Bild von FirmenlogoKilobyte ist ein Infoportal, für Webworker, Software Anleitungen und Internetliebhaber, verfügt über 213 Artikel aus den Themenbereichen Ubuntu Anleitungen, Hardware Anleitungen, Netzfragen, Open Source sowie Anleitungen für soziale Netzwerke. Dankeschön für 583 Kommentare und Ihren Besuch.

Anleitungen vom Webworker

Kann nicht auf YouTube Kommentare antworten

Sie besitzen ein Konto bei YouTube und können nicht mehr auf Kommentare oder generell auf ein Video antworten? Bei diesem Problem kann es viele Ursachen geben. Ich sage Ihnen in diesem Artikel, wie Sie wieder ungehindert auf YouTube Kommentare schreiben und wie Sie in Zukunft vorbeugen können.

Der Antworten-Button fehlt

Bild vom YouTube Antworten ButtonNatürlich können Sie nur auf einen Kommentar antworten, wenn auch der dementsprechende Button zur Verfügung steht. Doch warum fehlt dieser Button?

  • Ende 2013 hat Google entschieden sein soziales Netzwerk Google+ mit YouTube zu verschmelzen. Seitdem hat sich das Kommentarsystem grundlegend geändert.
  • Wenn Sie nun auf Kommentare antworten wollen, müssen Sie Ihr YouTube-Konto mit Google Plus verknüpfen.

Screenshot von Kilobyte YouTube KontoLoggen Sie sich ganz normal in Ihr YouTube-Konto ein und navigieren Sie ins Menü „YouTube-Einstellungen“. Rechts neben Ihrem Benutzernamen finden Sie den Link, um die beiden Plattformen zusammenzuführen. Wenn Sie bisher noch gar kein Google Plus Konto hatten, wird dies damit automatisch erstellt.

  • Um zu sehen ob alles geklappt hat, klicken Sie in den YouTube-Einstellungen unter Ihrem Benutzernamen auf „Erweitert“.
  • Unter Kontoinformationen sollten Sie nun neben der YouTube-Nutzer und eventuell YouTube-Kanal-ID, auch einen Eintrag zu Google Plus haben.

Ab sofort können Sie wieder unter Videos kommentieren und auf andere Kommentare antworten. Wenn Sie bei manchen Kommentaren trotzdem keinen Antwort-Button finden liegt das daran, dass der Kommentator sein Konto noch nicht mit Google Plus verknüpft hat.

YouTube Kommentare gehen nicht

Bild von YouTube Fehlermeldung

Ihr Benutzerkonto ist schon lange mit Google Plus verknüpft und trotzdem können Sie keine Kommentare schreiben? Immer wenn Sie Ihren Kommentar abschicken wollen bekommen Sie die Fehlermeldung: „Beim Speichern des Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut?“

  • In 9 von 10 Fällen sind Sie in den Spam-Algorithmus von YouTube gerutscht, welcher im November 2013 für YouTube-Kommentare eingeführt wurde.
  • YouTube sah sich zu dieser Maßnahme aufgrund des großen Spamvolumens genötigt. Wer einen Kanal mit selbst gedrehten Videos hat, kennt bestimmt noch die Kommentare nach dem Motto: „Sub 4 Sub bro?“ oder „Like – Like back“ oder „Happy Weekend dear Friend“. Der Zweck dieser Kommentare ist natürlich ausschließlich, dass der „Bespamte“ auf den „Spamer-Kanal“ klickt und sich im besten Fall noch die Werbung vor dem Video ansieht.

Wie sind Sie also in diesen Spam-Algorithmus geraten? Eine Möglichkeit ist, dass Ihr Kommentar ASCII-Art enthält.

Bild von ASCII-Art HerzenASCII-Art, also Zeichen der Tastatur, die kombiniert eine Grafik darstellen, werden vom Algorithmus als Spam erkannt. Es ist legitim das YouTube diese Kommentare als Spam einstuft, denn einmal kopiert werden diese Grafiken hundertfach in Kommentarboxen eingefügt und bieten keinen Mehrwert. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sind und in dieser Sitzung viele dieser ASCII-Arts verschickt haben, werden Sie den oben genannten Fehler angezeigt bekommen.

  • Wussten Sie, dass Sie innerhalb 15 Minuten nur fünf Kommentare auf YouTube schreiben dürfen?
  • Bevor das Kommentarsystem geändert wurde, fand nach fünf Kommentaren eine Captcha-Abfrage statt. Jetzt landet Ihr Kommentar automatisch im Spamordner des Videouploaders. Wenn Sie zu viele Kommentare in zu kurzer Zeit schreiben, bekommen Sie wieder die oben gezeigte Fehlermeldung angezeigt.

Wie kann ich wieder Kommentare schreiben?

  1. Klicken Sie rechts oben auf Ihren Benutzernamen.
  2. Im sich öffnenden Fenster klicken Sie auf „Abmelden“. Schließen Sie nicht einfach den Browser!
  3. Schließen Sie jetzt Ihren Internet-Browser. Nicht nur den Tab!
  4. Warten Sie fünf Minuten.
  5. Starten Sie Ihren Browser neu, loggen sich ein und kommentieren Sie aufs Neue.
Ist mein Computer die Ursache an YouTube-Fehlermeldungen?

