Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

Ubuntu: Freien Speicherplatz grafisch anzeigen lassen - so geht’s

Wis­sen Sie, wie viel frei­er Spei­cher­platz Ih­rem Ubuntu-System in die­sem Mo­ment noch zur Ver­fü­gung steht? Linux-Profis wür­den nach die­ser Fra­ge Schul­ter zu­ckend ein Terminal-Fenster öff­nen, den Be­fehl df -h ein­ge­ben und die Ant­wort als Pro­zent­zahl ab­le­sen. Vor al­lem Windows-Umsteiger ent­schei­den sich je­doch des­halb häu­fig für Ubun­tu, da sie mit Be­feh­len nichts zu tun ha­ben wol­len und schö­ne gra­fi­sche An­zei­gen be­vor­zu­gen.

Moin Ki­lo­byte! Gibt es ir­gend­ei­ne Mög­lich­keit, sich den frei­en Spei­cher­platz un­ter Ubun­tu gra­fisch an­zei­gen zu las­sen? Ich weiß da gibt es Be­feh­le für, ist mir aber al­les zu um­ständ­lich mit der Kon­so­le und so. [...].

Voigt, Jens: Gra­fi­sche An­zei­ge für Fest­plat­ten­spei­cher - Ubun­tu Fra­ge. E-Mail vom 22.10.2016.

Bild von Speicherplatz unter UbuntuSelbst­ver­ständ­lich bie­tet Ubun­tu mit sei­nem Da­tei­ma­na­ger „Nau­ti­lus” auch Bord­mit­tel an, um sich die Fest­plat­ten­be­le­gung als Kreis­dia­gramm an­zei­gen zu las­sen. Hier­für ge­nügt es, wenn Sie das ge­wünsch­te Lauf­werk zu­nächst mit der lin­ken Maus­tas­te ein­hän­gen. Di­rekt im An­schluss müs­sen Sie nur noch die Par­ti­ti­on mit der rech­ten Maus­tas­te an­wäh­len und mit „Ei­gen­schaf­ten” be­stä­ti­gen. Eine we­sent­lich schnel­le­re, gra­fi­sche An­zei­ge be­kom­men Sie je­doch mit Space­View In­di­ca­tor.

Mit­hil­fe die­ser Free­ware ha­ben Sie die Be­le­gung al­ler im Sys­tem ver­bau­ten Fest­plat­ten im­mer im Blick. Dies liegt dar­an, dass Space­View In­di­ca­tor ei­nen op­tisch an­spre­chen­den Ein­trag in Ih­rer Tas­kleis­te er­zeugt.

Screenshot von SpaceView Indicator für Ubuntu 16.04 LTS

Installation der Speicherplatzanzeige

Um die smar­te Sys­tem­an­zei­ge un­ter Ubun­tu zu in­stal­lie­ren, ge­hen Sie wie folgt vor:

  1. Öff­nen Sie ein Terminal-Fenster.
  2. Fü­gen Sie fol­gen­de PPA mit sudo add-apt-repository ppa:vlijm/spaceview hin­zu.
  3. Ak­tua­li­sie­ren Sie Ihre Soft­ware­quel­len mit sudo apt-get update.
  4. Mit sudo apt-get install spaceview in­stal­lie­ren Sie schluss­end­lich die Free­ware.
  5. Öff­nen Sie Space­View In­di­ca­tor erst­ma­lig über die Ubun­tu Dash-Startseite.

Nach dem ers­ten Pro­gramm­start ist es rat­sam, Space­View In­di­ca­tor aus­gie­big zu kon­fi­gu­rie­ren.

Festplattenprogramm für Ubuntu konfigurieren

Falls noch nicht ge­sche­hen, soll­ten Sie vor der Kon­fi­gu­ra­ti­on alle Ihre Da­ten­trä­ger ein­hän­gen. Im An­schluss star­ten Sie Space­View In­di­ca­tor neu.

Screenshot von Einstellungsmenü von SpaceView Indicator für Ubuntu

Im Ein­stel­lungs­me­nü von Space­View In­di­ca­tor se­hen Sie un­ter „De­vices list” alle Ihre ein­ge­häng­ten Par­ti­tio­nen. Un­ter „Ali­as” ha­ben Sie die Mög­lich­keit, je­dem Ge­rät ei­nen in­di­vi­du­el­len Na­men zu­zu­tei­len.

