Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

Ubuntu: Stresstest für die CPU – genügt die Kühlleistung?

Wie gut ist Ihr CPU-Kühler wirklich? Falls Sie diese Frage nicht beantworten können, dann sollten Sie einen Stresstest durchführen. Denn dieses Instrument zwingt Ihr System dazu, schwierige Rechenoperationen schnell hintereinander abzuarbeiten. Dabei werden alle Kerne Ihres Prozessors voll ausgelastet, wodurch die Hardware ihre maximale Abwärme entwickelt. Ein Stresstest ist aber auch dann hilfreich, wenn Sie Ihre CPU übertaktet haben. Schließlich erfahren Sie nur mithilfe dieses Werkzeugs sofort, ob Ihre neue Systemkonfiguration stabil funktioniert.

Hi Kilobyte, ich brauche einen Rat. Gibt es für Ubuntu so etwas wie Prime95 für Windows? […] Ich möchte meinen AMD R5 1600X übertakten und sehen, wie weit ich mit dem „Wraith Spire“ Boxed-Kühler komme. […] Vielleicht weist du was für Linux? Ich würde nämlich nur ungern deswegen einen Emulator installieren.

Hauber, Christopher: Prime95 für Ubuntu? Frage an Kilobyte. E-Mail vom 23.09.2017.

Bild von Ubuntu Stresstest: Alternative für Prime95 - PPADie findigen Entwickler von Prime95 bieten ihre Software auch für Linux an. Ich käme jedoch nie auf die Idee, mein System mit dieser Applikation zu testen. Schließlich ist Prime95 streng genommen ein Programm, mit dem neue Primzahlen gefunden werden sollen. Deshalb greife ich für Stresstests unter Ubuntu lieber auf s-tui zurück. Denn diese funktionelle Freeware ist ein echtes Monitoring-Tool, mit dem sich die künstlich ausgeübte Rechenlast in grafisch aufbereiteter Form überwachen lässt.

Dabei arbeitet s-tui mit drei farbigen Echtzeitdiagrammen. Diese geben neben der Taktrate und der Auslastung auch die schwankenden Temperaturen des Prozessors wieder.

Screenshot von Stress Terminal UI 0.6.4 unter Ubuntu 16.04 LTS

Stress Terminal UI 0.6.4 – Leistungsdaten unter Ubuntu 16.04.3 LTS

Natürlich zeigt das smarte Diagnosewerkzeug sämtliche Leistungsdaten auch in einer aussagekräftigen Zahlenform an. Diese Ansicht ist besonders wertvoll, da hier bereits erreichte Maximalwerte gespeichert bleiben. Somit sehen Sie bei jedem Stresstest auf den ersten Blick, ob sich die Kühlleistung für Ihre CPU verändert hat.

Ubuntu für den Stresstest vorbereiten

Ein weiterer Vorteil von s-tui ist, dass die Freeware unter allen Ubuntu-Derivaten funktioniert. Das kommt daher, da das Monitoring-Tool in der Programmiersprache Python geschrieben wurde und zudem ohne eigene Benutzeroberfläche auskommt. Allerdings ist es für die Installation der Terminal-Software notwendig, dass Ihr Ubuntu mit pip ausgestattet ist.

Screenshot eines Terminal-Fensters: Installationsbefehl für Pip Installs Python (pip) - ästhetisch präsentiert von Kilobyte

Dieses rekursive Akronym steht für Pip Installs Python und beschreibt ein komplexes Paketmanagementsystem, mit dem Python-Module aus dem Python Package Index bezogen werden können. So gesehen ist pip genau dasselbe wie APT, nur eben für eine andere Softwareart.

[…] pip is a tool for installing Python packages from the Python Package Index.

Matthews, Jamie: A non-magical introduction to Pip and Virtualenv for Python beginners. dabapps.com (09/2017).

Bild von Stress Terminal UI. Eric Kwame X sorgt mit seinen Stresstests dafür, dass Wildcampen in NRW sicherer wird

Öffnen Sie also zunächst ein Terminal-Fenster und richten Sie gleich danach pip auf Ihrem System ein.

sudo apt-get install python-pip

Sobald Ihr zusätzliches Paketmanagementsystem einsatzfähig ist, können Sie s-tui aus der neuen Software-Quelle beziehen.

sudo pip install s-tui

Zum Ausführen von Leistungstests benötigen Sie außerdem noch ein klitzekleines Kommandozeilenprogramm, welches den Namen stress trägt.

sudo apt-get install stress

Nachdem Sie auch diesen Lastgenerator installiert haben, ist Ihr Ubuntu bereit für den ersten Stresstest.

