Bild von FirmenlogoKilobyte ist ein Infoportal, für Webworker, Software Anleitungen und Internetliebhaber, verfügt über 213 Artikel aus den Themenbereichen Ubuntu Anleitungen, Hardware Anleitungen, Netzfragen, Open Source sowie Anleitungen für soziale Netzwerke. Dankeschön für 569 Kommentare und Ihren Besuch.

Anleitungen vom Webworker

YouTube Videos mit Ubuntu/Debian herunterladen

Unter Linux-Distributionen wie Ubuntu oder Debian ist es möglich, mithilfe eines kleinen Kommandozeilenprogramms Videos von YouTube und anderen Videoportalen in zwei Schritten herunterzuladen. Darunter zählen zum Beispiel auch die ARD-Mediathek, Twitch und xHamster. In diesem Artikel sage ich Ihnen, wie sich fast kein Videoportal vor Ihrer Downloadlust verschließt und ob das Ganze legal ist.

Die Vorteile von youtube-dl

Bild eines YouTube Downloaders für Ubuntu

Programme, mit denen man kostenlos YouTube-Videos herunterladen kann, gibt es bereits seit Windows XP. YTD Video Downloader und Co. haben den Nachteil, dass diese zum einen enorm mit Spyware versucht sind und zum anderen, dass diese sich nur auf die Videoplattform YouTube fixieren. Mit youtube-dl hingegen genießen Sie folgende, verschiedene Vorteile:

  1. Download bei über 300 Videoportalen möglich.
  2. Die Dateien werden im MPEG-4 Format gespeichert.
  3. Videoqualität bis Full-HD 1080p möglich.
  4. Ständiger Update-Support.
  5. Nur etwas mehr als ein Megabyte groß.
  6. Ohne Spyware.
  7. Mit zwei Befehlen bedienbar.

Außerdem gibt es im Gegensatz zum grafischen Linux-Pendant ClipGrab die Möglichkeit, aus den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten herunterzuladen.

Ubuntu – youtuble-dl Installationshilfe

Die Installation von youtube-dl ist unter Ubuntu und Debian denkbar einfach.

  1. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster.
  2. Laden Sie sich youtube-dl mit sudo wget https://yt-dl.org/downloads/latest/youtube-dl -O /usr/local/bin/youtube-dl herunter.
  3. Vergeben Sie die Benutzerrechte mit: sudo chmod a+x /usr/local/bin/youtube-dl.

Mit diesen zwei Terminal-Befehlen ist die Installation von youtube-dl bereits abgeschlossen und Sie müssen sich nicht mehr darum kümmern.

Videos von YouTube & Co. herunterladen – so geht’s

Screenshot von Terminal-Fenster, in diesem youtube-dl updatet

  1. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster.
  2. Updaten Sie die Software mit sudo youtube-dl -U.
  3. Surfen Sie auf YouTube und suchen Sie das Video, welches Sie herunterladen wollen. Kopieren Sie im Anschluss die Video-URL aus Ihrem Webbrowser.
  4. Sie starten den Download mit youtube-dl http://www.youtube.com/watch?v=oh3mz8p2Ixw. Natürlich müssen Sie Ihre URL anpassen.

Screenshot von Ubuntu Terminal mit YouTube-Download
Das heruntergeladene Video befindet sich nach dem erfolgreichen Download im Verzeichnis /home/BENUTZERNAME/.

Besonderheiten und Tipps für youtube-dl

¹Die Qualität der von YouTube heruntergeladenen Videos ist hervorragend, vor allem wenn Sie diese mit einem aktuellen VLC-Player ansehen. Wenn verfügbar, wird das YouTube-Video standardmäßig mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln heruntergeladen und sieht genauso aus, als wenn Sie es auf YouTube in dieser Qualität ansehen würden.

Hinweis: Bei der beliebten Videospiel-Plattform Twitch.tv kann es vorkommen, dass der Download nicht abgeschlossen wird. Drücken Sie hierfür dann die Tastenkombination Strg + C, sodass das Video so gespeichert wird, dass Sie es sich trotzdem lokal ansehen können.

  • Wenn Sie genau wissen möchten, bei welchen Videoportalen Sie mithilfe von youtube-dl Videos herunterladen können, geben Sie den Befehl youtube-dl --list-extractors in ein Terminal-Fenster ein.

Ist es legal ein YouTube-Video herunterzuladen?

Achtung: Dieser Abschnitt ist keine rechtliche Beratung, nur die Meinung eines gemeinen Bloggers, welcher diese mit Quellen belegt. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Im speziellen Fall für YouTube reicht hier ein Blick in die Nutzungsbedingungen.

