Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

YouTube - warum nur 360p?

Ge­ra­de neue You­Tuber sind im­mer wie­der ver­wun­dert, wie schlecht ihr Vi­deo nach dem Uploa­den auf You­Tube aus­sieht. Trotz teu­ren Ka­me­ras und stun­den­lan­gem Ren­dern in HD-Qualität igno­riert die so­zia­le Vi­deo­platt­form die Ori­gi­nal­ein­stel­lun­gen und zeigt ein Vi­deo manch­mal nur in 360p an. Dies ent­spricht ei­ner Bild­schirm­auf­lö­sung von 640 x 360 Pi­xeln. Doch war­um ist das so? Kann man You­Tube dazu zwin­gen, sein Vi­deo in HD an­zu­zei­gen? Oder sitzt das Pro­blem viel­leicht vor dem Bild­schirm? Die­se Fra­gen wer­de ich nun für Sie klä­ren.

YouTube blockiert das Internet

Al­lei­ne in den USA be­legt You­Tube durch­schnitt­lich stän­dig 18,69% der Band­brei­te des HTTP-Protokolls.

You­Tube posted a slight in­crea­se from 17.11% to 18.69% in the six month pe­ri­od.

Hol­puch, Aman­da: Net­flix and You­Tube make up ma­jo­ri­ty of US in­ter­net traf­fic, new re­port shows. theguardian.com (07/2015).

Na­tür­lich sieht es in Deutsch­land ge­nau­so aus. Vor al­lem am Abend und am Wo­chen­en­de be­schwe­ren sich des­halb be­son­ders Kun­den der Te­le­kom, die über 12 Mil­lio­nen Breit­band­kun­den in ih­rem Netz be­hei­ma­tet, über lang­sa­me Ver­bin­dun­gen zu You­Tube.

Habe von der Te­le­kom VDSL50 (Raum Er­furt) und auch Pro­ble­me mit You­Tube. Un­ter der Wo­che so ab 18:00 Uhr, da aber noch er­träg­lich. Frei­tag, Sams­tag und Sonn­tag ist You­Tube schon teil­wei­se ab 16:00 Uhr nicht mehr nutz­bar.

Dawie2001: You­Tube Pro­ble­me (Te­le­kom). gamestar.de (07/2015).

Bild von blauem InternetkabelSelbst­ver­ständ­lich möch­te das wer­be­fi­nan­zier­te You­Tube, dass Sie trotz schlech­ter In­ter­net­ver­bin­dung das an­ge­for­der­te Vi­deo an­se­hen kön­nen. Um dies zu ge­währ­leis­ten, wird die Qua­li­tät au­to­ma­tisch auf 360p oder so­gar 240p her­ab­ge­senkt. Mit der Auf­lö­sung sinkt gleich­zei­tig die Vi­deo­bitra­te. Bei 360p liegt die­se durch­schnitt­lich nur bei 735 Ki­lo­bit pro Se­kun­de. Dies hat zur Fol­ge, dass das Vi­deo teil­wei­se ver­pi­xelt dar­ge­stellt wird.

Gän­gi­ge Irr­tü­mer zur Band­brei­te:

  • Die Grö­ße Ih­rer Band­brei­te spielt kei­ne Rol­le. Selbst wenn Sie über ei­nen VDSL-Anschluss ver­fü­gen, kön­nen Sie eine schlech­te Ver­bin­dung zu You­Tube ha­ben. Auch wenn ein Speed­test Ih­nen vol­le Schnel­lig­keit Ih­rer In­ter­net­ver­bin­dung zu­si­chert. Wenn näm­lich bei­spiels­wei­se zeit­gleich eine Mil­lio­nen an­de­re User Ih­res Pro­vi­ders auf You­Tube zu­grei­fen liegt das Na­del­öhr ge­nau dort.

Da­ge­gen ma­chen kön­nen Sie we­nig, au­ßer ab­war­ten. Al­lei­ne die Te­le­kom will bis 2020 wei­te­re 23,5 Mil­li­ar­den Euro in den Netz­aus­bau in­ves­tie­ren.

