Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

Ubuntu: Benutzeroberfläche wechseln - KDE

Die durch­aus un­ver­wech­sel­ba­re Be­nut­zer­ober­flä­che von Ubun­tu mit dem oran­ge­far­be­nen De­sign nennt sich Unity (dt. Ein­heit). Sie ver­fügt über ei­nen voll­auf funk­tio­nel­len Da­tei­ma­na­ger na­mens Nau­ti­lus und über die le­gen­dä­re Ubun­tu Dash-Startseite, die das Pen­dant zum Windows-Startmenü ist. Unity wird seit Ubun­tu 11.04 als Stan­dard­be­nut­zer­ober­flä­che ver­wen­det und bot schon im­mer viel An­griffs­flä­che. Mit Ubun­tu 12.10 wur­de die Be­nut­zer­ober­flä­che bei­spiels­wei­se ak­tiv für Wer­be­ein­blen­dun­gen ge­nutzt, was gro­ße Da­ten­schutz­pro­ble­me nach sich zog.

In den Ubuntu-Versionen 12.10 – 15.10 ist die Dash-Startseite haupt­säch­lich mit Ama­zon ver­knüpft und blen­det pas­send zu den Such­ergeb­nis­sen Wer­bung ein.

Sa­scha: Ubun­tu und die Da­ten­sam­mel­wut. kilobyte.bplaced.net (05/2016).

Den Tief­punkt er­reich­te die Ober­flä­chen­soft­ware mit Ver­si­on 7.2 un­ter Ubun­tu 14.04 LTS. Ne­ben den Pro­dukt­an­zei­gen er­höh­ten sich zu­dem die Sys­tem­an­for­de­run­gen, was Ubun­tu auf vie­len Rech­nern un­er­träg­lich lang­sam mach­te.

Dem­entspre­chend ha­ben sich die Sys­tem­an­for­de­run­gen stark er­höht, vor al­lem was die Gra­fik­leis­tung an­geht.

Sa­scha: War­um ist Ubun­tu 14.04 so lang­sam? kilobyte.bplaced.net (05/2016).

Screenshot von Ubuntu KDEVie­le die­ser Pro­ble­me hat man mit Unity 7.4 und Ubun­tu 16.04 LTS in den Griff be­kom­men. So ist es bei­spiels­wei­se ab die­ser Ver­si­on end­lich mög­lich, die Me­nü­leis­te vom lin­ken Rand nach un­ten zu ver­schie­ben. Wenn Sie je­doch zu­künf­tig nicht mehr für wei­te­re Ex­pe­ri­men­te zur Ver­fü­gung ste­hen wol­len, aber nicht auf Ubun­tu ver­zich­ten kön­nen, ha­ben Sie je­der­zeit die Mög­lich­keit Unity ge­gen eine an­de­re Be­nut­zer­ober­flä­che aus­zu­tau­schen.

Ich emp­feh­le Ih­nen als Al­ter­na­ti­ve zu Unity die funk­tio­nel­le und sty­li­sche Be­nut­zer­ober­flä­che KDE. Denn ma­chen Sie aus Ih­rem Ubun­tu ein Ku­bun­tu, pro­fi­tie­ren Sie zum ei­nen von dem schi­cken Plasma-Desktop und zum an­de­ren von dem über­sicht­li­chen Da­tei­ma­na­ger Dol­phin.

Screenshot vom KDE-Plasma Desktop

Des Wei­te­ren han­delt es sich bei KDE um ei­nen ein­ge­tra­ge­nen Ver­ein mit Sitz in Ber­lin. Die Fi­nan­zie­rung er­folgt über Spen­den und Pa­ten­schaf­ten. Das re­gel­mä­ßig spen­den­de KDE-Mitglied soll­te von dem Pro­jekt über­zeugt sein, denn im Aus­tausch be­kommt es kei­ne Wer­be­flä­chen oder Da­ten, son­dern darf le­dig­lich ein spe­zi­el­les KDE-Markenlogo auf sei­ner Web­sei­te ver­wen­den.

