Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

Kann nicht auf YouTube Kommentare antworten

Sie be­sit­zen ein Kon­to bei You­Tube und kön­nen nicht mehr auf Kom­men­ta­re oder ge­ne­rell auf ein Vi­deo ant­wor­ten? Bei die­sem Pro­blem kann es vie­le Ur­sa­chen ge­ben. Ich sage Ih­nen in die­sem Ar­ti­kel, wie Sie wie­der un­ge­hin­dert auf You­Tube Kom­men­ta­re schrei­ben und wie Sie in Zu­kunft vor­beu­gen kön­nen.

Der Antworten-Button fehlt

Bild vom YouTube Antworten ButtonNa­tür­lich kön­nen Sie nur auf ei­nen Kom­men­tar ant­wor­ten, wenn auch der dem­entspre­chen­de But­ton zur Ver­fü­gung steht. Doch war­um fehlt die­ser But­ton?

  • Ende 2013 hat Goog­le ent­schie­den sein so­zia­les Netz­werk Goog­le+ mit You­Tube zu ver­schmel­zen. Seit­dem hat sich das Kom­men­tar­sys­tem grund­le­gend ge­än­dert.
  • Wenn Sie nun auf Kom­men­ta­re ant­wor­ten wol­len, müs­sen Sie Ihr YouTube-Konto mit Goog­le Plus ver­knüp­fen.

Screenshot von Kilobyte YouTube KontoLog­gen Sie sich ganz nor­mal in Ihr YouTube-Konto ein und na­vi­gie­ren Sie ins Menü „YouTube-Einstellungen”. Rechts ne­ben Ih­rem Be­nut­zer­na­men fin­den Sie den Link, um die bei­den Platt­for­men zu­sam­men­zu­füh­ren. Wenn Sie bis­her noch gar kein Goog­le Plus Kon­to hat­ten, wird dies da­mit au­to­ma­tisch er­stellt.

  • Um zu se­hen ob al­les ge­klappt hat, kli­cken Sie in den YouTube-Einstellungen un­ter Ih­rem Be­nut­zer­na­men auf „Er­wei­tert”.
  • Un­ter Kon­to­in­for­ma­tio­nen soll­ten Sie nun ne­ben der YouTube-Nutzer und even­tu­ell YouTube-Kanal-ID, auch ei­nen Ein­trag zu Goog­le Plus ha­ben.

Ab so­fort kön­nen Sie wie­der un­ter Vi­de­os kom­men­tie­ren und auf an­de­re Kom­men­ta­re ant­wor­ten. Wenn Sie bei man­chen Kom­men­ta­ren trotz­dem kei­nen Antwort-Button fin­den liegt das dar­an, dass der Kom­men­ta­tor sein Kon­to noch nicht mit Goog­le Plus ver­knüpft hat.

YouTube Kommentare gehen nicht

Bild von YouTube Fehlermeldung

Ihr Be­nut­zer­kon­to ist schon lan­ge mit Goog­le Plus ver­knüpft und trotz­dem kön­nen Sie kei­ne Kom­men­ta­re schrei­ben? Im­mer wenn Sie Ih­ren Kom­men­tar ab­schi­cken wol­len be­kom­men Sie die Feh­ler­mel­dung: „Beim Spei­chern des Kom­men­tars ist ein Feh­ler auf­ge­tre­ten. Bit­te ver­su­chen Sie es er­neut?”

  • In 9 von 10 Fäl­len sind Sie in den Spam-Algorithmus von You­Tube ge­rutscht, wel­cher im No­vem­ber 2013 für YouTube-Kommentare ein­ge­führt wur­de.
  • You­Tube sah sich zu die­ser Maß­nah­me auf­grund des gro­ßen Spam­vo­lu­mens ge­nö­tigt. Wer ei­nen Ka­nal mit selbst ge­dreh­ten Vi­de­os hat, kennt be­stimmt noch die Kom­men­ta­re nach dem Mot­to: „Sub 4 Sub bro?” oder „Like - Like back” oder „Hap­py Wee­kend dear Fri­end”. Der Zweck die­ser Kom­men­ta­re ist na­tür­lich aus­schließ­lich, dass der „Be­spam­te” auf den „Spamer-Kanal” klickt und sich im bes­ten Fall noch die Wer­bung vor dem Vi­deo an­sieht.

