Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

YouTube: Wer hat mich abonniert? - Lösung

Die Be­deu­tung von Abon­nen­ten auf You­Tube hat in den letz­ten Jah­ren im­mer mehr ab­ge­nom­men. Die Abon­nen­ten­an­zahl ent­wi­ckel­te sich mit der Zeit eher zu ei­ner Va­ria­blen, mit der sich der Wert ei­nes Ka­nals er­mit­teln lässt. Je grö­ßer ein YouTube-Kanal wird, umso grö­ßer ist auch die Fluk­tua­ti­on der Abon­nen­ten, was dar­an liegt, dass po­pu­lä­re You­Tuber sich nicht wirk­lich für ihre Fol­lo­wer in­ter­es­sie­ren und die­se sich da­durch nicht mehr über ei­nen län­ge­ren Zeit­raum mit dem Prot­ago­nis­ten vor der Ka­me­ra iden­ti­fi­zie­ren kön­nen.

[...] ist es nicht un­ge­wöhn­lich, dass Zu­schau­er die Bin­dung zu You­Tubern ver­lie­ren, wenn die Com­mu­ni­ty wächst und alte – ge­lieb­te – For­ma­te neu­en wei­chen.

Kuh­fuss, Jan-Ole: Fans kri­ti­sie­ren Gronkh. videolix.net (12/2015).

Bild von YouTube Follower CheckEben­so auf­stre­ben­de Vi­deo­künst­ler mit bis zu 100.000 Abon­nen­ten bet­teln schon lan­ge nicht mehr dar­um, den Abon­nier­but­ton zu kli­cken. Blei­ben also vor al­lem neue und re­la­tiv un­be­kann­te You­Tuber, die noch ger­ne wis­sen wol­len, wer sie da ge­ra­de abon­nier­te und wel­cher Mensch da­mit sein In­ter­es­se an den be­reits hoch­ge­la­de­nen Vi­de­os be­kun­det. Vor al­lem die­se är­gern sich noch rich­tig, wenn sich plötz­lich wie­der ein­mal die An­zahl der Abon­nen­ten ver­rin­ger­te.

Ich habe letz­te Wo­che 18 Abos ver­lo­ren ein­fach so. To­tal är­ger­lich, ge­ra­de weil ich noch am An­fang ste­he.

Di­vers: Ich ver­lie­re You­Tube Abon­nen­ten – War­um? kilobyte.bplaced.net (12/2015).

In der fol­gen­den An­lei­tung of­fen­ba­re ich Ih­nen ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten, wie Sie schnell und ein­fach her­aus­fin­den kön­nen, wer Sie abon­niert hat.

Wer hat mich neu abonniert?

Ein wert­vol­les Hilfs­mit­tel, um zu er­fah­ren, wer Sie neu auf You­Tube abon­niert hat, ist die E-Mail-Benachrichtigung.

Im­mer wenn Sie je­mand abon­niert hat, schickt Ih­nen You­Tube au­to­ma­tisch eine E-Mail mit dem Na­men des Abon­nen­ten. Wenn dies bei Ih­nen nicht der Fall ist, ha­ben Sie ent­we­der eine fal­sche E-Mail-Adresse bei You­Tube hin­ter­legt oder der Dienst ist bei Ih­nen de­ak­ti­viert. Um die E-Mail-Benachrichtigung zu ak­ti­vie­ren, ge­hen Sie wie folgt vor:

  1. Log­gen Sie sich in Ihr YouTube-Konto ein. Kli­cken Sie auf Ihr Pro­fil­bild und an­schlie­ßend auf das Zahn­rad.
  2. Wech­seln Sie dar­auf­fol­gend ins Menü „Be­nach­rich­ti­gun­gen”.
  3. Der E-Mail-Dienst ist ak­ti­viert, wenn der Punkt „Ich möch­te E-Mails zu mei­nen YouTube-Aktivitäten er­hal­ten. Aus­ge­nom­men da­von sind Mit­tei­lun­gen, die ich ma­nu­ell ab­be­stellt habe” aus­ge­wählt ist.
  4. Ist dies nicht der Fall, ha­ben Sie im glei­chen Menü die Ge­le­gen­heit die E-Mail-Benachrichtigungen zu ak­ti­vie­ren und er­hal­ten in Zu­kunft im­mer eine Nach­richt, wenn je­mand Ih­ren Ka­nal neu abon­niert.

