Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

Untertitel für YouTube-Video erstellen – Anleitung

Alleine in Deutschland leiden bedauerlicherweise mehr als eine Million Menschen an hochgradiger Schwerhörigkeit oder kompletter Gehörlosigkeit.

hochgradig schwerhörig 7,2 % = 958.000
an Taubh. grenzend 1,6 % = 213.000

53er: Wirklich 80.000 Gehörlose und 250.000 Schwerhörige? hewritesilent.wordpress.com (09/2016).

Rechnen Sie noch die mittelgradige Schwerhörigkeit (Altersschwerhörigkeit) hinzu, kommen Sie auf eine beachtliche Anzahl an Menschen, die bei audiovisuellen Medien, wie beispielsweise YouTube-Videos auf Untertitel angewiesen sind.

Bild von YouTube SubtitleAuch wenn Sie Ihren Zuschauerkreis international erweitern, und dafür vielleicht englische Untertitel bereitstellen möchten, bietet das soziale Videonetzwerk YouTube vielseitige Möglichkeiten an. In diesem Artikel erfahren Sie zum einen, welche Vorteile Untertitel für Sie als Videoproduzent haben können. Zum anderen sage ich Ihnen, welche Software ich zum Erstellen von Subtiteln verwende und wie diese im Handumdrehen unter Videos veröffentlicht werden.

YouTube und die Untertitelfunktion

YouTube selbst hat ein großes Interesse daran, dass Videoproduzenten verstärkt Untertitel einfügen. Seit Juni 2014 ist es sogar möglich, dass auch die Zuseher beliebige Videos mit fremdsprachigen Subtiteln versehen können.

In the coming months, your fans will be able to submit translations in any language based on the subtitles or captions you’ve created […].

Google: Look ahead: creator features coming to YouTube. youtube-creators.googleblog.com (09/2016).

Doch welche Vorteile hat es für einen YouTuber, sein Video mit verschiedenen Untertiteln zu versehen?

  • Die Ergebnisse der YouTube-Suche lassen sich nach Videos mit Untertiteln filtern. Wenn Sie also einen deutschsprachigen Untertitel bereitstellen, ist es wahrscheinlich, dass gehörlose und taube Menschen bei Themenübereinstimmung Ihr Video bevorzugt anklicken.

Screenshot vom Filter der YouTube-Suche

Des Weiteren helfen Untertitel den YouTube-Crawlern dabei, den Videoinhalt besser zu verstehen. Dadurch kann das Video prägnanter kategorisiert werden und wird damit vorteilhafter bei artverwandten Videos vorgeschlagen. Untertitel, also Text unterhalb des Videos sind deshalb äußerst wertvoll und werden als zusätzliche Tags verwendet.

  • Es ist jedoch nicht bewiesen, dass Videos mit Untertiteln ohne vorherige Filterung besser (weiter oben) gelistet werden.
  • Jedoch sind Videos mit Untertiteln in der YouTube-Suche auffällig mit Screenshot von CC-Logoeinem CC gekennzeichnet und werden womöglich deshalb etwas häufiger angewählt.
  • Zudem haben Sie mit englischsprachigen Untertiteln die Gelegenheit, Ihren Videoinhalt einem breiten, internationalen Publikum verständlich zu machen.

Erstellen von eigenen Untertiteln – Anleitung

Generell benötigen Sie keine besondere Software, um eine Untertiteldatei für YouTube zu erstellen. Die Videoplattform gibt sich mit einfachen Textdateien (.txt), welche in UTF-8 gespeichert wurden zufrieden.

Screenshot mit Untertiteldatei für YouTube

Der Aufbau einer solchen Untertiteldatei ist ebenfalls sehr einfach. Über der Textzeile steht immer eine Zeitzeile mit der Start- und Endzeit. Leider ist das manuelle Anpassen der Zeitangabe vor allem bei langen Videos sehr mühsam, weshalb es tolle Untertitelsoftware gibt. Ich nehme dafür die Dienste von Aegisub in Anspruch.

Screenshot des Startmenüs von Aegisub

Das kostenlose Programm ist für Ubuntu und Debian einfach über das Ubuntu Software-Center zu finden. Alternativ funktioniert ebenfalls das allseits beliebte sudo apt-get install aegisub.

Falls Sie noch im Trüben fischen, können Sie Aegisub hier auch für Windows herunterladen.

