Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

YouTube: In Ubuntu Firefox nur 360p oder 720p - Lösung

In der letz­ten Wo­che er­reich­te mich eine re­gel­rech­te Flut an E-Mails von Ubuntu-Benutzern, die YouTube-Videos stan­dard­mä­ßig nur ver­pi­xelt mit ei­ner Qua­li­tät von 360p an­ge­zeigt be­kom­men.

Hi Sa­scha! Ich be­nut­ze Ubun­tu 15.04 und Fire­fox 40. Mei­ne Gra­fik­kar­te ist eine AMD HD 7870, da­für ver­wen­de ich den pro­prie­tä­ren Trei­ber. Wenn ich auf You­Tube gehe, be­kom­me ich nicht mehr 480p, son­dern im­mer nur 360p. Ich kann auch kei­ne Qua­li­tät hö­her als 720p ein­stel­len. Hast du eine Idee, wie ich das wie­der wie vor­her ein­stel­len kann?

Bi­gat, Mar­tin: Hil­fe mit You­Tube und Ubun­tu! E-Mail vom 01.09.2015.

Ich selbst be­nut­ze Mi­nitu­be in Ku­bun­tu 14.04 LTS, so­dass mir die­ser Bug über­haupt nicht auf­ge­fal­len ist, da ich so gut wie nie di­rekt auf You­Tube sur­fe. In ei­nem Selbst­test bin ich dann er­schro­cken, wie schlecht mei­ne Vi­de­os stan­dard­mä­ßig im Mo­zil­la Fire­fox 40.0.3 aus­sa­hen. Nach kur­zer Re­cher­che kam ich auf vie­le Lö­sungs­an­sät­ze, wo­von je­doch nur ei­ner funk­tio­nier­te.

Ubuntu - about:config bringt nichts

Screenshot von Ubuntu YouTube 360p 720pNa­tür­lich kam ich bei mei­ner Re­cher­che eben­falls auf Ask Ubun­tu, was un­ge­fähr das GuteFrage.net für Linux-Distributionen ist. Ge­bets­müh­len­ar­tig wird dort der Rat­schlag ver­ge­ben, man sol­le via about:config in das Firefox-Einstellungsmenü na­vi­gie­ren und dort die Ein­trä­ge media.mediasource.enabled und media.mediasource.webm.enabeld auf „true” set­zen. Dass dies dann den Fire­fox zwangs­läu­fig zum Ab­stür­zen bringt, wird je­doch nir­gends er­wähnt.

Dies liegt dar­an, dass die Firefox-Version für Ubun­tu nicht mit dem VP9-Codec um­ge­hen kann und die­sen des­halb stan­dard­mä­ßig de­ak­ti­viert. Durch das Än­dern der o. g. Ein­trä­ge ste­hen zwar wie­der 480p und 1080p auf You­Tube zur Ver­fü­gung, das an­ge­for­der­te Vi­deo wird je­doch nicht ab­ge­spielt bzw. der Brow­ser friert ein. Der von Goog­le hoch­ge­prie­se­ne, of­fe­ne VP9-Codec, der via HTML5 an­ge­zeigt wird und Ado­bes Flash Play­er ver­drän­gen soll, scheint nicht nur im Hau­se Mo­zil­la Pro­ble­me zu be­rei­ten.

Das zeigt umso mehr, dass VP9 nichts taugt. [...] Die Bild­qua­li­tät ist au­ßer­dem un­brauch­bar. Da kann man auch gleich WMV9 bei glei­cher Bitra­te neh­men, sieht nach dem Post­pro­ces­sing ge­nau­so aus!

Lala Sa­ta­lin De­vi­lu­ke: VP9 sieht schei­ße aus! H265 aber auch. forum.golem.de (09/2015).