Sup­por­ting mem­bers of KDE are en­t­it­led to dis­play the „Mem­ber of KDE” logo on their web­site or in prin­ted ma­te­ri­als.

KDE e.V.: Be­co­me a Sup­por­ting Mem­ber of the KDE e.V. ev.kde.org (05/2016).

Wenn Sie auch von die­ser Be­nut­zer­ober­flä­che pro­fi­tie­ren möch­ten, sage ich Ih­nen in der fol­gen­den An­lei­tung, wie Sie die­se in Ihr Ubun­tu in­te­grie­ren. Zu­dem er­fah­ren Sie, wie Sie Unity rest­los ent­fer­nen kön­nen.

Installation von KDE-Plasma

Für die In­stal­la­ti­on der neu­en Be­nut­zer­ober­flä­che star­ten Sie Ubun­tu wie ge­wohnt. Hin­weis: Bei dem Vor­gang wird KDE zu­nächst ne­ben Unity in­stal­liert. Es ent­steht also kei­ner­lei Da­ten­ver­lust.

  • Öff­nen Sie ein Terminal-Fenster.
  • Star­ten Sie die In­stal­la­ti­on mit: sudo apt-get install kde-standard.
  • Wäh­rend des Vor­gangs sind di­ver­se Ein­ga­ben zu tä­ti­gen. Zum ei­nen müs­sen Sie mit „OK” be­stä­ti­gen und zum an­de­ren KDM aus­wäh­len.

Screenshot von konfiguriere kdm

  • Nach der In­stal­la­ti­on von KDE-Plasma, ist es wich­tig, dass Sie noch das deut­sche Sprach­pa­ket auf Ih­rem Rech­ner mit­hil­fe des Be­fehls sudo apt-get install language-pack-kde-de in­te­grie­ren.
  • Zu gu­ter Letzt müs­sen Sie Ih­ren Com­pu­ter mit sudo reboot neu star­ten.

Einloggen in KDE-Plasma - so geht’s

Ist Ihr Com­pu­ter neu ge­star­tet, wer­den Sie ein Login-Fenster zu Ge­sicht be­kom­men.

  • Wäh­len Sie mit der Maus den blau­en Pfeil nach un­ten an. Es er­schei­nen dar­auf­fol­gend alle Be­nut­zer­ober­flä­chen, die für Ubun­tu in­stal­liert sind.

Screenshot von KDE-Plasma-Arbeitsbereich

  • Kli­cken Sie KDE-Plasma-Arbeitsbereich an und tip­pen Sie Ih­ren Ubuntu-Benutzernamen und Ihr Kenn­wort ein.
  • Nach dem Ein­log­gen ha­ben Sie aus ei­nem Ubun­tu (Unity + bun­tu) ein Ku­bun­tu (KDE + bun­tu) ge­macht.

Wich­tig: Alle Hard­ware­kon­fi­gu­ra­tio­nen wur­den da­bei er­hal­ten.

Unity deinstallieren - Ubuntu frei von Spyware

Da­mit die Be­nut­zer­ober­flä­che Unity nicht sinn­lo­sen Spei­cher auf Ih­rem Sys­tem­da­ten­trä­ger be­legt, kön­nen Sie die­se rest­los ent­fer­nen.

  1. Öff­nen Sie in KDE ein Ter­mi­nal.
  2. Zum De­instal­lie­ren von Ubun­tu füh­ren Sie die­sen Be­fehl aus: sudo apt-get remove unity unity-2d unity-2d-common.
  3. Über­prü­fen Sie an­schlie­ßend, ob alle nutz­lo­sen Pa­ke­te ent­fernt wur­den: sudo apt-get autoremove.
  4. Zu gu­ter Letzt lö­schen Sie die Unity-Konfigurationsdateien mit: sudo dpkg --purge `dpkg -l | egrep "^rc" | cut -d' ' -f3.
  5. Star­ten Sie Ih­ren Com­pu­ter neu.

