Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

Ubuntu: Fehlermeldung - 50unattended-upgrades.ucf-dist

Seit dem letz­ten Ubuntu-Upgrade er­hal­ten Sie bei je­der Ak­tua­li­sie­rung eine Feh­ler­mel­dung im Terminal-Fenster? Ob­wohl Ihre Linux-Distribution auf dem neus­ten Stand ist, er­scheint im­mer wie­der der Hin­weis, dass eine Sys­tem­da­tei igno­riert wird? Dann brau­chen Sie sich kei­ne Sor­gen zu ma­chen, denn Ih­rem Be­triebs­sys­tem geht es gut.

Hal­lö­chen Ki­lo­byte, ich habe das Ubun­tu 14.04 auf mei­nem Note­book auf Ver­si­on 16.04 ge­up­gradet und da­für dei­ne An­lei­tung ver­wen­det. [...] Im­mer wenn ich jetzt mit sudo apt-get up­date neue Ak­tua­li­sie­run­gen ein­spie­len möch­te, be­kom­me ich den Feh­ler: N: Da­tei »50unattended-upgrades.ucf-dist« in Ver­zeich­nis »/etc/apt/apt.conf.d/« wird igno­riert, da sie eine un­gül­ti­ge Dateinamen-Erweiterung hat. [...] Was habe ich falsch ge­macht?

Storn­ho­fer, Ca­ro­li­ne: Brau­che bit­te Hil­fe bei Feh­ler­mel­dung (Ubun­tu). E-Mail vom 10.01.2017.

Bild von Ubuntu Fehler: Problemlösung der Meldung: N: Datei »50unattended-upgrades.ucf-dist« in Verzeichnis »/etc/apt/apt.conf.d/« wird ignoriert, da sie eine ungültige Dateinamen-Erweiterung hat.Ubun­tu ist wie alle Linux-Distributionen ein sehr ver­schwie­ge­nes Be­triebs­sys­tem, wel­ches wie ein bra­ves Ha­rems­mäd­chen nur dann re­det, wenn es ge­fragt wird. Des­halb kann es ver­wir­rend sein, wenn Sie nach der Ein­ga­be ei­nes Be­fehls das Prä­fix N: (no­ti­ce) zu Ge­sicht be­kom­men. In die­sem Fall kom­mu­ni­ziert Ubun­tu mit Ih­nen und möch­te Sie auf eine selbst­stän­dig vor­ge­nom­me­ne Hand­lung hin­wei­sen, die al­ler­dings kei­nen Ein­fluss auf die Funk­tio­na­li­tät hat.

Ubuntu Fehlermeldung bei Updates

Wenn Sie nach Up­dates ei­nen Hin­weis von Ubun­tu be­kom­men, gibt es zu­meist ein Pro­blem mit dem Ak­tua­li­sie­rungs­dienst APT (Ad­van­ced Pa­cka­ging Tool).

N: Datei »50unattended-upgrades.ucf-dist« in Verzeichnis
»/etc/apt/apt.conf.d/« wird ignoriert, da sie eine ungültige
Dateinamen-Erweiterung hat.

In die­sem kon­kre­ten Fall ist im Ver­zeich­nis von APT die Da­tei 50unattended-upgrades be­trof­fen. Dar­in las­sen sich die Re­geln für au­to­ma­ti­sche Up­dates de­fi­nie­ren.

Im obe­ren Teil le­gen Sie fest, wel­che Up­dates au­to­ma­tisch in­stal­liert wer­den sol­len. Um so­wohl si­cher­heits­re­le­van­te als auch nor­ma­le Software-Updates zu er­hal­ten [...].

Sa­scha: Ubun­tu voll­stän­dig au­to­ma­tisch up­daten – An­lei­tung. kilobyte.bplaced (01/2017).