In ei­nem äl­te­ren Ar­ti­kel riet ich des­halb mei­nen Be­su­chern, auf die­se YouTube-Seite zu sur­fen und ein­zu­stel­len, dass Fire­fox wei­ter­hin den Flash Play­er an­stel­le von HTML5 ver­wen­den soll.

Wenn Sie also stan­dard­mä­ßig nur 360p von You­Tube be­kom­men, se­hen Sie nach, ob Ihr Brow­ser even­tu­ell HTML5 an­stel­le des Ado­be Flash Play­ers ver­wen­det.

Sa­scha: You­Tube - war­um nur 360p? kilobyte.bplaced.net (09/2015).

Screenshot von YouTube Standard-Player verwenden
Seit der Firefox-Version 40 ist die­se Aus­wahl nicht mehr mög­lich.

Ubuntu: Firefox Add-on für gute YouTube-Qualität

Mit­hil­fe ei­nes Fire­fox Plug-ins ist es je­doch wie­der mög­lich, auf You­Tube zwi­schen dem HTML5-Videoplayer und dem Standard-Player zu wäh­len.

Da­mit Sie als Ubuntu-Benutzer auf You­Tube wie­der gute Qua­li­tät und sat­te Far­ben ge­nie­ßen kön­nen, ge­hen Sie wie folgt vor:

  1. Öff­nen Sie Mo­zil­la Fire­fox.
  2. Drü­cken Sie die Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Strg + Um­schalt + A.
  3. Im Fens­ter „Alle Add-ons durch­su­chen” tip­pen Sie „You­Tube ALL HTML5” ein und be­stä­ti­gen da­nach mit der Ein­ga­be­tas­te.
  4. In­stal­lie­ren Sie das Add-on. Ein Neu­start des Web­brow­sers ist nicht not­wen­dig.

Screenshot von YouTube ALL HTML5

Wenn Sie nun auf You­Tube sur­fen, wird au­to­ma­tisch wie­der Ado­bes Flash Play­er ver­wen­det.

Wie geht es in der Zukunft weiter?

Wie Sie se­hen, ist es nur mit­hil­fe ei­nes klei­nen Fire­fox Add-ons mög­lich, eine an­spre­chen­de YouTube-Qualität zu er­hal­ten, die dem Jah­re 2015 an­ge­mes­sen ist. Auf­grund des­sen, dass Fire­fox, Ubun­tu und na­tür­lich auch You­Tube im­mer in Be­we­gung sind, könn­ten Sie sich nun fra­gen, was Sie für die Zu­kunft be­ach­ten soll­ten. Ich gebe Ih­nen des­halb noch fol­gen­de Tipps:

  • Der Sup­port des Ado­be Flash Play­ers un­ter Ubun­tu be­schränkt sich nur noch auf Si­cher­heits­up­dates. Für You­Tube wäre dies völ­lig aus­rei­chend. Eine zu­kunfts­träch­ti­ge­re Va­ri­an­te wäre der Fresh Play­er. Was dies ge­nau ist und wie Sie die­sen un­ter Ubun­tu in­stal­lie­ren, habe ich hier für Sie zu­sam­men­ge­tra­gen.
  • Es kann na­tür­lich sein, dass Fire­fox in Ubun­tu bald mit dem VP9-Codec um­ge­hen kann und YouTube-Videos mit HTML5 ir­gend­wann so gut aus­se­hen wie mit dem Flash Play­er. Wenn es so weit ist, dann ent­fer­nen Sie ein­fach wie­der das Fire­fox Add-on.

Fazit

Mei­ner Mei­nung nach se­hen YouTube-Videos im HTML5-Player auch un­ter Win­dows we­sent­lich schlech­ter aus als in Ado­bes Flash Play­er. Und dass, ob­wohl Fire­fox in Mi­cro­soft Be­triebs­sys­te­men den VP9-Codec stan­dard­mä­ßig un­ter­stützt. Ich ma­che Goog­le je­doch kei­nen Vor­wurf, schließ­lich muss­te man Prio­ri­tä­ten set­zen und am 01. Sep­tem­ber 2015 ein neu­es Logo prä­sen­tie­ren und hat da­durch wahr­schein­lich im letz­ten hal­ben Jahr kei­ne Zeit ge­fun­den in eine aus­ge­reif­te­re Tech­nik auf ei­ner Platt­form zu in­ves­tie­ren, die im Jahr vier Mil­li­ar­den US-Dollar Um­satz ge­ne­riert.