Im Login-Fenster wer­den Sie nun über den blau­en Pfeil fest­stel­len, dass nur noch KDE zur Aus­wahl steht.

Eventuelle Probleme mit KDE und Fazit

Wenn Sie jah­re­lang mit Unity ge­ar­bei­tet ha­ben, wird Ih­nen der Um­stieg auf KDE nicht ganz leicht fal­len. Mei­ner Mei­nung nach hat KDE mehr Ge­mein­sam­kei­ten mit ei­nem Windows-Desktop. Bei der KDE-Organisation han­delt es sich nicht um ei­nen ge­winn­ori­en­tier­ten Kon­zern, der im Wett­be­werb steht, des­halb ist KDE kein Pa­ket, wel­ches auf alle Even­tua­li­tä­ten Vor­ein­stel­lun­gen be­reit­hält. Da­für ist es re­la­tiv ein­fach, die Be­nut­zer­ober­flä­che ganz nach Ih­ren Wün­schen an­zu­pas­sen. Dies ist der Preis, um Ubun­tu kos­ten­los zu be­nut­zen, ohne da­bei mit Da­ten be­zah­len zu müs­sen.

Wech­seln Sie in Ubun­tu ein­fach die Be­nut­zer­ober­flä­che und ge­nie­ßen Sie den­noch die Vor­tei­le, wel­che Ih­nen die Ca­no­ni­cal Ltd. in Sa­chen Hard­ware­er­ken­nung und Si­cher­heits­up­dates bie­tet. Apro­pos: Sie be­kom­men selbst­ver­ständ­lich die glei­chen Ak­tua­li­sie­run­gen zur Ver­fü­gung ge­stellt wie je­mand, der Unity als Be­nut­zer­ober­flä­che ver­wen­det.

Ver­wand­te The­men:

Gute Web­cam für Ubun­tu
Ubun­tu: Bes­te Ra­dio­soft­ware - KRadio4

(Screen­shots: Ubun­tu 14.04 LTS mit KDE-Plasma)

Mein Name ist Sa­scha, das In­ter­net und ich sind seit 1997 gute Freun­de. Es gibt mir En­ter­tain­ment, Mo­ne­ten und Lie­be, da­für gebe ich ihm seit 2009 viel­sei­ti­ge, mul­ti­me­dia­le An­lei­tun­gen auf den ver­schie­dens­ten Prä­sen­zen. Wäre ich nicht Web­wor­ker, wür­de ich wahr­schein­lich für die Ca­mor­ra das Heim­netz­werk auf De­bi­an um­stel­len und ver­wal­ten. Als Fa­mi­li­en­mensch lie­be ich näm­lich Süd­ita­li­en, das dor­ti­ge Es­sen und die spät­abend­li­chen Ar­beits­zei­ten.


Kategorie: Anleitung
  • Vadim sagt:

    Hal­lo Ki­lo­byte,
    habe nach Dei­ner An­lei­tung von Unity auf KDE ge­wech­selt.
    Nut­ze Ubun­tu 14.04.
    Lei­der kann ich auf dem „Desk­top” lie­gen­de Sym­bo­le (Da­tei­en) nicht verschieben/frei an­ord­nen.
    Was ma­che ich falsch?
    Ich habe das Maus­ver­hal­ten zum Öff­nen von Da­tei­en schon auf Dop­pel­klick ge­än­dert.
    Kann die Da­tei trotz­dem nicht mit ein­fa­chen Maus­click (links) „an­fas­sen” und auf dem Desk­top ver­schie­ben.
    Vie­len Dank!
    Gruß
    Va­dim

    • Kilobyte sagt:

      Hi Vad­min,

      die­ser Bug ist so alt wie KDE und tritt re­la­tiv sel­ten auf. Das mit dem Dop­pel­klick war mal ein Lö­sungs­an­satz der vor ei­ni­gen Jah­ren mal ge­hol­fen hat. Du hast jetzt ver­schie­de­ne Op­tio­nen. Lei­der weiß ich nicht wie gut du dich mit Ubun­tu ge­ne­rell aus­kennst, des­halb mal ganz ein­fach.