  • Ubun­tu in­for­miert Sie dar­über, dass sich im sel­ben Ver­zeich­nis von 50unattended-upgrades eine wei­te­re Da­tei na­mens 50unattended-upgrades.ucf-dist be­fin­det, die al­ler­dings gänz­lich igno­riert wird.

Hin­weis: Die­se Da­tei be­ein­träch­tigt den Ak­tua­li­sie­rungs­pro­zess in keins­ter Wei­se. Sie er­hal­ten trotz die­ser Mel­dung sämt­li­che vor­han­de­nen Ubuntu-Updates.

Löschen der Datei behebt Fehlermeldung

Eine Da­tei, die kei­nen Zweck er­füllt und Ubun­tu zum Spre­chen zwingt, muss raus. Falls Sie die Feh­ler­mel­dung end­gül­tig los­wer­den möch­ten, soll­ten Sie zu­nächst ein Terminal-Fenster öff­nen und dar­in fol­gen­den Be­fehl ein­ge­ben:

sudo rm /etc/apt/apt.conf.d/50unattended-upgrades.ucf-dist

Da­mit ha­ben Sie die be­sag­te Da­tei ein für alle Mal ge­löscht.

sudo apt-get update

Im­mer wenn Sie von nun an Ihre Linux-Distribution ak­tua­li­sie­ren, wer­den Sie nicht mehr mit der Feh­ler­mel­dung be­läs­tigt.

Wie kam die Fehlermeldung zustande?

Un­ter Ubun­tu ge­schieht nichts von al­lei­ne. Es ist auch nicht rich­tig, dass die Da­tei 50unattended-upgrades.ucf-dist kei­nen Zweck er­füllt.

  • Es han­delt sich da­bei um die Si­cher­heits­ko­pie der Ori­gi­nal­da­tei.
  • Dies wie­der­um be­deu­tet, dass Sie im Mo­ment eine ma­nu­ell mo­di­fi­zier­te 50unattended-upgrades ver­wen­den.

Hin­weis: So­lan­ge Ihre ver­än­der­te Da­tei­ver­si­on pro­blem­los funk­tio­niert, kön­nen Sie die au­to­ma­tisch er­zeug­te Si­cher­heits­ko­pie ge­trost lö­schen.

Fazit: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste

Ubun­tu bleibt sei­nen Be­nut­zern miss­trau­isch ge­gen­über. Das au­to­ma­ti­sche Er­stel­len der Si­cher­heits­ko­pie gibt Ih­nen in die­sem Fall die Chan­ce, Ihre 50unattended-upgrades ohne Kon­se­quen­zen zu ver­än­dern. Soll­te nach ei­ner Än­de­rung die Ak­tua­li­sie­rung des Be­triebs­sys­tems nicht mehr funk­tio­nie­ren, könn­ten Sie die alte Da­tei­ver­si­on zum Ver­gleich je­der­zeit an­se­hen und ge­mach­te Feh­ler selbst­stän­dig aus­bes­sern.

Ver­wand­te The­men:

Sys­tem­start dau­ert 1:30 Mi­nu­ten - Pro­blem­lö­sung
In Ubun­tu Feh­ler­mel­dun­gen de­ak­ti­vie­ren - An­lei­tung

Mein Name ist Sa­scha, das In­ter­net und ich sind seit 1997 gute Freun­de. Es gibt mir En­ter­tain­ment, Mo­ne­ten und Lie­be, da­für gebe ich ihm seit 2009 viel­sei­ti­ge, mul­ti­me­dia­le An­lei­tun­gen auf den ver­schie­dens­ten Prä­sen­zen. Wäre ich nicht Web­wor­ker, wür­de ich wahr­schein­lich für die Ca­mor­ra das Heim­netz­werk auf De­bi­an um­stel­len und ver­wal­ten. Als Fa­mi­li­en­mensch lie­be ich näm­lich Süd­ita­li­en, das dor­ti­ge Es­sen und die spät­abend­li­chen Ar­beits­zei­ten.


Kategorie: Anleitung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*