Sie erklären sich damit einverstanden, keine sicherheitsbezogenen Funktionen der Webseite oder solche Funktionen zu umgehen (oder dies zu versuchen), auszuschalten oder in sonstiger Weise zu beeinträchtigen, welche (i) die Nutzung oder Vervielfältigung von Nutzerübermittlungen oder YouTube-Inhalten verhindern oder beschränken oder (ii) Beschränkungen der Nutzbarkeit der Webseite oder der über die Webseite zugänglichen Inhalte sicherstellen;

Google: Generelle Nutzungsbeschränkungen – Punkt 6.1 D. youtube.com (10/2015).

Es ist also nicht erlaubt, Videos mit youtube-dl von YouTube herunterzuladen. Deshalb habe ich oben im Beispiel selbstverständlich nur mein eigenes Video kopiert.

Natürlich liegt dieser Umstand an den Werbeeinnahmen. Wie Sie wissen, läuft vor bzw. mitten im Video in der Regel Werbung. Die damit erzielten Einnahmen teilen sich der Videokünstler (Rechteinhaber) und YouTube. Wenn Sie sich das Video jedoch herunterladen, surfen Sie nicht mehr auf YouTube und bekommen damit keine Werbung mehr angezeigt.

Ähnlich wird es bei den anderen Angeboten sein. Die Pornoportale xHamster oder YouPorn verdienen neben der Werbung, auch mit dem Download der Videos Geld. Um ein Video von diesen Angeboten herunterzuladen, müssen Sie normalerweise ein registrierter und bezahlender Benutzer sein. Wenn Sie dies mit youtube-dl umgehen, kann das also nicht ganz in Ordnung sein.

Warum gibt es dann youtube-dl?

Ähnlich wie bei One-Click-Hostern ist es so gut wie unmöglich festzustellen, wer ein Video vom Service herunterlädt. Wenn Sie nämlich ein Video ganz normal auf YouTube ansehen, laden Sie es im Prinzip auch herunter. Die Daten landen jedoch nur in Ihrem Browser-Cache und werden direkt nach dem Anschauen gelöscht. Die Server können nicht feststellen, was mit den kopierten Daten passiert.

Wenn Sie also YouTube-Videos herunterladen, werden Sie nicht gleich ins Camp No kommen.

In my mind, I had connected it with a building beyond the camp perimeter, where I’d sometimes heard prolonged screaming. This building wasn’t supposed to exist — we referred to it as Camp No… as in No, It Isn’t There.

Hickman, Joe: Murder in Guantanamo. dailymail.co.uk (10/2015).

Auch wenn es YouTube bisher nicht sonderlich zu interessieren scheint, verstoßen Sie damit natürlich ganz klar gegen die Nutzungsbedingungen.

Ein unbedenkliches Einsatzgebiet von youtube-dl sind beispielsweise die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. Leider halten die Sender (ARD/ZDF) Filme und Serien nur für einen begrenzten Zeitraum online verfügbar. Es ist also legitim, sich eine Kopie davon anzulegen. Die Kosten für diesen Service haben Sie bereits mit dem Rundfunkbeitrag ehemals GEZ abgegolten.

Der Rundfunkbeitrag finanziert das vielfältige Programm von ARD, ZDF und Deutschlandradio.

ARD ZDF Deutschlandradio: Das gilt für Bürgerinnen und Bürger. rundfunkbeitrag.de (10/2015).

Fazit

Aufgrund der einfachen Handhabung und der sehr guten Qualität der heruntergeladenen Videos kann ich jedem Linux-Distributions-Anwender youtube-dl sehr empfehlen. Am Ende muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er die Downloads mit seinem Gewissen vereinbaren kann.

Verwandte Themen:

Festplatte mit VeraCrypt verschlüsseln – Anleitung
Unter Ubuntu nur 360p auf YouTube – Lösung

(Screenshots: Ubuntu 14.04.3 LTS)

¹Artikel wurde am 13. Oktober 2015 aktualisiert.

Mein Name ist Sascha, das Internet und ich sind seit 1997 gute Freunde. Es gibt mir Entertainment, Moneten und Liebe, dafür gebe ich ihm seit 2009 vielseitige, multimediale Anleitungen auf den verschiedensten Präsenzen. Wäre ich nicht Webworker, würde ich wahrscheinlich für die Camorra das Heimnetzwerk auf Debian umstellen und verwalten. Als Familienmensch liebe ich nämlich Süditalien, das dortige Essen und die spätabendlichen Arbeitszeiten.


Kategorie: Anleitung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*