      Op­ti­on 1:

      Wenn du Ubun­tu erst vor kur­zem in­stal­liert hast, in­stal­lie­re es mit­hil­fe der CD neu und pro­bie­re das neus­te KDE 5.0.95 aus:

      sudo apt-add-repository ppa:neon/kf5
      sudo apt-get up­date
      sudo apt-get in­stall project-neon5-session project-neon5-utils project-neon5-konsole

      Die Ver­si­on ist un­sta­ble, also noch mehr oder we­ni­ger eine Beta-Version sieht je­doch echt su­per aus und so­weit ich das be­ur­tei­len kann bug­frei.

      Op­ti­on 2:

      Lebe mit dem Bug und war­te bis eine neue­re KDE Ver­si­on in die Ubun­tu Res­pos rutscht und sich das gan­ze au­to­ma­tisch up­dated.

      Op­ti­on 3:

      Eine Ku­bun­tu 14.04 Ver­si­on in­stal­lie­ren und hof­fen das KDE bug­frei ist.

      Op­ti­on 4:

      Wenn es dir haupt­säch­lich um den feh­len­den Da­ten­schutz in Unity geht, wie wäre es dann mit GNOME? Hier funk­tio­niert ga­ran­tiert im­mer al­les, ist des­halb auch Standard-Desktop von De­bi­an.

      sudo apt-get in­stall gno­me

      Wenn das läuft kannst du KDE de­instal­lie­ren:

      sudo apt-get pur­ge kubuntu-desktop plasma-desktop
      sudo apt-get au­tore­mo­ve

      Ach­tung! Bei Gno­me ist nichts mit Desktop-Symbolen bzw. ist die Hand­ha­bung ähn­lich wie un­ter Unity.

      Ich wün­sche dir viel Er­folg!

      • Vadim sagt:

        Hal­lo Ki­lo­byte,

        dan­ke für die schnel­le Ant­wort!

        Und noch ein­mal dan­ke für die Idee ei­nes neu­en Nick­na­mes: Vad­min ist gut! 😉

        Eine Fra­ge bit­te noch: Wird Ku­bun­tu 14.04 eben­so wie Ubun­tu 14.04 als LTS be­han­delt, sprich re­gel­mä­ßig au­to­ma­tisch mit Up­dates ver­sorgt?

        Dan­ke!

        Gruß
        Va­dim

        • Kilobyte sagt:

          Oh Ver­zei­hung 🙂
          ja es ist im Prin­zip das Glei­che, eben ein De­ri­vat von Ubun­tu, wel­ches sich nur durch die Be­nut­zer­ober­flä­che und ei­ni­gen Stan­dard­an­wen­dun­gen un­ter­schei­det. Terminal-Befehle etc. sind die Glei­chen wie un­ter Ubun­tu. Die Ver­si­ons­na­men sind eben­falls iden­tisch, z. B. Ku­bun­tu 14.04 Trus­ty Tahr. Des­halb funk­tio­niert na­tür­lich auch Steam etc. un­ter Ku­bun­tu.

          Viel Er­folg!

