Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

Ubuntu: Mozilla Firefox - Sprache auf Deutsch zurückstellen

Als Pu­bli­zist di­gi­ta­ler Tex­te ist der Web­brow­ser mein Schreib­pro­gramm. Ich be­vor­zu­ge den Mo­zil­la Fire­fox, der gleich­zei­tig auch Stan­dard­brow­ser in mei­nem Be­triebs­sys­tem Ubun­tu ist. Be­son­ders stolz bin ich auf mein über Jah­re hin­weg ge­pfleg­tes Wör­ter­buch (Add-on: Wör­ter­buch Deutsch, Hunspell-unterstützt), wel­ches mir gleich­falls im Mo­zil­la Thun­der­bird hilft, mich im Rah­men der deut­schen Recht­schrei­bung zu be­we­gen. Lei­der kann es bei mir vor­kom­men, dass nach Up­dates der Mozilla-Software die Stan­dard­spra­che auf Eng­lisch ge­setzt wird.

Bild von Firefox SpracheinstellungenDie Fol­ge da­von - je­des Wort in­ner­halb mei­ner Ar­bei­ten wird von mei­nem Wör­ter­buch rot un­ter­rin­gelt. Hin­zu­kommt, dass Web­sei­ten wie You­Tube oder Goog­le mir mit eng­lisch­spra­chi­gen But­tons dar­ge­stellt wer­den. Falls Sie ein ähn­li­ches Pro­blem ha­ben, zei­ge ich Ih­nen in der nach­fol­gen­den An­lei­tung ver­schie­de­ne Wege, wie Sie die Brow­ser­spra­che und Ihr Wör­ter­buch wie­der zu­rück auf Deutsch stel­len kön­nen.

Rechtschreibprüfung ins Deutsche umstellen

Der ein­fachs­te Weg die Spra­che Ih­res Mo­zil­la Fire­fox Wör­ter­buchs zu­rück­zu­stel­len, ist di­rekt über das Text­ein­ga­be­fens­ter.

Screenshot vom Umstellen der Wörterbuchsprache im Mozilla Firefox

Kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te in Ih­ren Text, so­dass sich ein Aus­wahl­me­nü öff­net. Wäh­len Sie dar­in den Me­nü­punkt „Spra­chen” aus und kli­cken Sie mit der lin­ken Maus­tas­te den Ein­trag „Deutsch (Deutsch­land)” an. Da­mit ha­ben Sie mit zwei Klicks die Wör­ter­buch­spra­che ge­än­dert.

Webseiten mit Firefox in englischer Sprache

In­ter­na­tio­na­le Web­sei­ten wie You­Tube sind in so gut wie al­len Spra­chen ver­füg­bar. Nach ei­nem Up­date Ih­res Web­brow­sers kann es also vor­kom­men, dass Sie sol­che In­ter­net­sei­ten nicht in deut­scher Spra­che an­ge­zeigt be­kom­men. An­stel­le von „An­mel­den” oder „Hoch­la­den” steht dann bei­spiels­wei­se „Log­in” oder „Upload”. Um dies zu än­dern, ge­hen Sie wie folgt vor:

Zu­nächst öff­nen Sie na­tür­lich Ih­ren Mo­zil­la Fire­fox und drü­cken di­rekt im An­schluss die Alt-Taste. Da­durch öff­net sich die Me­nü­leis­te.

  • Wäh­len Sie dar­auf­hin den Me­nü­punkt „Be­ar­bei­ten” aus und be­stä­ti­gen Sie mit „Ein­stel­lun­gen”.
  • Na­vi­gie­ren Sie nun in das Un­ter­me­nü „In­halt”.
  • Kli­cken Sie auf die Schalt­flä­che „Wäh­len” und ent­fer­nen Sie alle fremd­spra­chi­gen Ein­trä­ge. Am Ende soll­te nur noch der Ein­trag „Deutsch [de]” vor­han­den sein.
  • Be­stä­ti­gen Sie ab­schlie­ßend mit „OK”.

