Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

Warum sind YouTube Abos wichtig?

Sie ver­brin­gen viel Zeit auf der so­zia­len Vi­deo­platt­form You­Tube und ha­ben sich ge­fragt, war­um Abos für die Vi­deo­pro­du­zen­ten so wich­tig sind? War­um wer­den Sie im­mer auf­ge­for­dert ei­nen Ka­nal zu abon­nie­ren und zu kom­men­tie­ren? Be­kom­men YouTube-Kanäle mehr Geld, wenn die­se mehr Abon­nen­ten ha­ben? Ist das Gan­ze Abo-System viel­leicht über­haupt un­sin­nig? Die­sen Fra­gen bin ich für Sie nach­ge­gan­gen.

Don’t forget to subscribe! - Warum?

Bild vom Schriftzug YouTube

Wenn ich YouTube-Videos an­se­he, fällt mir vor al­lem in den Gen­res Co­me­dy, Be­au­ty, Un­ter­hal­tung (Vlog) und Let’s Play auf, dass ich am An­fang und Ende des Vi­de­os auf­ge­for­dert wer­de, den YouTube-Kanal zu abon­nie­ren. Da­ge­gen den Uploa­dern von Mu­sik, Tu­to­ri­als, Re­por­ta­gen und Sport scheint es egal zu sein, wie vie­le Abon­ne­ments sie ha­ben, wor­an liegt das? Zu­al­ler­erst ist die­ser Um­stand eine ein­fa­che Kosten-Nutzen-Rechnung.

  • Wäh­rend­des­sen nach Tu­to­ri­als, Re­por­ta­gen und Mu­sik ge­zielt, meist über die YouTube-Suche ge­sucht wird, weil man sei­nen Wis­sens­durst lö­schen bzw. schö­ne Mu­sik hö­ren möch­te, kos­tet das An­se­hen von Be­au­ty, Let’s Play und Un­ter­hal­tung in ers­ter Li­nie nur Zeit und dient höchs­tens der Ent­span­nung.
  • Ei­nen YouTube-Kanal über Be­au­ty, Let’s Play oder Co­me­dy zu er­öff­nen ist am ein­fachs­ten, denn im Prin­zip müs­sen Sie dazu nichts kön­nen. Mit solch ei­nem Ka­nal je­doch er­folg­reich zu wer­den ist ein sehr schwe­res Un­ter­fan­gen, des­halb gibt es die Abofunk­ti­on.

Abonnenten schauen Videos am längsten

You­Tube selbst fand her­aus, dass Abon­nen­ten ei­nes Ka­nals auf des­sen Vi­de­os eine deut­lich län­ge­re Be­suchs­zeit ha­ben, als ein YouTube-Benutzer der zu­fäl­lig über ein Vi­deo die­ses Ka­nals stößt.

Sub­scri­bers spend more time watching vi­de­os on You­Tube than your ca­su­al vi­si­tor or so­meo­ne who wat­ches em­bed­ded You­Tube vi­de­os through other sites.

Quel­le: Sub­scri­ber Ad­van­ta­ge (Stand 25.05.2014)

Eine lan­ge Be­suchs­zeit auf ei­nem Vi­deo, hat für den Uploa­der enorm vie­le Vor­tei­le:

  1. Seit 2013 sind Be­wer­tun­gen auf You­Tube nutz­los. Das Ran­king, also an wel­cher Stel­le ein Vi­deo in der YouTube-Suche an­ge­zeigt wird, be­rech­net sich aus­schließ­lich über die Be­suchs­zeit. Das ist ein Kreis­lauf. Wenn ein Vi­deo un­ter ei­nem Such­be­griff weit oben steht, wird es viel an­ge­klickt, er­zeugt viel Be­suchs­zeit und ze­men­tiert sich an der Stel­le fest. Des­halb sind üb­ri­gens so vie­le alte Vi­de­os im­mer an den ers­ten Stel­len der YouTube-Suche.
  2. Eine lan­ge Be­suchs­zeit bringt dem Uploa­der mehr Geld. Die am meis­ten ver­wen­de­te Wer­be­form auf You­Tube, ist die Overlay-In-Video-Anzeige. Die­se An­zei­ge läuft am un­te­ren Vi­de­o­rand und zeigt ver­schie­de­ne Wer­be­an­zei­gen. Je mehr An­zei­gen durch­lau­fen kön­nen, umso mehr Geld be­kommt der Uploa­der. Des­halb wer­den Sie auch im­mer auf­ge­for­dert Kom­men­ta­re un­ter ein Vi­deo zu schrei­ben, denn Schrei­ben kos­tet Zeit. Wäh­rend Sie schrei­ben, was Sie al­les blöd fin­den und wie cool doch die Ja­cke von KOLLEGAH ist, sind die 90 Se­kun­den vor­bei, wel­che die Wer­be­an­zei­ge be­nö­tigt, um ein­mal kom­plett durch­zu­lau­fen.