Im letz­ten Jahr nahm You­Tube aber im­mer­hin gan­ze vier Mil­li­ar­den US-Dollar ein, nach­dem der Um­satz im Jahr zu­vor noch bei ei­ner Mil­li­ar­de US-Dollar lag.

Kem­mer­zell, Ma­xi­mi­li­an: You­Tube macht wei­ter­hin kei­nen Ge­winn. kemmerzell-media.de (09/2015).

Ver­wand­te The­men:

Mein Thumb­nail auf You­Tube geht nicht - was tun?
War­um kann ich nicht auf YouTube-Kommentare ant­wor­ten?

(Screen­shots: Mo­zil­la Fire­fox 40.0.3 in Ku­bun­tu 14.04.3 LTS)

Mein Name ist Sa­scha, das In­ter­net und ich sind seit 1997 gute Freun­de. Es gibt mir En­ter­tain­ment, Mo­ne­ten und Lie­be, da­für gebe ich ihm seit 2009 viel­sei­ti­ge, mul­ti­me­dia­le An­lei­tun­gen auf den ver­schie­dens­ten Prä­sen­zen. Wäre ich nicht Web­wor­ker, wür­de ich wahr­schein­lich für die Ca­mor­ra das Heim­netz­werk auf De­bi­an um­stel­len und ver­wal­ten. Als Fa­mi­li­en­mensch lie­be ich näm­lich Süd­ita­li­en, das dor­ti­ge Es­sen und die spät­abend­li­chen Ar­beits­zei­ten.


Kategorie: Anleitung
  • Fredi sagt:

    OMG ich dan­ke dir! Ich su­che schon seit Wo­chen nach ei­ner Lö­sung, wie Fire­fox wie­der Flash auf YT ver­wen­det! Tau­send Dank und es in der Tat so, dass 480p Stan­dard­qua­li­tät mit Flash bes­ser aus­se­hen als 720p mit HTML5. Ei­gent­lich eine Frech­heit von YT so ei­nen Dreck sei­nen Usern vor­zu­set­zen. Ach­so ich be­nut­ze Ubun­tu 14.04.3 LTS und habe dei­ne An­lei­tung hier gleich mal in mei­ner FB Grup­pe ges­hea­red sind vie­le Ubun­tu Be­nut­zer drin. Grü­ße Fre­di

  • Reisener sagt:

    Läuft! 360p ade 🙂 Trau­rig, dass man nach 9 Jah­ren You­Tube Flash mit ei­nem Plugin erw­zin­gen muss, da­mit die Vi­de­os nicht wie auf ei­nem 486er aus­se­hen. Auch von mir ein Dan­ke­schön.

  • Gessler^Lars sagt:

    Es funk­tio­niert, ist ja wit­zig. Das Ad­don ist ja ei­gent­lich dazu da um HTML5 zu brin­gen macht aber in die­sem Fall ge­nau das Ge­gen­teil 😀 Dan­ke gute An­lei­tung. Ich be­nut­ze Ubun­tu 14.04 mit Fire­fox 42.0 und habe die schlech­te Qua­li­tät auf YT ein­fach nicht mehr aus­ge­hal­ten. Frü­her jam­mer­ten alle rum wie ge­fähr­lich Flash ist und jetzt wo die Leu­te se­hen wie schlecht HTML5 funk­tio­niert wol­len alle wie­der zu­rück 🙂 Naja, ich bin jetzt glück­lich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*