Für die kom­men­den fünf Jah­re hat sich die Te­le­kom das Bud­get auf 23,5 Mil­li­ar­den Euro ge­setzt [...].

Mir­ko: Te­le­kom setzt 23,5 Mil­li­ar­den Euro in den Netz­aus­bau. mobilenote.de (07/2015).

Schlechte Videoqualität trotz guter Internetverbindung

Durch die welt­weit im­mer schnel­ler wer­den­den In­ter­net­ver­bin­dun­gen und grö­ße­ren Bild­schir­me wur­de das YouTube-Standardabspielformat auf 480p er­wei­tert, was ei­ner Auf­lö­sung von 854 x 480 Pi­xeln und ei­ner durch­schnitt­li­chen Vi­deo­bitra­te von 1241 Ki­lo­bit pro Se­kun­de ent­spricht.

Wich­tig: Wenn Sie heut­zu­ta­ge ein Vi­deo auf You­Tube an­se­hen, soll­te es also stan­dard­mä­ßig auf 480p ab­ge­spielt wer­den. Die­se Qua­li­täts­stu­fe ist deut­lich bes­ser als 360p. Ist dies nicht der Fall und Sie kön­nen aus­schlie­ßen, dass es an Ih­rer In­ter­net­ver­bin­dung liegt, dann liegt es an Ih­rer Aus­ga­be­soft­ware.

Ado­be Flash Play­er er­zielt bes­se­re Er­geb­nis­se:

Im Jah­re 2015 ist das In­ter­net so ziem­lich in al­len Be­rei­chen sehr be­müht, den Ado­be Flash Play­er zu er­set­zen. Das Heil­mit­tel nennt sich HTML5. Mei­ner Mei­nung nach lie­fert HTML5 be­son­ders auf You­Tube noch sehr schlech­te Er­geb­nis­se.

Län­ge­re You­Tube Fil­me blei­ben ca. bei der Hälf­te ste­hen. Fire­fox, HTML5. Au­ßer­dem sind die meis­ten Fil­me nicht in 1080p ver­füg­bar. Mit Flash habe ich das Pro­blem nicht, blöd.

Braun: You­Tube setzt stan­dard­mä­ßig auf HTML5. heise.de (07/2015).

  • Wenn Sie also stan­dard­mä­ßig nur 360p von You­Tube be­kom­men, se­hen Sie nach, ob Ihr Brow­ser even­tu­ell HTML5 an­stel­le des Ado­be Flash Play­ers ver­wen­det.

Screenshot von YouTube Standard-Player verwenden

Sie über­prü­fen dies, in­dem Sie auf die­se Sei­te sur­fen. Da­mit HTML5 nicht ver­wen­det wird, muss Ih­nen die Mit­tei­lung: „Zur­zeit wird der Standard-Player ver­wen­det” ein­ge­blen­det wer­den.

Auch hier bleibt Ih­nen nichts wei­ter üb­rig, als ab­zu­war­ten. HTML5 wird eben­falls noch ste­tig wei­ter­ent­wi­ckelt. Wenn Sie par­tout auf Ado­bes Flash Play­er ver­zich­ten wol­len, bleibt Ih­nen als Al­ter­na­ti­ve noch Mi­nitu­be.

Gutes Internet, neuer Flash Player und trotzdem nur 360p?

Screenshot von 360p auf YouTube

Sie star­ten ein You­Tube Vi­deo, Ihr Sys­tem ist so weit nicht das Pro­blem und trotz­dem er­hal­ten Sie nur 360p? Dann ist höchst­wahr­schein­lich die Vi­deo­e­di­ti­on der Grund. Da­mit You­Tube näm­lich ein Vi­deo mit mehr als 360p ab­spielt, muss die­ses ge­wis­se Vor­aus­set­zun­gen er­fül­len:

  1. Das Vi­deo muss min­des­tens 24 Bil­der pro Se­kun­de ha­ben.
  2. Die Auf­lö­sung des Vi­de­os muss min­des­tens 854 x 480 Pi­xel be­tra­gen.
  3. Die durch­schnitt­li­che Vi­deo­bitra­te soll­te bei 2500 Ki­lo­bit pro Se­kun­de lie­gen.