Wie sind Sie also in die­sen Spam-Algorithmus ge­ra­ten? Eine Mög­lich­keit ist, dass Ihr Kom­men­tar ASCII-Art ent­hält.

Bild von ASCII-Art HerzenASCII-Art, also Zei­chen der Tas­ta­tur, die kom­bi­niert eine Gra­fik dar­stel­len, wer­den vom Al­go­rith­mus als Spam er­kannt. Es ist le­gi­tim das You­Tube die­se Kom­men­ta­re als Spam ein­stuft, denn ein­mal ko­piert wer­den die­se Gra­fi­ken hun­dert­fach in Kom­men­tar­bo­xen ein­ge­fügt und bie­ten kei­nen Mehr­wert. Wenn Sie in Ih­rem YouTube-Konto ein­ge­loggt sind und in die­ser Sit­zung vie­le die­ser ASCII-Arts ver­schickt ha­ben, wer­den Sie den oben ge­nann­ten Feh­ler an­ge­zeigt be­kom­men.

  • Wuss­ten Sie, dass Sie in­ner­halb 15 Mi­nu­ten nur fünf Kom­men­ta­re auf You­Tube schrei­ben dür­fen?
  • Be­vor das Kom­men­tar­sys­tem ge­än­dert wur­de, fand nach fünf Kom­men­ta­ren eine Captcha-Abfrage statt. Jetzt lan­det Ihr Kom­men­tar au­to­ma­tisch im Spam­ord­ner des Vi­de­ouploa­ders. Wenn Sie zu vie­le Kom­men­ta­re in zu kur­zer Zeit schrei­ben, be­kom­men Sie wie­der die oben ge­zeig­te Feh­ler­mel­dung an­ge­zeigt.

Wie kann ich wieder Kommentare schreiben?

  1. Kli­cken Sie rechts oben auf Ih­ren Be­nut­zer­na­men.
  2. Im sich öff­nen­den Fens­ter kli­cken Sie auf „Ab­mel­den”. Schlie­ßen Sie nicht ein­fach den Brow­ser!
  3. Schlie­ßen Sie jetzt Ih­ren Internet-Browser. Nicht nur den Tab!
  4. War­ten Sie fünf Mi­nu­ten.
  5. Star­ten Sie Ih­ren Brow­ser neu, log­gen sich ein und kom­men­tie­ren Sie aufs Neue.
Ist mein Computer die Ursache an YouTube-Fehlermeldungen?

Nein es liegt kein Feh­ler an Ih­rem Com­pu­ter vor, sonst hät­ten Sie schließ­lich vor­her nicht auch kom­men­tie­ren kön­nen. Even­tu­ell müs­sen Sie Ihr Kom­men­tar­ver­hal­ten über­den­ken.

Bild von PeggyK der Troll

Im ame­ri­ka­ni­schen YouTube-Support Fo­rum ver­brei­tet der Ac­count „Peg­gyK”, nicht nur in die­sem Zu­sam­men­hang, Un­wahr­hei­ten. „Peg­gyK” ¹ist ein Google-Support-Account der im Prin­zip da­für ge­dacht ist die Nut­zer zum Vor­teil You­Tube in die Irre zu füh­ren.

Your brow­ser needs to ac­cept 3rd par­ty coo­kies [...] any add-ons or ex­ten­si­ons like Ad­Block, [...] or Ghos­te­ry need to eit­her be dis­ab­led [...]

Die­ser Tipp ist ab­so­lu­ter Un­sinn, Sie müs­sen kei­nes­wegs Ih­ren Ad­blo­cker de­ak­ti­vie­ren oder Coo­kies zu­las­sen, um auf You­Tube kom­men­tie­ren zu kön­nen.

Bild von Ghostery auf YouTubeIch be­nut­ze ne­ben dem Ad­blo­cker noch Ghos­te­ry und habe stan­dard­mä­ßig alle Google-Cookies ge­blockt, dies wirkt sich nicht auf die Kom­men­tar­funk­ti­on aus. Ein­zig das Plugin No­Script muss für You­Tube kon­fi­gu­riert wer­den, um Kom­men­ta­re zu schrei­ben.