Organische Abonnenten bringen langfristig Geld

Sie ken­nen das be­stimmt auch, ein YouTube-Kanal hat 5000 Abon­nen­ten aber fast kei­ne bis sehr we­nig Vi­deo­auf­ru­fe. Dies ist ein In­diz für ge­ne­rier­te Abos. Ge­ne­riert, also nicht na­tür­lich ent­stan­den, bringt für Sie gar nichts. Sie kön­nen sich pro­blem­los 100 Fake-Accounts er­stel­len und Ih­ren Ka­nal abon­nie­ren, sich Abos über eine Agen­tur kau­fen oder Sie ma­chen ex­zes­siv Abo­tausch (Sub 4 Sub), Sie wer­den kei­nen Vor­teil da­durch ha­ben.

  • Um auf You­Tube er­folg­reich zu wer­den, müs­sen Sie also ver­su­chen ech­te Be­nut­zer an Ih­ren Ka­nal und Ihre Vi­de­os zu bin­den.
  • Or­ga­ni­sche Abon­nen­ten tei­len Ihr Vi­deo üb­ri­gens auch am häu­figs­ten auf an­de­ren so­zia­len Platt­for­men (Face­book, Goog­le+ und Twit­ter) und er­hö­hen da­mit wie­der die Chan­ce auf mehr Abon­nen­ten.

Wenig Inhalt - Branding wichtig

Je kurz­le­bi­ger ein Vi­deo ist bzw. je we­ni­ger Mehr­wert es bie­tet, umso wich­ti­ger sind vie­le Abon­nen­ten, um ein Bran­ding zu er­zeu­gen. Wenn Sie also über eine Li­mi­ted Edi­ti­on oder über ein ak­tu­el­les Er­eig­nis re­den, wird sich für das Vi­deo in spä­tes­tens vier Wo­chen kei­ner mehr in­ter­es­sie­ren. Sie müs­sen also in kür­zes­ter Zeit vie­le Men­schen er­rei­chen, um Geld zu ver­die­nen und Ih­ren Ka­nal in der Su­che oben zu po­si­tio­nie­ren. Dies er­rei­chen Sie mit vie­len Abos, denn auch hier fand You­Tube her­aus, dass Abon­nen­ten vor al­lem di­rekt nach dem Upload zu­se­hen:

They also tend to be re­spon­si­ble for many more views on a new vi­deo than non-subscribers, es­pe­ci­al­ly right af­ter you upload that vi­deo.

Die zwei Wege des Erfolgs auf YouTube und Fazit

Ich mag You­Tube, denn man hat die Wahl. Wenn Sie ger­ne mit der Com­mu­ni­ty zu­sam­men­ar­bei­ten und eher Ihre Mei­nung in ei­nem Vi­deo ver­kün­den oder zei­gen wol­len, was Sie sich im April 2014 schö­nes ge­kauft ha­ben, ist die Haupt­ar­beit für Sie vie­le Abon­nen­ten zu er­ar­bei­ten, um er­folg­reich zu sein.

Wenn Sie hin­ge­gen ein Ta­lent ha­ben und wis­sen wie Sie bei­spiels­wei­se eine Ori­ga­mi Kat­ze fal­ten, kön­nen Ih­nen Abon­nen­ten völ­lig egal sein. Denn die Leu­te su­chen ge­zielt da­nach und kom­men so­wie­so über die Such­ma­schi­nen auf Ihr Vi­deo und er­zeu­gen da­mit auch Be­suchs­zeit.

Ver­wand­te The­men:

Li­zenz­freie Mu­sik für You­Tube ver­wen­den - An­lei­tung
Hil­fe! Ich habe ei­nen Strike be­kom­men!