Nur wenn das hoch­ge­la­de­ne Vi­deo die­se Vor­aus­set­zun­gen er­füllt, kann es au­to­ma­tisch mit 480p ab­ge­spielt wer­den.

Irr­tü­mer über HD-Videos auf You­Tube:

  • Es ist nicht mög­lich You­Tube dazu zu zwin­gen, Ihr Vi­deo im­mer in HD-Qualität ab­zu­spie­len. Da hilft es auch nichts omi­nö­se TAGs zu set­zen.

Sie kön­nen je­doch ei­nen Link zu Ih­rem Vi­deo so bau­en, dass die­ses au­to­ma­tisch in HD ab­ge­spielt wird.

  • Ein nor­ma­ler YouTube-Link sieht so aus: https://www.youtube.com/watch?v=S-hxiQlJYPI.
  • Wenn Sie den Link so um­bau­en: https://www.youtube.com/embed/S-hxiQlJYPI?vq=hd1080 wird das­sel­be Vi­deo gleich in Full-HD ab­ge­spielt. Für HD-Qualität set­zen Sie ein­fach vq=hd720 ans Ende des Links.

Zusammenfassung - Behebung des 360p Problems auf YouTube

  1. Ist es mög­lich, dass Sie zur Zeit über eine sehr lang­sa­me In­ter­net­ver­bin­dung zu You­Tube ver­fü­gen?
  2. Ha­ben Sie auf Ih­rem Sys­tem ei­nen ak­tu­el­len Flash Play­er in­stal­liert, der von Ih­rem Web­brow­ser auch ver­wen­det wird?
  3. Ist das Vi­deo über­haupt für mehr als 360p ver­füg­bar?
Abschließender Tipp an alle neuen YouTuber

Ver­gli­chen mit an­de­ren Vi­deo­por­ta­len wie bei­spiels­wei­se VIMEO oder My­Vi­deo lie­fer­te You­Tube schon im­mer die schlech­tes­ten Qua­li­täts­er­geb­nis­se. Der Grund da­für liegt ein­fach an der Mas­se der Auf­ru­fe.

Täg­lich wer­den auf You­Tube Vi­de­os mit ei­ner Ge­samt­dau­er von meh­re­ren hun­dert Mil­lio­nen Stun­den wie­der­ge­ge­ben und Mil­li­ar­den Auf­ru­fe ge­ne­riert.

You­Tube: Sta­tis­tik. youtube.com (07/2015).

Es wäre ein Leich­tes, alle Vi­de­os gleich in höchst­mög­li­cher Qua­li­tät ab­spie­len zu las­sen. Zwi­schen 480p und 1080p ver­drei­facht sich je­doch die durch­schnitt­li­che Vi­deo­bitra­te und da­mit die Da­ten, die Sie von You­Tube her­un­ter­la­den. Wie zu Be­ginn des Ar­ti­kels er­wähnt, pfei­fen je­doch be­reits jetzt schon die In­ter­net­pro­vi­der zu ge­wis­sen Zei­ten aus dem letz­ten Loch. Die schlech­te Qua­li­tät dient also dazu, die dau­er­haf­te Ver­füg­bar­keit auf­recht­zu­er­hal­ten.

Egal, ob beim Auf­neh­men oder beim Ren­dern, je mehr Er­fah­rung Sie be­kom­men, umso mehr ma­chen Sie Vi­de­os für You­Tube. Denn was bei Ih­nen im VLC-Player spit­zen­mä­ßig aus­sieht, muss noch lan­ge nicht auf You­Tube funk­tio­nie­ren.