Hin­weis: Je mehr Abon­nen­ten Sie ha­ben, umso un­zu­ver­läs­si­ger wird die­ser Dienst. Die Be­nach­rich­ti­gun­gen kön­nen also auch erst ein oder zwei Tage nach dem Abon­ne­ment ver­schickt wer­den.

Überblick über meine neusten Abonnenten

Auch wenn Sie wis­sen möch­ten, wer Sie bei­spiels­wei­se in der letz­ten Wo­che al­les abon­niert hat, bie­tet You­Tube das pas­sen­de Werk­zeug da­für.

Um sich Ihre neus­ten Abon­nen­ten auf You­Tube an­zei­gen zu las­sen, füh­ren Sie fol­gen­de Schrit­te aus:

  1. Auch hier­bei müs­sen Sie sich zu­nächst ein­log­gen und auf Ihr Pro­fil­bild kli­cken. Wäh­len Sie im An­schluss den Me­nü­punkt „You­Tube Stu­dio” aus.
  2. Na­vi­gie­ren Sie über den Rei­ter „Com­mu­ni­ty” in das Menü „Fans”.
  3. Kli­cken Sie auf die Schalt­flä­che „Sor­tie­ren nach” und wäh­len Sie dar­auf­fol­gend „Abon­niert seit (neus­te zu­erst)” aus.
  4. Sor­tiert nach Da­tum er­hal­ten Sie di­rekt eine Lis­te mit den neus­ten Abon­nen­ten.

Wich­tig: Auch die­se Lis­te muss nicht brand­ak­tu­ell sein. Die Müh­len von You­Tube mah­len be­kannt­lich sehr lang­sam und so kann es sein, dass die letz­te Ak­tua­li­sie­rung ei­ni­ge Wo­chen zu­rück­liegt.
Tipp: Falls Sie sich seit Kur­zem über ei­nen neu­en Ha­ter är­gern, kann Ih­nen die­se Lis­te da­bei be­hilf­lich sein, den Übel­tä­ter aus­fin­dig zu ma­chen.

Zu viel Abonnentenliebe schadet & Fazit

Mit der Mög­lich­keit, sich neue Abon­nen­ten un­kom­pli­ziert an­zei­gen zu las­sen, ge­hen na­tür­lich auch Ge­fah­ren ein­her. So pas­sier­te es mir schon, dass mich ein You­Tuber kurz nach mei­nem Abon­ne­ment via pri­va­ter Nach­richt an­schrieb und mich dar­um bat, ihn vor­her zu be­nach­rich­ti­gen, falls ich mal mein Abo lö­sen wol­le, und be­grün­de­te das fol­gen­der­ma­ßen: „Wir kön­nen dann ge­mein­sam dis­ku­tie­ren, was ich even­tu­ell falsch ge­macht habe.” Sie kön­nen sich vor­stel­len, dass ich dar­auf­hin der­ma­ßen ver­schreckt war, dass ich den Ka­nal um­ge­hend blo­ckie­ren muss­te.

Wenn ihr 200 neue Abon­nen­ten im letz­ten Mo­nat hat­tet, dann ist es völ­lig nor­mal, zwi­schen 30 und 70 De­abon­nen­ten [sic] wie­der zu ha­ben. [...] Da habt ihr nichts falsch ge­macht.

Das Busi­ness 1x1: TS226 - Hil­fe, ich ver­lie­re Abon­nen­ten! Was tun? youtube.com (12/2015).

Nut­zen Sie die auf­ge­zeig­ten In­stru­men­te also eher da­für, um Ihre Neu­gier­de zu be­frie­di­gen. Für Fra­gen Ih­rer Abon­nen­ten bleibt schließ­lich noch die Kom­men­tar­funk­ti­on.

Ver­wand­te The­men:

Wie be­kom­me ich mehr Vi­deo­auf­ru­fe? - Teil 1
War­um ist die YouTube-Qualität so schlecht?

(Screen­shots: Youtube.com)

YouTube: Wie alle Abonnenten aus Kanal löschen?