      • Kalle sagt:

        Nochn Tipp:

        Hal­lo mit­ein­an­der,
        geh mal mit der Maus über das Desk Sym­bol. Es klappt eine kl. Sei­ten­leis­te auf, hier in ei­nen frei­en Be­reich kli­cken, Drag&Drop wo­hin du willst.
        Gruß
        Kal­le

  • Bourbon Kid sagt:

    Hal­lo Ki­lo­byte,

    dan­ke für die­se sehr hilf­rei­che und auch für Lai­en wie mich, die schon jah­re­lang aus der IT draus­sen sind sehr ver­ständ­lich An­lei­tung. Habe auf KDE ge­wech­selt und bin grad beim rum­spie­len und ein­stel­len.
    Auf­grund mei­nes ge­al­ter­ten Lap­tops ist es zwar ein we­nig lang­sam aber im­mer noch schnel­ler als Unity und ge­fällt mir op­tisch und auf­grund der Mög­lich­kei­ten viel bes­ser.
    Herz­li­chen Dank 🙂

  • kidpet sagt:

    Ich habe mich nach ca. 2 Jah­ren Unity auf­grund von ei­ni­gen Pro­ble­men um­ent­schie­den, und jetzt mit dei­ner An­lei­tung KDE in­stal­liert. Fin­de ich Klas­se wie du al­les be­schrie­ben hast.

    Vie­len Dank!

  • Börnie sagt:

    Hal­lo Kilobyte...vielen Dank für dei­ne gross­ar­ti­ge Ar­beit!!! Die Be­schrei­bung ist gut...nur hab ich mich 2 Tage „aus­ge­sperrt”, weil ich Depp mei­nen Be­nut­zer­na­men im­mer mit Gross­buch­sta­ben an­ge­fan­gen habe...bis ich ge­merkt habe, dass der hier nun klein sein muss...viele Grü­ße, Bör­nie

  • Bodo sagt:

    Hat su­per ge­klappt. Bes­ten DANK!

  • Franz sagt:

    Hal­lo, ich habe Unity in Ubun­tu 14.04 in­stal­liert, und spä­ter zu­sätz­lich KDE. Jetzt habe ich das Pro­blem, dass KDE z. B. mei­ne Unity Ein­stel­lun­gen in Thun­der­bird über­schrie­ben hat und ich eine sehr klei­ne Schrift bei den Ord­nern habe. Es ist un­mög­lich sie grö­ßer zu ma­chen, ob­wohl ich mit Unity ein­ge­loggt habe und nicht mit KDE am An­fang.
    Was soll ich tun da­mit die Unity Ein­stel­lun­gen im Thun­der­bird z.B. wie­der ak­tua­li­siert wer­den. An­de­re An­wen­dun­gen habe ich noch nicht ge­prüft, ob KDE mei­ne Unity Ein­stel­lun­gen auch über­schrie­ben hat.
    Grü­ße
    Franz

    • Kilobyte sagt:

      Hi Franz! Falls du eine Nvi­dia Gra­fik­kar­te hast, ken­ne ich das Pro­blem. Bei mir hilft es da nur den of­fe­nen Gra­fik­kar­ten­trei­ber zu ver­wen­den.

      Trotz gleich­blei­ben­der Auf­lö­sung ver­klei­ner­te sich nach der In­stal­la­ti­on des Trei­bers die Schrift­art im Mo­zil­la Thun­der­bird und im Libre­Of­fice Wri­ter. An­ge­neh­mes Ar­bei­ten ist bei mir des­halb nur mit dem of­fe­nen Trei­ber von Nou­veau mög­lich.

      Sa­scha: Ubun­tu: Wel­chen Nvi­dia Trei­ber ver­wen­den? kilobyte.bplaced.net (06/2016).

      Du kannst das Gan­ze im Menü „Trei­ber­ver­wal­tung” un­kom­pli­ziert um­stel­len.

  • Ike sagt:

    Hi,

    gibt es eine Mög­lich­keit von Ku­bun­tu 16.04 auf Ubun­tu 16.04 zu­rück zu ge­hen?

    Thanx, Ike

    • Helpdesk sagt:

      Hal­lo Ike, ja die gibt es. Über Syn­ap­tic Unity in­stal­lie­ren und beim Log­in die­se Be­nut­zer­ober­flä­che aus­wäh­len.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*