Fazit

Auch wenn You­Tube ein so­zia­les Vi­deo­netz­werk ist, soll­te Kom­mu­ni­ka­ti­on sinn­voll sein. Goog­le re­agier­te mit der Um­stel­lung der Kom­men­tar­funk­ti­on nur auf die Ent­wick­lung des er­höh­ten Spam­auf­kom­mens.

Das You­Tube mit Goog­le Plus ver­bun­den wer­den muss, um ein wei­te­res so­zia­les Netz­werk vor dem Ster­ben zu ret­ten fin­de ich är­ger­lich aber lässt sich lei­der nicht um­ge­hen.

Ver­wand­te The­men:

Hil­fe ich habe ei­nen Strike bei You­Tube be­kom­men

¹Ver­mu­tung

(Screen­shots: You­Tube und Ghos­te­ry)

Mein Name ist Sa­scha, das In­ter­net und ich sind seit 1997 gute Freun­de. Es gibt mir En­ter­tain­ment, Mo­ne­ten und Lie­be, da­für gebe ich ihm seit 2009 viel­sei­ti­ge, mul­ti­me­dia­le An­lei­tun­gen auf den ver­schie­dens­ten Prä­sen­zen. Wäre ich nicht Web­wor­ker, wür­de ich wahr­schein­lich für die Ca­mor­ra das Heim­netz­werk auf De­bi­an um­stel­len und ver­wal­ten. Als Fa­mi­li­en­mensch lie­be ich näm­lich Süd­ita­li­en, das dor­ti­ge Es­sen und die spät­abend­li­chen Ar­beits­zei­ten.


Kategorie: Blog
  • Kristina sagt:

    Hi dan­ke für die Tipps bei mir wars so. Ich hab mir ein yt Kon­to er­stellt und habe ganz nor­mal kom­men­tie­ren und be­wer­ten kön­nen, mir konn­te man aber nicht ant­wor­ten. Ich hab dann das yt Kon­to mit goog­le+ ver­knüpft dann gings. Mei­ne Freun­din macht auch Vi­de­os und wenn man ein Vi­deo hoch­lädt ist man au­to­ma­tisch mit goog­le+ ver­knüpft. Ich find dei­ne yt tex­te alle gut, sehr ver­ständ­lich und ha­ben mir ge­hol­fen.

  • Karin sagt:

    Huhu, ich woll­te mich kurz be­dan­ken, die Ver­knüp­fung mit Goog­le+ wars. Was ko­misch war, ist das ich zwar un­ter Vi­de­os schrei­ben konn­te aber man mir nicht ant­wor­ten konn­te. Naja jetzt gehts und ich hab ein Goog­le+ Pro­fil was ich zwar nie nut­zen wer­de aber wenns sein muss. Dei­ne Bei­trä­ge zu you­tube sind sehr gut, ich über­le­ge mir näm­lich auch bald Vi­de­os zu ma­chen und bin mich ge­ra­de am in­for­mie­ren. LG Ka­rin.

  • Mine_LP_01 sagt:

    Hi ich kann trotz­dem nicht kom­men­tie­ren. Mein YT Pro­fil ist mit G+ ver­knüpft und al­les aber ich sehe un­ter den Vi­de­os nicht mal das Kom­men­tar­feld und die Kom­men­ta­re. Da kommt im­mer nur so ein Kreis der sich be­wegt, ich bin to­tal am ver­zwei­feln. Wer ne Idee??? Ich bent­z­te Win­dows 8.1 mit Goog­le Chro­me. Bis Fe­bru­ar ging es, seit­dem sehe ich kei­ne Kom­men­ta­re mehr, bin ich ir­gend­wie ge­sperrt oder so?

