Bild von FirmenlogoKilobyte ist ein Infoportal, für Webworker, Software Anleitungen und Internetliebhaber, verfügt über 213 Artikel aus den Themenbereichen Ubuntu Anleitungen, Hardware Anleitungen, Netzfragen, Open Source sowie Anleitungen für soziale Netzwerke. Dankeschön für 582 Kommentare und Ihren Besuch.

Anleitungen vom Webworker

YouTube: Wie alle Abonnenten aus Kanal löschen?

Abonnenten auf YouTube sind für viele Video-Künstler ein Graus. Die Menschen, die sich hinter der Abonnentenzahl eines Kanals verbergen, haben eine gewisse Erwartungshaltung und erzeugen großen Druck. Nicht wenige machen außerdem von ihrem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch und benutzen die Kommentarfunktion als Meckerbox. Andererseits definiert die Anzahl der Abonnenten den Wert eines Kanals. Des Weiteren haben diese statistisch gesehen die längste Besuchsdauer auf Videos und tragen damit aktiv zum besseren Ranking bei. Trotzdem lese ich immer häufiger die Frage: „Wie kann man alle Abonnenten aus dem YouTube-Kanal löschen, ich will einfach keine?“

Abonnenten löschen ist nicht vorgesehen

Bild von YouTube AbonenntenDie soziale Video-Plattform hat ein großes Interesse daran, dass Benutzer mithilfe der Abofunktion gebunden werden und lange, möglichst viele Videos ansehen. Eine Löschfunktion für Abonnenten wäre für YouTube geschäftsschädigend und ist deshalb nicht vorgesehen. Dennoch ist es mit einem Trick möglich, einen Kanal frei von Abonnenten zu bekommen.

Zunächst müssen Sie sich in Ihr YouTube-Konto einloggen.

Screenshot von YouTube Menü "Community"Klicken Sie nun rechts oben auf Ihr Avatar und navigieren Sie ins „YouTube Studio“. Klicken Sie links auf „Community“ und weiter auf „Abonnenten“. Sie sehen in diesem Menü nun alle YouTube-Benutzer, die Ihren Kanal abonniert haben. Außerdem erfahren Sie, wie lange diese bereits Ihren Kanal abonniert haben und wie viele Abonnenten diese selbst besitzen. Nun können Sie mit dem Löschen beginnen.

Abonnenten löschen ist aufwendig

Klicken Sie nun den Namen eines Ihrer Abonnenten mit der rechten Maustaste an.

Screenshot vom Löschen der YouTube Abonnenten
Wählen Sie „Link in neuem Tab öffnen“ aus. Navigieren Sie im neuen Tab in das Menü „Kanalinfo“.

Screenshot von YouTube Nutzer sperren
Klicken Sie auf die graue Fahne und weiter auf „Nutzer sperren“. Bestätigen Sie die Auswahl. Wiederholen Sie im Anschluss die Schritte mit Ihren anderen Abonnenten.

Risiken und Folgen von gelöschten Abonnenten

Wie Sie vielleicht erahnen können, wird das Abonnement nur gelöst, wenn Sie den Benutzer für Ihren Kanal sperren.

  • Für den gelöschten Abonnenten hat diese Aktion die Folge, dass dieser in Ihrem Kanal nicht mehr kommentieren, und Sie nicht mehr neu abonnieren kann. Der gelöschte Abonnent erfährt also nur, dass er nicht erwünscht ist, wenn er versucht einen Kommentar unter Ihrem Video zu schreiben und daraufhin eine Fehlermeldung erhält.
  • Außerdem werden dem ehemaligen Abonnenten keine Ihrer Videos vorgeschlagen und er bekommt auch keine Benachrichtigung mehr zu Ihren Aktivitäten.

Das Löschen von Abonnenten birgt für Sie deshalb diverse Risiken.

  • Sollte ein gelöschter Abonnent bemerken, dass dieser blockiert wurde, wird dieser mit Sicherheit Ihre Videos aus Trotz negativ bewerten.

Natürlich können Sie die Bewertungen deaktivieren und wissen wahrscheinlich, dass sowohl Kommentar-Bewertungen,

It really is useless, they just want to trick you into thinking it counts, when literally every comment just has thumbs up, no mater how hateful the comment is.

Svenson, Chris: Is the YouTube thumbs down button in the comment section useless? networld.co.za (04/2015).

als auch Video-Bewertungen seit Ende 2013 völlig nutzlos sind und keinerlei Effekt erwirken.

Nach den Updates hat YouTube auch seine “Creator Tipps” verändert und die Benutzerbewertungen sind seither völlig bedeutungslos.

Sascha: Negative YouTube Bewertungen. kilobyte.bplaced.net (04/2015).

  • Sie können jedoch davon ausgehen, dass Sie sich mit dem Löschen von Abonnenten einige Hater heranziehen.
  • Außerdem ist das Löschen der Abonnenten eine wiederkehrende Arbeit, denn Sie können den Abonnieren-Button auf YouTube nicht deaktivieren.

Empfehlungen und Fazit

Ich habe mir viele Gedanken zu dem Thema gemacht und selbst wüsste ich nicht, warum man pauschal jeden Abonnenten ablehnen sollte. Klar, YouTube ist ein internationales Massenmedium und die soziale Interaktion auf dieser Plattform ist zu 98,64% absolute Zeitverschwendung.

Screenshot von sinnlosem YouTube-Kommentar #1Screenshot von sinnlosen YouTube-Kommentar #2

  • Andererseits haben Sie wahrscheinlich dennoch den Wunsch, dass Ihre Videos angesehen werden und Ihnen eventuell sogar Geld bringen. Tipp: Abonnenten lassen sich erziehen! Löschen Sie Kommentare, die für Sie nur Spam darstellen, und blockieren Sie ausschließlich Störer. Damit nimmt die Kommentar-Disziplin auf Ihrem Kanal langfristig zu und Sie bieten Ihren echten „Fans“ ein angenehmes Umfeld, ohne ordinäre Kraftausdrücke, Werbung und sonstige Belästigungen.

Wenn Sie YouTube wirklich nur als Speicherplatz (Cloud) für Ihre Videos benutzen möchten, stellen Sie diese einfach auf „nicht gelistet“. Somit können nur Menschen auf Ihr Video zugreifen, die über den direkten Videolink verfügen. Dadurch kommt kein Fremdling auf Ihr Material und damit auch nicht in Versuchung, Sie zu abonnieren.

Verwandte Themen:

Hilfe! Ich verliere YouTube-Abonnenten – was tun?
Ich kann nicht auf YouTube-Kommentare antworten – Lösung

(Screenshots: youtube.com)

Mein Name ist Sascha, das Internet und ich sind seit 1997 gute Freunde. Es gibt mir Entertainment, Moneten und Liebe, dafür gebe ich ihm seit 2009 vielseitige, multimediale Anleitungen auf den verschiedensten Präsenzen. Wäre ich nicht Webworker, würde ich wahrscheinlich für die Camorra das Heimnetzwerk auf Debian umstellen und verwalten. Als Familienmensch liebe ich nämlich Süditalien, das dortige Essen und die spätabendlichen Arbeitszeiten.


Kategorie: Blog