Abon­nen­ten auf You­Tube sind für vie­le Video-Künstler ein Graus. Die Men­schen, die sich hin­ter der Abon­nen­ten­zahl ei­nes Ka­nals ver­ber­gen, ha­ben eine ge­wis­se Er­war­tungs­hal­tung und er­zeu­gen gro­ßen Druck. Nicht we­ni­ge ma­chen au­ßer­dem von ih­rem Recht auf Mei­nungs­frei­heit Ge­brauch und be­nut­zen die Kom­men­tar­funk­ti­on als Me­cker­box. An­de­rer­seits de­fi­niert die An­zahl der Abon­nen­ten den Wert ei­nes Ka­nals. Des Wei­te­ren ha­ben die­se sta­tis­tisch ge­se­hen die längs­te Be­suchs­dau­er auf Vi­de­os und tra­gen da­mit ak­tiv zum bes­se­ren Ran­king bei. Trotz­dem lese ich im­mer häu­fi­ger die Fra­ge: „Wie kann man alle Abon­nen­ten aus dem YouTube-Kanal lö­schen, ich will ein­fach kei­ne?”

Abonnenten löschen ist nicht vorgesehen

Bild von YouTube AbonenntenDie so­zia­le Video-Plattform hat ein gro­ßes In­ter­es­se dar­an, dass Be­nut­zer mit­hil­fe der Abofunk­ti­on ge­bun­den wer­den und lan­ge, mög­lichst vie­le Vi­de­os an­se­hen. Eine Lösch­funk­ti­on für Abon­nen­ten wäre für You­Tube ge­schäfts­schä­di­gend und ist des­halb nicht vor­ge­se­hen. Den­noch ist es mit ei­nem Trick mög­lich, ei­nen Ka­nal frei von Abon­nen­ten zu be­kom­men.

Zu­nächst müs­sen Sie sich in Ihr YouTube-Konto ein­log­gen.

Screenshot von YouTube Menü "Community"Kli­cken Sie nun rechts oben auf Ihr Ava­tar und na­vi­gie­ren Sie ins „You­Tube Stu­dio”. Kli­cken Sie links auf „Com­mu­ni­ty” und wei­ter auf „Abon­nen­ten”. Sie se­hen in die­sem Menü nun alle YouTube-Benutzer, die Ih­ren Ka­nal abon­niert ha­ben. Au­ßer­dem er­fah­ren Sie, wie lan­ge die­se be­reits Ih­ren Ka­nal abon­niert ha­ben und wie vie­le Abon­nen­ten die­se selbst be­sit­zen. Nun kön­nen Sie mit dem Lö­schen be­gin­nen.

Abonnenten löschen ist aufwendig

Kli­cken Sie nun den Na­men ei­nes Ih­rer Abon­nen­ten mit der rech­ten Maus­tas­te an.

Screenshot vom Löschen der YouTube Abonnenten
Wäh­len Sie „Link in neu­em Tab öff­nen” aus. Na­vi­gie­ren Sie im neu­en Tab in das Menü „Ka­nal­in­fo”.

Screenshot von YouTube Nutzer sperren
Kli­cken Sie auf die graue Fah­ne und wei­ter auf „Nut­zer sper­ren”. Be­stä­ti­gen Sie die Aus­wahl. Wie­der­ho­len Sie im An­schluss die Schrit­te mit Ih­ren an­de­ren Abon­nen­ten.

Risiken und Folgen von gelöschten Abonnenten

Wie Sie viel­leicht er­ah­nen kön­nen, wird das Abon­ne­ment nur ge­löst, wenn Sie den Be­nut­zer für Ih­ren Ka­nal sper­ren.

  • Für den ge­lösch­ten Abon­nen­ten hat die­se Ak­ti­on die Fol­ge, dass die­ser in Ih­rem Ka­nal nicht mehr kom­men­tie­ren, und Sie nicht mehr neu abon­nie­ren kann. Der ge­lösch­te Abon­nent er­fährt also nur, dass er nicht er­wünscht ist, wenn er ver­sucht ei­nen Kom­men­tar un­ter Ih­rem Vi­deo zu schrei­ben und dar­auf­hin eine Feh­ler­mel­dung er­hält.
  • Au­ßer­dem wer­den dem ehe­ma­li­gen Abon­nen­ten kei­ne Ih­rer Vi­de­os vor­ge­schla­gen und er be­kommt auch kei­ne Be­nach­rich­ti­gung mehr zu Ih­ren Ak­ti­vi­tä­ten.