  • Nachdem Sie Aegisub installiert und geöffnet haben, klicken Sie auf den Reiter „Video“ und weiter auf „Open Video“. Über diese Menüpunkte laden Sie das Video in die Freeware, welches transkribiert werden soll. Sobald Aegisub die Datei geladen hat, erscheint ein kleines Vorschaufenster mit dem Videoinhalt.
  • Klicken Sie nun auf den Reiter „Audio“ und weiter auf „Open Audio from Video“. Daraufhin kommt ein grafisch ansprechendes Vorschaufenster der Tonspur zum Vorschein.

Screenshot von Aegisub - wie ein Video einfügen?

  • Mit gedrückter linker Maustaste können Sie nun nach und nach in der Tonspur einen Bereich markieren und abspielen lassen. Die Videozeit wird dabei automatisch übernommen.
  • Alles was Sie im markierten Bereich sagen, schreiben Sie nun in den weißen Texteditor unter der Tonspur. Immer wenn Sie eine neue Zeile erzeugen wollen, klicken Sie auf den Button „Commit“ oder drücken die Eingabetaste.

Screenshot des Textfensters von Aegisub

  • Sobald Sie die Transkription fertiggestellt haben, klicken Sie auf den Reiter „File“ und weiter auf „Export Subtitles“. Bestätigen Sie das sich öffnende Fenster mit „Export“. Geben Sie einen Dateinamen ein und speichern Sie die Datei als SRT (beispiel.srt). YouTube nimmt ausschließlich dieses Format von Aegisub an.

Screenshot vom Speichern des Untertitels im SRT-Format

Untertitel bei YouTube hochladen – so geht’s

Um die Untertiteldatei bei YouTube freizugeben, müssen Sie eingeloggt sein. Außerdem ist es notwendig, dass das Video bereits hochgeladen und vollständig verarbeitet wurde.

Screenshot von YouTube Untertitelmenü

  • Navigieren Sie über das „Creator Studio“ in Ihren Video-Manager. Sie sehen alle Ihre hochgeladenen Videos vor sich aufgelistet.
  • Klicken Sie unter dem Video, welches einen Untertitel bekommen soll, auf die Schaltfläche „Bearbeiten“.
  • Im oberen Reitermenü finden Sie ganz rechts den Punkt „Untertitel“.

Im nächsten Schritt wählen Sie die Sprache aus, in dieser Sie die Untertiteldatei geschrieben haben.

Screenshot von YouTube - Untertiteldatei hochladen

Darauffolgend klicken Sie auf „Datei hochladen“ und bestätigen mit „Untertiteldatei“. Wählen Sie „Durchsuchen“ und laden Sie die SRT-Datei von Ihrer Festplatte hoch. Bestätigen Sie zu guter Letzt mit „Untertitel veröffentlichen“ und prüfen Sie nach, ob die Subtitel funktionieren. Hinweis: Sie aktivieren Untertitel im YouTube-Player über folgendes Symbol:

Wie mache ich englische Untertitel?

Vor allem Kanäle, welche hauptsächlich Anleitungen (Tutorials) in ihrem Repertoire haben, benutzen englische Untertitel, um ihr Publikum zu erweitern. Beispiel #1 und Beispiel #2. Ein großer Irrglaube ist, dass YouTube deutsche Untertitel automatisch übersetzt. Diese Funktion ist zwar generell möglich, jedoch hat der Untertitel dann seinen Namen nicht verdient und bringt Ihnen höchstens Spott und Häme.

In Wahrheit benutzen diese Videoproduzenten höchstwahrscheinlich den Google-Übersetzer in Kombination mit eigenen Fremdsprachenkenntnissen und übertragen die Übersetzung in beispielsweise Aegisub.

Hinweis: Falls Sie Untertitel für ein fremdes Video beisteuern¹ möchten, muss dies der Videoproduzent erst aktivieren.

Screenshot vom Aktivieren der Communitybeiträge auf YouTube

Dazu ist es nötig, im Bearbeitungsmenü des Videos im Unterpunkt „Erweiterte Einstellungen“ unter „Communitybeiträge“ einen Haken zu setzen. Dieser Optionspunkt ist nämlich standardmäßig deaktiviert.

Fazit zu Untertiteln auf YouTube

Untertitel auf YouTube sind viel Arbeit und eignen sich nicht für jedes Video. Situationskomik lässt sich schwer in Worte übertragen und für sehr kurzlebige oder Vlog-Bla-Bla-Videos ist der Aufwand für Untertitel wohl auch nicht gerechtfertigt.