  • Renarius sagt:

    Erst­mal dan­ke für die An­lei­tung, bei mir war es so, dass ich mich seit ei­nem Jahr nicht mehr auf you­tube ein­ge­loggt habe. Ich be­kam zwar die Kom­men­ta­re der an­de­ren Leu­te an­ge­zeigt aber das Feld wo man rein­schrei­ben kann hat ge­fehlt. Also mein Kon­to mit Goog­le Plus ver­knüpft, Brow­ser neu ge­star­tet, neu ein­ge­loggt und dann gings. Was bringt es über­haupt, die Kom­men­ta­re auch bei Goog­le Plus zu ver­öf­fent­li­chen? Ich hab da kei­nen ge­ad­det und wer­de das auch nie tun, so­was von sinn­los. Naja we­nigs­tens kann ich jetzt auf you­tube schrei­ben. LG Rena.

  • Daniel sagt:

    Dan­ke man du bist DER BESTE !!!!!!
    End­lich kann ich wie­der vi­de­os von mei­nen Freun­den kom­men­tie­ren Dan­ke noch­mals freu mich so übelst !!!

    LG Da­ni­el.

  • Monika F. sagt:

    Moin ich möch­te hier kurz Feed­back ge­ben.
    Nach­dem ich jetzt drei­mal mei­nen Web­brow­ser ge­wech­selt und Ad­blo­cker aus und an ge­macht habe, kann ich end­lich wie­der kom­men­tie­ren. Es war wie du hier schreibst, die Ver­knüp­fung zu Goog­le Plus hat ge­fehlt. Das ist für mich jetzt zwar schön weil ich wie­der nor­mal You­tube nut­zen kann, aber auch schlecht weil mei­ne gan­zen Le­se­zei­chen und Da­ten weg sind.

    Ähn­lich wie beim Kom­men­tar #4 habe ich auch mich seit ei­ner lan­gen Zeit nicht mehr auf You­tube ein­ge­loggt. Naja es geht jetzt im­mer­hin, ich hof­fe nur das an­de­re Leu­te auf mei­ne Kom­men­ta­re ant­wor­ten kön­nen. Stän­dig was neu­es, zu viel für eine Oma wie mich 🙂 Dan­ke für die An­lei­tung, hat mir je­den­falls sehr ge­hol­fen. Net­te Grü­ße aus Ros­tock!!!

  • Carolina sagt:

    Hal­lo zu­sam­men,
    ich muss erst­mal sa­gen das ich es to­tal schei*** fin­de das man nur so we­nig Kom­men­ta­re nach­ein­an­der schrei­ben kann. Ich habe mei­nen Freun­din­nen und mei­nen Ka­na­labos schon oft die­se ASCII Bil­der ge­schickt und jetzt weiß ich auch war­um der Kom­men­tar dann nie er­schie­nen ist. Was soll das denn? Dem ich den Kom­men­tar schrei­be der soll doch bit­te ent­schei­den ob er das gut fin­det oder nicht und nicht you­tube gleich mei­ne Sa­chen lö­schen 🙁 Am Don­ners­tag konn­te ich den gan­zen Abend kei­ne Kom­mis mehr schrei­ben, wenn ich auf Ab­schi­cken ge­drückt habe ist ein­fach nichts pas­siert. Auf Face­book kann ich auch je­dem al­les schrei­ben nur you­tube macht stän­dig Pro­ble­me in der Be­zie­hung. Na gut jetzt weiß ich we­nigs­tens be­scheid. Gu­ten Block hast du hier, man fin­det sonst eh schlecht was zu you­tube im In­ter­net. Lie­be Grü­ße Caro

  • Levi sagt:

    Hi,
    dan­ke für den Tipp! Ich hat­te auch nicht mit Goog­le+ ver­knüpft und die Leu­te ha­ben mir stän­dig in mein Ka­nal­gäs­te­buch ge­schrie­ben, das sie mir nicht auf mei­ne Kom­men­ta­re ant­wor­ten kön­nen. Was ko­misch ist, ich konn­te ganz nor­mal Kom­men­ta­re schrei­ben. Naja...

    Zu Ca­ro­li­na - Kom­men­tar #7:
    Hast du den Ar­ti­kel über­haupt ge­le­sen? Da steht doch das ASCII Code sinn­los ist und man des­halb nicht kom­men­tie­ren kann. Au­ßer­dem steht da auch, dass die Sa­chen nicht ge­löscht wer­den son­dern nur im Spam-Ordner lan­den. Der You­tuber kann also ent­schei­den ob er das Zeug ver­öf­fent­licht oder nicht. Es liegt ge­nau ...