CPU-Leistung unter Ubuntu testen – so geht’s

Um das Diagnosewerkzeug s-tui zu öffnen, müssen Sie den folgenden Befehl in ein neues Terminal-Fenster eingeben:

sudo s-tui

Gleich nach dem Programmstart erscheinen auf der einen Konsolenseite drei bewegliche Balkendiagramme. Hingegen auf der anderen Seite finden Sie unter anderem den Menüpunkt „Stress Operation“.

Screenshot von s-tui - der Modus "Stress Operation" startet den Stresstest

Sobald Sie diese Funktion mit der Eingabetaste aktivieren, wird der Lastgenerator Ihre CPU auf Touren bringen. Wenn Sie den Cursor daraufhin mithilfe der Pfeiltasten ganz nach unten bewegen, dann Blättern Sie auf das zweite Datenblatt.

Screenshot von Ubuntu Stresstest: AMD FX-8350 mit 4000 MHz wird nur 50 Grad Celsius warm

Stresstest unter Ubuntu ist im vollen Gange – die CPU-Kühlung funktioniert einwandfrei

In dieser Menüansicht können Sie nun live mitverfolgen, wie sich der Stresstest auf die Temperatur Ihres Prozessors auswirkt.

Hinweis: Sie möchten mithilfe von s-tui überprüfen, ob die von Ihnen gewählte Übertaktungsrate stabil funktioniert? Dann sollten Sie den Belastungstest unbedingt mehrere Stunden laufen lassen.

Ich bin da ganz altmodisch und teste 24 Stunden als Minimum. Es ist bei mir nämlich auch schon mal nach 8 oder 10 Stunden ein Bluescreen aufgetaucht […].

DerrickDeluXe: Wie lange sollte Prime95 laufen? hardwareluxx.de (09/2017).

Falls Sie jedoch lediglich einen neuen CPU-Kühler testen möchten, dann können Sie bereits nach 15 Minuten wieder zum Modus „Regular Operation“ zurückkehren.

Faktencheck: Die Vorteile von s-tui im Überblick

Mit s-tui erhalten Sie eine benutzeroberflächenunabhängige Terminal-Software, mit der Sie nicht nur Ihren Prozessorzustand überprüfen können.

Screenshot von Stress Terminal UI 0.6.4: Menüpunkt "Stress Options" - Überprüfung des Arbeitsspeichers und des Systemdatenträgers

Stress Terminal UI überprüft auch die Leistung des Arbeitsspeichers und des Systemdatenträgers

Schließlich hat die leicht konfigurierbare Freeware immer auch einige Worker für Ihren Arbeitsspeicher und für Ihren Systemdatenträger parat.

Ein Worker ist eine bestimmte Einheit, die z.B. die CPU bis zu einem gewissen Grad auslastet. […] Je nach Hardware muss man mehr oder oder weniger Worker […] ansetzen, um eine Vollauslastung zu erreichen.

Sterr, Jonas: Stresstest / Hardwarecheck unter Linux. pablo-bloggt.de (09/2017).

Tipp: Ich verwende die englischsprachige Applikation in regelmäßigen Abständen, um die CPU-Kühler in meinen Desktop-PCs zu evaluieren. Denn dank s-tui sehe ich mit wenig Aufwand, wann es wieder Zeit für eine frische Wärmeleitpaste ist.

Verwandte Themen:

Woraus besteht mein System? Informationen im Terminal anzeigen lassen
Wann kommt die Flut? Das Wetter Widget für Ubuntu weis es

Mein Name ist Sascha, das Internet und ich sind seit 1997 gute Freunde. Es gibt mir Entertainment, Moneten und Liebe, dafür gebe ich ihm seit 2009 vielseitige, multimediale Anleitungen auf den verschiedensten Präsenzen. Wäre ich nicht Webworker, würde ich wahrscheinlich für die Camorra das Heimnetzwerk auf Debian umstellen und verwalten. Als Familienmensch liebe ich nämlich Süditalien, das dortige Essen und die spätabendlichen Arbeitszeiten.


Kategorie: Anleitung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*