Wenn Sie jedoch Anleitungen, eventuell für die Ewigkeit machen, sollten Sie darüber nachdenken, Ihr Video mit einem Untertitel, eventuell sogar in einer Fremdsprache zu krönen. Sie werden dadurch mit Sicherheit keine Nachteile haben und wer weiß, wie YouTube diese Videos in Zukunft noch bewertet.

Verwandte Themen:

Böse Menschen auf YouTube filtern – so geht’s
Warum verliere ich YouTube-Abonnenten?

¹Danke an die Blogbesucherin Kristin für den Hinweis.
(Screenshots: YouTube.com & Aegisub 3.2.2 für Kubuntu 16.04.1)

Mein Name ist Sascha, das Internet und ich sind seit 1997 gute Freunde. Es gibt mir Entertainment, Moneten und Liebe, dafür gebe ich ihm seit 2009 vielseitige, multimediale Anleitungen auf den verschiedensten Präsenzen. Wäre ich nicht Webworker, würde ich wahrscheinlich für die Camorra das Heimnetzwerk auf Debian umstellen und verwalten. Als Familienmensch liebe ich nämlich Süditalien, das dortige Essen und die spätabendlichen Arbeitszeiten.


Kategorie: Anleitung
  • Pausenclows sagt:

    Hi,

    guter Artikel. Hat mir sehr geholfen. Ich habe mich dazu entschlossen, ab sofort, meine neuen Youtube Let’s Plays mit Untertiteln zu versehen.

    Es ist eine Menge Arbeit, aber ich finde man sollte es Menschen mit Gehörschädigungen so leicht wie möglich machen. 🙂

    Vielen Dank!

    Gruß
    Pausenclows

  • Sven^Runner sagt:

    Hey Ho Leutz! Also danke für die Anleitung ich versuche gerade eine Tutorial Reihe über Python mit Untertiteln auf YouTube zu starten. Bei YT steht zwar, dass das alles so gut wie automatisch funktioniert, es mutiert jedoch in Wahrheit zur Lebensaufgabe 🙂 Aegisub ist auf jeden Fall ein cooles Tool und hilft mir sehr. Danke bis bald!

  • Kristin sagt:

    Hey! Klasse Artikel. Wichtige Frage:
    Du schreibst: „Seit Juni 2014 ist es sogar möglich, dass andere YouTube-Benutzer, zu einem fremden YouTube-Video, beispielsweise in einer anderen Sprache eigene Untertitel beisteuern können.“ Wie funktioniert das genau? Ich finde darüber nirgendwo bei YouTube oder Google weitere Informationen. Über Feedback würde ich mich wirklich sehr freuen. Ich habe die Freigabe, ein englischsprachiges Video mit deutschen Untertiteln zu versehen, könnte es auch noch mal selber hochladen, da mir die Datei gegeben wurde, würde aber lieber die deutschen Untertitel direkt bei dem originalen Video hinzufügen. Danke für mehr Informationen!
    Kristin

    • Helpdesk sagt:

      Hallo Kristin, der Uploader muss im YT Video-Bearbeitungsmenü „Erweiterte Einstellungen“ einen Haken setzen, dass andere Benutzer Untertitel einfügen dürfen (ist nicht default). Ein beliebiger eingeloggter Benutzer kann dann, während er das Video ansieht über das Zahnrad/Untertitel mit der Arbeit beginnen. Der Eigentümer des Videos wird darüber dann informiert und muss den fertigen Untertitel noch freigeben.

      Hinweis: Du kannst die erstellte SRT-Datei, die du z. B. mit Aegisub erstellt hast, dem Videoeigentümer auch einfach per E-Mail schicken und der fügt die dann mit zwei Klicks ein.

  • Laura BeautyFairy sagt:

    Hi, tolle Anleitung vielen Dank! Aegisub ist wirklich einfach zu verstehen, hätte ich nicht gedacht. Bin gerade dabei meinen ganzen Videos deutsche Untertitel zu verpassen. YouTube hat die bei mir automatisch gesetzt aber total verplant. Wenn ich sage: „Hi alles klar bei dir?“ Dann schreibt YouTube: „Hi Karl eis Bier“ 😀 Englisch mache ich vielleicht auch noch – mein Realschulenglisch sollte für meine Nailtutorials reichen 🙂 Danke Laura BeautyFairy

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*