Das Lö­schen von Abon­nen­ten birgt für Sie des­halb di­ver­se Ri­si­ken.

  • Soll­te ein ge­lösch­ter Abon­nent be­mer­ken, dass die­ser blo­ckiert wur­de, wird die­ser mit Si­cher­heit Ihre Vi­de­os aus Trotz ne­ga­tiv be­wer­ten.

Na­tür­lich kön­nen Sie die Be­wer­tun­gen de­ak­ti­vie­ren und wis­sen wahr­schein­lich, dass so­wohl Kommentar-Bewertungen,

It re­al­ly is useless, they just want to trick you into thin­king it counts, when li­ter­al­ly every com­ment just has thumbs up, no ma­ter how ha­te­ful the com­ment is.

Sven­son, Chris: Is the You­Tube thumbs down but­ton in the com­ment sec­tion useless? networld.co.za (04/2015).

als auch Video-Bewertungen seit Ende 2013 völ­lig nutz­los sind und kei­ner­lei Ef­fekt er­wir­ken.

Nach den Up­dates hat You­Tube auch sei­ne “Crea­tor Tipps” ver­än­dert und die Be­nut­zer­be­wer­tun­gen sind seit­her völ­lig be­deu­tungs­los.

Sa­scha: Ne­ga­ti­ve You­Tube Be­wer­tun­gen. kilobyte.bplaced.net (04/2015).

  • Sie kön­nen je­doch da­von aus­ge­hen, dass Sie sich mit dem Lö­schen von Abon­nen­ten ei­ni­ge Ha­ter her­an­zie­hen.
  • Au­ßer­dem ist das Lö­schen der Abon­nen­ten eine wie­der­keh­ren­de Ar­beit, denn Sie kön­nen den Abonnieren-Button auf You­Tube nicht de­ak­ti­vie­ren.

Empfehlungen und Fazit

Ich habe mir vie­le Ge­dan­ken zu dem The­ma ge­macht und selbst wüss­te ich nicht, war­um man pau­schal je­den Abon­nen­ten ab­leh­nen soll­te. Klar, You­Tube ist ein in­ter­na­tio­na­les Mas­sen­me­di­um und die so­zia­le In­ter­ak­ti­on auf die­ser Platt­form ist zu 98,64% ab­so­lu­te Zeit­ver­schwen­dung.

Screenshot von sinnlosem YouTube-Kommentar #1Screenshot von sinnlosen YouTube-Kommentar #2

  • An­de­rer­seits ha­ben Sie wahr­schein­lich den­noch den Wunsch, dass Ihre Vi­de­os an­ge­se­hen wer­den und Ih­nen even­tu­ell so­gar Geld brin­gen. Tipp: Abon­nen­ten las­sen sich er­zie­hen! Lö­schen Sie Kom­men­ta­re, die für Sie nur Spam dar­stel­len, und blo­ckie­ren Sie aus­schließ­lich Stö­rer. Da­mit nimmt die Kommentar-Disziplin auf Ih­rem Ka­nal lang­fris­tig zu und Sie bie­ten Ih­ren ech­ten „Fans” ein an­ge­neh­mes Um­feld, ohne or­di­nä­re Kraft­aus­drü­cke, Wer­bung und sons­ti­ge Be­läs­ti­gun­gen.

Wenn Sie You­Tube wirk­lich nur als Spei­cher­platz (Cloud) für Ihre Vi­de­os be­nut­zen möch­ten, stel­len Sie die­se ein­fach auf „nicht ge­lis­tet”. So­mit kön­nen nur Men­schen auf Ihr Vi­deo zu­grei­fen, die über den di­rek­ten Vi­deo­link ver­fü­gen. Da­durch kommt kein Fremd­ling auf Ihr Ma­te­ri­al und da­mit auch nicht in Ver­su­chung, Sie zu abon­nie­ren.