Ver­wand­te The­men:

Wie blo­ckie­re ich Trol­le auf You­Tube?
Hil­fe! Mein Thumb­nail wird nicht an­ge­zeigt - was tun?

(Screen­shots: youtube.com)

Mein Name ist Sa­scha, das In­ter­net und ich sind seit 1997 gute Freun­de. Es gibt mir En­ter­tain­ment, Mo­ne­ten und Lie­be, da­für gebe ich ihm seit 2009 viel­sei­ti­ge, mul­ti­me­dia­le An­lei­tun­gen auf den ver­schie­dens­ten Prä­sen­zen. Wäre ich nicht Web­wor­ker, wür­de ich wahr­schein­lich für die Ca­mor­ra das Heim­netz­werk auf De­bi­an um­stel­len und ver­wal­ten. Als Fa­mi­li­en­mensch lie­be ich näm­lich Süd­ita­li­en, das dor­ti­ge Es­sen und die spät­abend­li­chen Ar­beits­zei­ten.


Kategorie: Blog
Tag: ,
  • M sagt:

    Bin ge­ra­de et­was ver­zwei­felt. Hat­te bis vor ein paar Ta­gen nie Pro­ble­me mit YouTube/Flash bzw. den un­ter­schied­li­chen Stu­fen der Vi­deo­qua­li­tät. Aber seit dem neu­es­ten Firefox-Update auf Ver­si­on 40.0.2 wird HTML5 er­zwun­gen und die Vi­deo­qua­li­tät kann nur noch zwi­schen „360p” und „Au­to­ma­tisch 360p” aus­ge­wählt wer­den. Alle Vi­de­os wir­ken ver­wa­schen und schei­nen ir­gend­wie zu „stot­tern” (stän­dig klei­ne Lags). Ich will Flash wie­der zu­rück ha­ben, aber die Op­ti­on „Standard-Player ver­wen­den” wird bei mir gar nicht mehr an­ge­zeigt. Je­mand eine Idee, wie ich HTML5 blo­ckie­ren bzw. Flash er­zwin­gen könn­te?

    • Tiddi sagt:

      Hi ich habe ein ähn­li­ches Pro­blem! Wo­an­ders habe ich ge­le­sen, dass es an Fire­fox liegt, weil ir­gend­ein Co­dec nicht un­ter­stützt wird. Stimmt auch, un­ter Li­nux Mint be­nut­ze ich Goog­le Chro­me da se­hen die You­Tube Vi­de­os aus wie im­mer. Haupt­säch­lich be­nut­ze ich aber Windows/Firefox und da ist jetzt stan­dard­mä­ßig 360p ein­ge­stellt und ich kann auch nur auf 720p sprin­gen. Aber selbst das sieht schlech­ter aus als vor­her. Da wur­de wohl wie­der ein­fach mal HTML5 durch­ge­peitscht und 2015 sieht You­Tube aus wie 2006. Hat wer ei­nen Tipp, wie Fire­fox wei­ter Flash ver­wen­det? Selbst auf an­de­ren Vi­deo­platt­for­men wird näm­lich jetzt im­mer HTML5 ver­wen­det??

  • General_X0 sagt:

    Hab für Fire­fox eine Lö­sung ge­fun­den. Je­mand war so nett ein Pro­gramm zu schrei­ben das You­tube wie­der mit dem Flash Play­er star­tet, was vie­le Re­sour­cen ein­spart und auch lags ver­min­dert.

    Hier der Link dazu
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/youtube-flash-player/?src=external-mrfdev

    • Kilobyte sagt:

      Hal­lo, dan­ke für den Link. Habe das Add-on un­ter Ubun­tu 14.04/FF 42.0 ge­tes­tet. Es er­zwingt Flash wie auch You­Tube ALL HTML5. Kann ich also eben­so für Be­nut­zer emp­feh­len, die HTML5 los­wer­den wol­len.

      Ich wün­sche ein schö­nes win­ter­li­ches WE!
      Sa­scha

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*