Ab so­fort wer­den sämt­li­che Web­sei­ten in Ih­rem Mo­zil­la Fire­fox in deut­scher Spra­che an­ge­zeigt. Na­tür­lich nur vor­aus­ge­setzt, dass die­se auch über eine deutsch­spra­chi­ge Ver­si­on ver­fü­gen.

Größte Fehlerquelle - defekter Browser

Soll­ten die vor­an­ge­gan­ge­nen Schrit­te bei Ih­nen nicht ver­füg­bar sein oder sich nach ei­nem Neu­start Ih­res Sys­tems wie­der selbst­stän­dig zu­rück­set­zen, liegt ein tie­fer grei­fen­des Soft­ware­pro­blem vor.

Ge­nau­er ge­sagt ist höchst­wahr­schein­lich Ihr Be­nut­zer­pro­fil zer­stört. Am Na­he­lie­gends­ten wäre es nun, den Mo­zil­la Fire­fox ein­fach neu zu in­stal­lie­ren.  Pro­blem: Die Web­brow­ser ver­zah­nen sich je­doch der­ma­ßen in Ih­rem Sys­tem, üb­ri­gens auch un­ter Ubun­tu, so­dass dies nichts brin­gen wür­de.

Bei ei­ner nor­ma­len De­instal­la­ti­on bleibt der Pro­fil­ord­ner be­stehen. Geht man dann mit dem neu­in­stal­lier­ten Fire­fox wie­der ins Netz greift der Fox dann auf das alte und wahr­schein­lich ge­schrot­te­te Sys­tem zu­rück und der Fire­fox funk­tio­niert nicht.

Nacht­fal­ke: Fire­fox funk­tio­niert nicht mehr, trotz neu run­ter­la­den. browser.de (01/2016).

Um Ih­ren Web­brow­ser so­wie Ihre Add-ons wie­der kom­plett in den Aus­gangs­zu­stand zu ver­set­zen und zeit­gleich ein neu­es Be­nut­zer­pro­fil an­zu­le­gen, ge­hen Sie wie folgt vor:

  1. Öff­nen Sie Mo­zil­la Fire­fox.
  2. Tip­pen Sie in die Adress­leis­te about:support ein.
  3. Kli­cken Sie rechts auf die Schalt­flä­che „Fire­fox re­stau­rie­ren” und fol­gen Sie dem sich öff­nen­den Menü.

Nach ei­nem Neu­start des Brow­sers ist Mo­zil­la Fire­fox wie­der so, als hät­ten Sie die­sen ge­ra­de auf ein frisch auf­ge­setz­tes Sys­tem in­stal­liert. Hin­weis: Ubuntu-Benutzer soll­ten in die­sem Zu­sam­men­hang gleich ihre Fest­plat­te auf­räu­men.

Fazit

Wie Sie se­hen, ist es kein Bein­bruch soll­te Ihr Mo­zil­la Fire­fox ein­mal die Spra­che der Web­sei­ten bzw. des Wör­ter­bu­ches au­to­ma­tisch än­dern. Mit we­ni­gen Han­grif­fen ha­ben Sie den Aus­gangs­zu­stand wie­der­her­ge­stellt.

Ver­wand­te The­men:

Was sind Coo­kies?
War­um be­nö­ti­gen Brow­ser so viel Ar­beits­spei­cher?

(Screen­shots: Mo­zil­la Fire­fox 43.0.4 in Ku­bun­tu 14.04.3 LTS)

Mein Name ist Sa­scha, das In­ter­net und ich sind seit 1997 gute Freun­de. Es gibt mir En­ter­tain­ment, Mo­ne­ten und Lie­be, da­für gebe ich ihm seit 2009 viel­sei­ti­ge, mul­ti­me­dia­le An­lei­tun­gen auf den ver­schie­dens­ten Prä­sen­zen. Wäre ich nicht Web­wor­ker, wür­de ich wahr­schein­lich für die Ca­mor­ra das Heim­netz­werk auf De­bi­an um­stel­len und ver­wal­ten. Als Fa­mi­li­en­mensch lie­be ich näm­lich Süd­ita­li­en, das dor­ti­ge Es­sen und die spät­abend­li­chen Ar­beits­zei­ten.


Kategorie: Anleitung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*