Ver­wand­te The­men:

Hil­fe! Ich ver­lie­re YouTube-Abonnenten - was tun?
Ich kann nicht auf YouTube-Kommentare ant­wor­ten - Lö­sung

(Screen­shots: youtube.com)

Ich verliere YouTube Abonnenten - Warum?

Ih­nen fällt auf, dass Sie re­gel­mä­ßig von ei­nen Tag auf den an­de­ren eine Viel­zahl an Abon­nen­ten ver­lie­ren und fra­gen sich nun, war­um das so ist? Sie be­fürch­ten, dass je­mand ei­nen Shit­s­torm auf Ih­ren YouTube-Kanal ge­star­tet hat, Sie schlecht macht und die Abon­nen­ten des­halb ihr Abo lö­sen? Kei­ne Sor­ge, das ist nicht der Fall. In die­sem Ar­ti­kel er­fah­ren Sie, war­um Sie YouTube-Abonnenten ver­lo­ren ha­ben und wie Sie in Zu­kunft vor­beu­gen kön­nen.

Großer Verlust von YouTube-Abos

Nicht nur klei­ne Ka­nä­le ver­lie­ren Abon­nen­ten, son­dern auch sehr be­kann­te. Der vor al­lem bei Mäd­chen und jun­gen Frau­en sehr be­lieb­te Ka­nal daa­ru­um ver­lor zwi­schen dem 15.06.2014 und dem 17.06.2014 457 Abon­nen­ten. (Screen­shots ver­grö­ßern sich beim An­kli­cken).

Bild vom YouTube-Kanal daaruum vom 15.06.2014

Screenshot vom daaruum YouTube-Kanal

Die Screen­shots wur­den je­weils am 15.06.2014 und am 17.06.2014 auf­ge­nom­men. Wenn Sie be­den­ken, wie vie­le neue Abon­nen­ten der YouTube-Kanal daa­ru­um am Tag be­kommt, dürf­te der ei­gent­li­che Ver­lust weit­aus mehr als die 457 sein.

YouTube löscht Fake-Accounts und Karteileichen

Na­tür­lich ma­che ich nicht täg­lich Screen­shots von YouTube-Kanälen und ver­glei­che Abon­nen­ten­zah­len. In die­sem Fall wuss­te ich, dass You­Tube ab dem 16.06.2014 mit Fake-Accounts und Kar­tei­lei­chen auf­räumt.

Vie­le Abon­nen­ten ver­spre­chen be­kannt­lich mehr Geld. So­mit ent­schei­det die Abon­nen­ten­zahl den Wert des Ka­nals. Das weiß auch You­Tube und be­grün­de­te die Auf­räum­ak­ti­on auch da­mit, dass die Abon­nen­ten­zahl auch wirk­lich nur ech­te YouTube-Benutzer wi­der­spie­geln soll:

It’s ex­tre­me­ly im­portant to us that the­se num­bers stay me­a­ning­ful, so that you can be sure that when your sub count grows [...].

Die­se Ak­ti­on ist also im In­ter­es­se je­ner, wel­che sich aus­schließ­lich auf die Er­stel­lung ih­rer Vi­de­os kon­zen­trie­ren, kei­ne Abos tau­schen, kau­fen oder sons­ti­ges Mar­ke­ting be­trei­ben.

Müssen YouTube-Netzwerke bangen?

Wenn Sie ei­nen YouTube-Kanal ha­ben und gut ver­netzt sind, ist Ih­nen mit Si­cher­heit schon auf­ge­fal­len, dass wenn ein Ka­nal ei­nem Netz­werk bei­tritt, die Abon­nen­ten­an­zahl in­ner­halb we­ni­ger Stun­den mas­siv an­steigt. 10.000 neue Abon­nen­ten sind da kei­ne Sel­ten­heit.

Die­se Abon­nen­ten set­zen sich zum kleins­ten Teil aus den Mit­ar­bei­tern und Ka­nä­len des Netz­werks zu­sam­men. Durch Cross-Promotion, d. h. ein be­kann­ter Ka­nal des Netz­werks macht für den neu­en Ka­nal in ei­nem Vi­deo Wer­bung, kommt ein wei­te­rer klei­ner Teil neu­er Abos dazu. Wo kommt also der Groß­teil der Abon­nen­ten her? Ent­we­der das Netz­werk un­ter­hält selbst eine Ar­ma­da an Fake-Accounts oder es in­ves­tiert ein­ma­lig 250,00 Euro und kauft da­von 10.000 Abon­nen­ten.

