Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

Ubuntu: Bildschirm zu hell - Lösung

Auf­grund der güns­ti­gen Prei­se sind Bild­schir­me mit LED-Hintergrundbeleuchtung längst in den meis­ten Note­books ver­baut. Auch wer sich für sei­nen Desktop-PC ei­nen neu­en Mo­ni­tor kau­fen möch­te, kommt nicht mehr an der LED-Technik vor­bei. Das ist auch gut so, denn die klei­nen en­er­gie­ef­fi­zi­en­ten Leucht­di­oden er­zeu­gen ein ste­chend schar­fes Bild mit sat­ten Far­ben. Hin­zu kommt, dass LED-Displays die di­gi­ta­le Ar­beits­flä­che im Ver­gleich zu al­ten LCD-Monitoren we­sent­lich hel­ler dar­stel­len kön­nen.

Bild von Ubuntu HelligkeitWas sich zu­nächst wie ein sehr gu­tes Ver­kaufs­ar­gu­ment an­hört, kann in man­chen Sze­na­ri­en ein gro­ßer Nach­teil sein. Denn ein zu hell ein­ge­stell­ter Mo­ni­tor führt schnell zu Kopf­schmer­zen und er­mü­det über­mä­ßig die Au­gen. Des­halb soll­ten Sie die Hel­lig­keit Ih­res Bild­schirms stets an Ihre Um­ge­bung an­glei­chen. Ein Pro­blem hier­bei ist, dass vie­le Laptop-Besitzer oft­mals gar nicht wis­sen, wie sie in das Dis­play­me­nü ge­lan­gen. Hin­ge­gen Be­nut­zer von Desktop-PCs sind häu­fig ein­fach zu be­quem stän­dig die vie­len Knöp­fe zu drü­cken, um die Bild­schirm­hel­lig­keit an­zu­pas­sen.

Falls Sie je­doch Ubun­tu als Be­triebs­sys­tem ein­set­zen, dann kön­nen Sie die Hel­lig­keit Ih­res Bild­schirms auch un­kom­pli­ziert mit Ih­rer Com­pu­ter­maus re­geln. Al­les, was Sie dazu be­nö­ti­gen ist die Free­ware Bright­ness Con­trol­ler.

Bildschirm dunkler machen - so geht’s

Be­vor Sie Ih­ren Bild­schirm soft­ware­sei­tig ab­dun­keln kön­nen, müs­sen Sie na­tür­lich zu­nächst Bright­ness Con­trol­ler in­stal­lie­ren. Öff­nen Sie dazu ein Terminal-Fenster.

sudo add-apt-repository ppa:apandada1/brightness-controller

Fü­gen Sie als Nächs­tes die PPA des ban­gla­de­schi­schen Ent­wick­lers Amit Seal Ami Ih­rem Sys­tem hin­zu.

sudo apt-get update

Ak­tua­li­sie­ren Sie dar­auf­hin Ihre Software-Quellen.

sudo apt-get install brightness-controller

In­stal­lie­ren Sie nun die Free­ware und öff­nen Sie an­schlie­ßend Bright­ness Con­trol­ler über die Ubun­tu Dash-Startseite.

Screenshot von Brightness Controller, um Monitor unter Ubuntu dunkler zu machen

Bright­ness Con­trol­ler v2.0 un­ter Ubun­tu 16.04.2 LTS

So­bald sich das Haupt­me­nü auf­ge­baut hat, kön­nen Sie mit dem Schie­be­reg­ler über dem Punkt „Bright­ness” die Hel­lig­keit Ih­res Bild­schirms her­ab­set­zen.

Bis zu zwei Bildschirme gleichzeitig regeln

Auch wenn Sie wie ich die An­zei­ge Ih­res Desk­tops auf zwei Bild­schir­me auf­ge­teilt ha­ben, müs­sen Sie nicht auf eine gleich­mä­ßi­ge Hel­lig­keit ver­zich­ten.