  • Hin­weis: Um her­aus­zu­fin­den, was sich ge­nau auf wel­cher Par­ti­ti­on be­fin­det, emp­feh­le ich die Free­ware GPar­ted.

Nach­dem Sie alle Ihre Fest­plat­ten be­nannt ha­ben, be­stä­ti­gen Sie die Ein­ga­ben über die Schalt­flä­che „Save alia­ses”. Zu­dem soll­ten Sie noch die bei­den Häk­chen am un­te­ren Ende des Me­nüs ak­ti­vie­ren.

  • Show info new de­vices: So­bald ein neu­er Da­ten­trä­ger ein­ge­hängt wird, be­kom­men Sie eine sub­ti­le In­for­ma­ti­on von Space­View In­di­ca­tor.
  • Run on start­up: Das Pro­gramm er­zeugt ei­nen Ein­trag im Au­to­start­me­nü. Da­mit star­tet die gra­fi­sche Spei­cher­platz­an­zei­ge au­to­ma­tisch mit Ubun­tu.

Wie viel Speicherplatz habe ich zur Verfügung?

Nach der ein­ma­li­gen Kon­fi­gu­ra­ti­on soll­ten Sie Space­View In­di­ca­tor neu star­ten.

Screenshot von Festplattenbelegung unter Ubuntu

Da­nach se­hen Sie mit ei­nem simp­len Links­klick auf die Fest­plat­ten­an­zei­ge in Ih­rer Tas­kleis­te so­fort die Be­le­gung al­ler ein­ge­häng­ten Da­ten­trä­ger.

Faktencheck zu SpaceView Indicator und Fazit

Soll­ten Sie sich für die In­stal­la­ti­on von Space­View In­di­ca­tor ent­schei­den, ge­nie­ßen Sie fol­gen­de Vor­zü­ge:

  • Sie se­hen so­fort in ei­ner gra­fi­schen An­zei­ge, wie viel frei­er Spei­cher­platz noch auf Ih­ren Da­ten­trä­gern vor­han­den ist. Zu­dem kön­nen Sie ei­ge­ne Lauf­werks­be­zeich­nun­gen hin­ter­le­gen.
  • Die In­stal­la­ti­on und Pfle­ge der Free­ware ge­schieht au­to­ma­tisch über eine si­che­re PPA.

Mit Space­View In­di­ca­tor ha­ben Sie im­mer im Blick, ob Sie noch aus­rei­chend Spei­cher­platz für ein neu­es Spiel von Steam ha­ben. Die Free­ware eig­net sich je­doch auch her­vor­ra­gend da­für, um aus­zu­lo­ten, wie viel Cache Sie Ace Stream zur Ver­fü­gung stel­len kön­nen, um ei­nen ru­ck­el­frei­en Emp­fang zu ga­ran­tie­ren.

Ver­wand­te The­men:

Wie par­ti­tio­nie­re ich Ubun­tu rich­tig?
Au­to­ma­ti­sche Zeit­an­sa­ge un­ter Ubun­tu - so geht’s

(Screen­shots: Space­View In­di­ca­tor 0.5 un­ter Ubun­tu 16.04.1 LTS)

Mein Name ist Sa­scha, das In­ter­net und ich sind seit 1997 gute Freun­de. Es gibt mir En­ter­tain­ment, Mo­ne­ten und Lie­be, da­für gebe ich ihm seit 2009 viel­sei­ti­ge, mul­ti­me­dia­le An­lei­tun­gen auf den ver­schie­dens­ten Prä­sen­zen. Wäre ich nicht Web­wor­ker, wür­de ich wahr­schein­lich für die Ca­mor­ra das Heim­netz­werk auf De­bi­an um­stel­len und ver­wal­ten. Als Fa­mi­li­en­mensch lie­be ich näm­lich Süd­ita­li­en, das dor­ti­ge Es­sen und die spät­abend­li­chen Ar­beits­zei­ten.


Kategorie: Anleitung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*