Da­mit soll je­doch ab Juli 2014 schluss sein. You­Tube im­ple­men­tiert näm­lich ein neu­es Sys­tem, wel­ches Fake-Accounts au­to­ma­tisch er­kennt und di­rekt löscht:

With that in mind, we’ll soon im­ple­ment a new pro­cess to im­pro­ve the ac­cu­ra­cy of sub­scri­ber counts. It’s si­mi­lar to exis­ting ways we en­su­re that other site me­trics, like views, are free of spam and ab­u­se, and keep You­Tube a fair play­ing field for ever­yo­ne.

Soll­te das neue Sys­tem fruch­ten, könn­ten YouTube-Netzwerke schnell das Haupt­ar­gu­ment ver­lie­ren, in­dem die­se dem Um­wor­be­nen ver­spre­chen, er/sie kön­ne seine/ihre Abon­nen­ten­zahl beim Bei­tritt des Netz­wer­kes ex­po­nen­ti­ell stei­gern.

Ursachen liegen bei kleinen Kanälen woanders

Bei der Auf­räum­ak­ti­on im Juni 2014 ha­ben nicht nur sehr be­kann­te YouTube-Kanäle aus Netz­wer­ken, son­dern auch vie­le klei­ne­re You­Tuber vie­le Abon­nen­ten ver­lo­ren. Ein Ka­nal, wel­chen ich zu­fäl­lig wähl­te, ver­lor zwi­schen dem 15.06.2014 und dem 17.06.2014 62 Abon­nen­ten. (Kanal- und Vi­deo­in­for­ma­tio­nen zum Schutz des You­Tubers auf den Screen­shots ent­fernt).

Screenshot von kleinem YouTube-KanalScreenshot vom Safari YouTube-Kanal

Klei­ne YouTube-Kanäle ma­chen oft den Feh­ler, dass die­se sich vor al­lem durch Spaming und Sub-4-Sub Abon­nen­ten „er­ar­bei­ten”. Von die­sen Ak­ti­vi­tä­ten kann ich Ih­nen nur ab­ra­ten. Durch zu viel Spaming kann es so­gar sein, dass You­Tube Sie für kur­ze Zeit sperrt und Sie kei­ne Kom­men­ta­re mehr schrei­ben kön­nen. Die Abon­nen­ten, wel­che Sie durch sol­che Ak­tio­nen be­kom­men, ha­ben kei­nen Mehr­wert und die­se sind es, wel­che Sie bei den Auf­räum­ak­tio­nen ver­lie­ren.

Weg in die richtige Richtung

Ich fin­de es sehr be­grü­ßens­wert, dass You­Tube ste­tig dar­an ar­bei­tet, dass die Abon­nen­ten­an­zahl die Qua­li­tät der im Ka­nal be­find­li­chen Vi­de­os und nicht den Auf­wand der Abon­nen­ten­be­schaf­fung wi­der­spie­gelt. Lei­der sind in un­se­rer Ge­sell­schaft die An­zahl der Fri­ends, Abos und Li­kes ein Sta­tus­sym­bol ge­wor­den, ob­wohl die­se Din­ge me­cha­nisch be­trach­tet, kaum eine Be­deu­tung mehr ha­ben.

Wenn Sie sich also nicht mehr über ver­lo­re­ne Abo­nenn­ten­zah­len är­gern wol­len, kon­zen­trie­ren Sie sich aus­schließ­lich auf Ihre Vi­de­os, sonst müs­sen Sie nichts tun:

You don’t need to do any­thing to pre­pa­re for this chan­ge. Just keep being you, and ma­king You­Tube gre­at.

Ver­wand­te The­men:

An­lei­tung - Be­nut­zer auf You­Tube blo­ckie­ren

(Screen­shots: You­Tube aus Ice­wea­sel 24.5.0 in De­bi­an 7.5 mit KDE)