  • Pri­ma­ry Bright­ness: Wäh­len Sie hier die An­schluss­art aus, über die Ihr Haupt­bild­schirm be­trie­ben wird.
  • Se­con­da­ry Bright­ness: Hier ist Platz für ein zwei­tes An­zei­ge­ge­rät.

Ab so­fort las­sen sich Ihre bei­den Mo­ni­to­re mit­hil­fe der Schie­be­reg­ler un­ter den Me­nü­punk­ten „Pri­ma­ry” und „Se­con­da­ry” un­ab­hän­gig von­ein­an­der kon­fi­gu­rie­ren.

Ne­ben der Hel­lig­keit kön­nen Sie mit­hil­fe der kos­ten­lo­sen Ap­pli­ka­ti­on so­gar kur­zer­hand die Farb­tem­pe­ra­tur Ih­rer Bild­schir­me ver­än­dern.

Screenshot von den Farbtemperaturen von der Freeware Brightness Controller für Ubuntu

Bright­ness Con­trol­ler für Ubun­tu bringt vor­ein­ge­stell­te Farb­tem­pe­ra­tu­ren mit

Mit ei­nem Links­klick auf „De­fault” un­ter „Co­lor Tem­pe­ra­tu­re” öff­nen Sie ein Aus­wahl­me­nü mit vor­kon­fi­gu­rier­ten Farb­sze­na­ri­en.

  • Die­se Vor­ein­stel­lun­gen sind in mei­nen Au­gen al­ler­dings eher als Gim­mick zu be­trach­ten. Falls Sie bei­spiels­wei­se eine Frau aus ei­ner Sin­gle­bör­se zu sich zum Candle-Light-Dinner ein­ge­la­den ha­ben aber kein Geld für Ker­zen aus­ge­ben möch­ten, dann könn­ten Sie Ih­ren Lap­top auf den Ess­tisch stel­len und „1900K Cand­le” aus­wäh­len. Dar­auf­hin wür­de sich dann das Dis­play in ei­nen ro­man­ti­schen Gelb­ton ein­fär­ben.

Ist in den ge­spei­cher­ten Farb­sze­na­ri­en ein­mal nicht das Rich­ti­ge da­bei? Dann nut­zen Sie die „RGB” Schie­be­reg­ler, um ein­zel­ne Farb­tö­ne ma­nu­ell ab­zu­schwä­chen oder her­vor­zu­he­ben.

Welche Bildschirmhelligkeit ist gut für die Augen?

Wuss­ten Sie, dass Hel­lig­keit und Kon­trast stets an die Licht­ver­hält­nis­se des Ar­beits­plat­zes an­ge­passt wer­den soll­ten?

Grund­sätz­lich gilt: Hel­lig­keit und Kon­tras­te soll­ten nicht für im­mer und ewig so ein­ge­stellt blei­ben, son­dern an die Licht­ver­hält­nis­se an­ge­passt wer­den.

Fel­s­te­hau­sen, Tors­ten: Hel­lig­keit und Kon­trast ein­stel­len und nach­re­geln. ergo-online.de (06/2017).

Hin­weis: Je dunk­ler also Ihre Ar­beits­um­ge­bung ist, umso dunk­ler soll­te auch Ihr Bild­schirm ein­ge­stellt sein.

Bild von Umgebung bestimmt Bildschirmhelligkeit

Vor al­lem Laptop-Besitzer, die Ih­ren mo­bi­len Com­pu­ter auch au­ßer­halb der Woh­nung nut­zen, soll­ten die Diens­te von Bright­ness Con­trol­ler in An­spruch neh­men. Ein Bild­schirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung be­nö­tigt näm­lich nur un­ter frei­em Him­mel oder un­ter Bü­ro­de­cken­leuch­ten die ma­xi­ma­le Hel­lig­keit, die in der Re­gel von Haus aus vor­ein­ge­stellt ist.