    (ge­kürzt von Sa­scha: Bit­te kei­ne Be­lei­di­gun­gen oder bös­wil­li­ge Un­ter­stel­lun­gen ge­gen an­de­re Kom­men­ta­to­ren.)

  • Marie sagt:

    Ich schrei­be mit mei­ner Freun­din im­mer hin und her un­ter un­se­re MSP Vi­de­os und manch­mal kommt dann die Mel­dung das mein Kom­men­tar nicht ge­spei­chert wer­den konn­te. Ein­fach so ob­wohl wir uns bei­de Abon­niert ha­ben. Ich star­te dann mei­nen PC neu und dann gehts nor­mal wie­der bis auf jetzt. Im­mer wenn ich den Kom­men­tar ab­schi­cken will hängt sich Chro­me auf. Das ist ner­vig ich will doch nur kom­men­tie­ren 🙁

  • Lisa sagt:

    Hi ich mach re­gel­mä­ßig Vi­de­os auf You­Tube und ken­ne das. Nichts nervt mehr als die Kom­men­ta­re mit „Hey du schö­ne”, „Gu­tes Vi­deo” oder „Schö­nes Wo­chen­en­de”. Gott sei Dank wird das mitt­le­r­er­wei­le so ge­hand­habt, dass die­se Leu­te nicht mehr kom­men­tie­ren kön­nen. Ich selbst hat­te noch nie die­se Feh­ler­mel­dung aber mei­ne klei­ne Schwes­ter an ih­rem Lap­top. Im­mer wenn sie kom­men­tiert hat kam der Feh­ler, wirk­lich im­mer. Bei ihr lags dann am In­ter­net Ex­plo­rer, seit­dem sie den Fire­fox be­nutzt gehts wie­der. Ich mag dei­ne Tex­te über You­Tube sehr ger­ne, sind echt hilf­reich und sehr wit­zig ge­schrie­ben. LG Lisa

  • Jessica sagt:

    Le­bens­ret­ter!! Oh Gott ich war am ver­zwei­feln und dach­te ich habe ei­nen Vi­rus auf mei­nem Lap­top. Ich war län­ge­re Zeit nicht auf You­tube und schaue mir ge­ra­de so die Ka­nä­le an die ich abon­niert habe und auf­ein­mal heißt es mein Kom­men­tar kann nicht ge­spei­chert wer­den. Also noch­mal pro­biert, und wie­der ... Ich habs so ge­macht wie du ge­schrie­ben hast und schon gings. Habe wohl zu viel in zu kur­zer Zeit ge­schrie­ben 😉 Ich be­nutz üb­ri­gens den Fire­fox falls an­de­re auch das Pro­blem ha­ben. Ich bin mit dem Hund raus und nach 40 Mi­nu­ten ging das Kom­men­tie­ren dann ganz nor­mal wie­der. GLG Jes­sy

  • Suney sagt:

    Hi, also ich be­nut­ze Win­dows 7 mit Goog­le Chro­me 41 (64bit) und ich hat­te das stän­dig. Ich kom­men­tie­re viel­leicht zwei­mal und schon kommt der Feh­ler. Manch­mal wer­den die Kom­men­ta­re auch ein­fach nicht ge­la­den und das Vi­deo hängt sich auf. Ich hab mir jetzt Fire­fox 36 in­stal­liert und jetzt funzt You­tube bes­ser. Aber wie du schon sagst wenn man 5x schnell hin­ter­ein­an­der wo kom­men­tiert kann der Kom­men­tar nicht ge­spei­chert wer­den. Frü­her war das al­les nicht so kom­pli­ziert, bin schon seit 2008 auf YT un­ter­wegs. Greetz Su­ney

  • Ruen sagt:

    Hal­lo, dan­ke für die Tipps. Ich war ganz nor­mal bei You­tube ein­ge­loggt und auf ein­mal konn­te ich den Kom­mi nicht mehr spei­chern. Ich hab dann mei­nen PC ein­fach 10 Mi­nu­ten aus ge­macht dann gings wie­der.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*