Die Vorteile von Brightness Controller im Überblick

Die na­ti­ve Linux-Applikation Bright­ness Con­trol­ler ba­siert auf Py­thon und be­legt da­her nur rund 30 Me­ga­byte auf Ih­rem Sys­tem­da­ten­trä­ger.

  • Die ein­fach ge­hal­te­ne Be­nut­zer­ober­flä­che macht es mit nur we­ni­gen Klicks mög­lich, die Hel­lig­keit von bis zu zwei Bild­schir­men in­di­vi­du­ell zu re­geln.
  • Be­lieb­te Ein­stel­lun­gen las­sen sich un­kom­pli­ziert spei­chern und wie­der la­den.
  • Die­se soft­ware­sei­ti­ge Kon­fi­gu­ra­ti­on schont da­bei lang­fris­tig Ihre Hard­ware, da Sie nicht stän­dig an den Bild­schirm fas­sen oder ir­gend­wel­che FN-Tasten auf Ih­rem Lap­top drü­cken müs­sen.
  • Die smar­te Free­ware funk­tio­niert mit al­len LTS-Versionen ab Ubun­tu 14.04 und wird re­gel­mä­ßig via PPA ak­tua­li­siert.

Ich ken­ne kein an­de­res Pro­gramm, mit dem sich die Hel­lig­keit von An­zei­ge­ge­rä­ten bes­ser re­gu­lie­ren lässt. Des­halb kann ich al­len mei­nen Be­su­chern Bright­ness Con­trol­ler wärms­tens emp­feh­len.

Ver­wand­te The­men:

Ei­ge­ne Bild­schirm­auf­lö­sung un­ter Ubun­tu ein­stel­len - An­lei­tung
Un­ter Ubun­tu Fo­to­col­la­gen er­stel­len - so ein­fach geht’s

Mein Name ist Sa­scha, das In­ter­net und ich sind seit 1997 gute Freun­de. Es gibt mir En­ter­tain­ment, Mo­ne­ten und Lie­be, da­für gebe ich ihm seit 2009 viel­sei­ti­ge, mul­ti­me­dia­le An­lei­tun­gen auf den ver­schie­dens­ten Prä­sen­zen. Wäre ich nicht Web­wor­ker, wür­de ich wahr­schein­lich für die Ca­mor­ra das Heim­netz­werk auf De­bi­an um­stel­len und ver­wal­ten. Als Fa­mi­li­en­mensch lie­be ich näm­lich Süd­ita­li­en, das dor­ti­ge Es­sen und die spät­abend­li­chen Ar­beits­zei­ten.


Kategorie: Anleitung
  • Petra Sutha sagt:

    Gu­ten Abend zu­sam­men, ich be­dan­ke mich hier­mit. Bright­ness Con­trol­ler funk­tio­niert bei mir un­ter Ubun­tu 16.04 LTS ein­wand­frei. Ich kam hier hin, weil heu­te mein neu­er Lap­top ge­lie­fert wur­de, der ei­nen ex­trem hel­len Bild­schirm hat.

    Lei­der ist die mit­ge­lie­fer­te Soft­ware nur für Win­dows, wes­halb ich die Hel­lig­keit nicht über die FN-Tasten re­geln kann. Naja zum Glück gibt es Bright­ness Con­trol­ler, sonst hät­te ich lang­fris­tig kein Ubun­tu nut­zen kön­nen.

    Mit freund­li­chen Grü­ßen
    Pe­tra Su­tha

  • Hans gibt Gas sagt:

    Ja sau­ber, funk­tio­niert ohne Pro­ble­me. Bei mir ist auch das Pro­blem, dass mein neu­er Lap­top ex­trem hell ist und sich nur un­ter Win­dows mit der Bord­soft­ware re­geln lässt. Ich finds auch gut, dass sich Bright­ness Con­trol­ler nach ei­nem Neu­start selbst re­set­tet. Also dan­ke für die gute An­lei­tung. Ach­ja, ich ver­wen­de Ubun­tu 16.04. Lg, Hans gibt Gas.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*