Nein es liegt kein Fehler an Ihrem Computer vor, sonst hätten Sie schließlich vorher nicht auch kommentieren können. Eventuell müssen Sie Ihr Kommentarverhalten überdenken.

Bild von PeggyK der Troll

Im amerikanischen YouTube-Support Forum verbreitet der Account „PeggyK“, nicht nur in diesem Zusammenhang, Unwahrheiten. „PeggyK“ ¹ist ein Google-Support-Account der im Prinzip dafür gedacht ist die Nutzer zum Vorteil YouTube in die Irre zu führen.

Your browser needs to accept 3rd party cookies […] any add-ons or extensions like AdBlock, […] or Ghostery need to either be disabled […]

Dieser Tipp ist absoluter Unsinn, Sie müssen keineswegs Ihren Adblocker deaktivieren oder Cookies zulassen, um auf YouTube kommentieren zu können.

Bild von Ghostery auf YouTubeIch benutze neben dem Adblocker noch Ghostery und habe standardmäßig alle Google-Cookies geblockt, dies wirkt sich nicht auf die Kommentarfunktion aus. Einzig das Plugin NoScript muss für YouTube konfiguriert werden, um Kommentare zu schreiben.

Fazit

Auch wenn YouTube ein soziales Videonetzwerk ist, sollte Kommunikation sinnvoll sein. Google reagierte mit der Umstellung der Kommentarfunktion nur auf die Entwicklung des erhöhten Spamaufkommens.

Das YouTube mit Google Plus verbunden werden muss, um ein weiteres soziales Netzwerk vor dem Sterben zu retten finde ich ärgerlich aber lässt sich leider nicht umgehen.

Verwandte Themen:

Hilfe ich habe einen Strike bei YouTube bekommen

¹Vermutung

(Screenshots: YouTube und Ghostery)

Mein Name ist Sascha, das Internet und ich sind seit 1997 gute Freunde. Es gibt mir Entertainment, Moneten und Liebe, dafür gebe ich ihm seit 2009 vielseitige, multimediale Anleitungen auf den verschiedensten Präsenzen. Wäre ich nicht Webworker, würde ich wahrscheinlich für die Camorra das Heimnetzwerk auf Debian umstellen und verwalten. Als Familienmensch liebe ich nämlich Süditalien, das dortige Essen und die spätabendlichen Arbeitszeiten.


Kategorie: Blog
  • Kristina sagt:

    Hi danke für die Tipps bei mir wars so. Ich hab mir ein yt Konto erstellt und habe ganz normal kommentieren und bewerten können, mir konnte man aber nicht antworten. Ich hab dann das yt Konto mit google+ verknüpft dann gings. Meine Freundin macht auch Videos und wenn man ein Video hochlädt ist man automatisch mit google+ verknüpft. Ich find deine yt texte alle gut, sehr verständlich und haben mir geholfen.

  • Karin sagt:

    Huhu, ich wollte mich kurz bedanken, die Verknüpfung mit Google+ wars. Was komisch war, ist das ich zwar unter Videos schreiben konnte aber man mir nicht antworten konnte. Naja jetzt gehts und ich hab ein Google+ Profil was ich zwar nie nutzen werde aber wenns sein muss. Deine Beiträge zu youtube sind sehr gut, ich überlege mir nämlich auch bald Videos zu machen und bin mich gerade am informieren. LG Karin.

  • Mine_LP_01 sagt:

    Hi ich kann trotzdem nicht kommentieren. Mein YT Profil ist mit G+ verknüpft und alles aber ich sehe unter den Videos nicht mal das Kommentarfeld und die Kommentare. Da kommt immer nur so ein Kreis der sich bewegt, ich bin total am verzweifeln. Wer ne Idee??? Ich bentzte Windows 8.1 mit Google Chrome. Bis Februar ging es, seitdem sehe ich keine Kommentare mehr, bin ich irgendwie gesperrt oder so?

  • Renarius sagt:

    Erstmal danke für die Anleitung, bei mir war es so, dass ich mich seit einem Jahr nicht mehr auf youtube eingeloggt habe. Ich bekam zwar die Kommentare der anderen Leute angezeigt aber das Feld wo man reinschreiben kann hat gefehlt. Also mein Konto mit Google Plus verknüpft, Browser neu gestartet, neu eingeloggt und dann gings. Was bringt es überhaupt, die Kommentare auch bei Google Plus zu veröffentlichen? Ich hab da keinen geaddet und werde das auch nie tun, sowas von sinnlos. Naja wenigstens kann ich jetzt auf youtube schreiben. LG Rena.

  • Daniel sagt:

    Danke man du bist DER BESTE !!!!!!
    Endlich kann ich wieder videos von meinen Freunden kommentieren Danke nochmals freu mich so übelst !!!

    LG Daniel.

  • Monika F. sagt:

    Moin ich möchte hier kurz Feedback geben.
    Nachdem ich jetzt dreimal meinen Webbrowser gewechselt und Adblocker aus und an gemacht habe, kann ich endlich wieder kommentieren. Es war wie du hier schreibst, die Verknüpfung zu Google Plus hat gefehlt. Das ist für mich jetzt zwar schön weil ich wieder normal Youtube nutzen kann, aber auch schlecht weil meine ganzen Lesezeichen und Daten weg sind.

    Ähnlich wie beim Kommentar #4 habe ich auch mich seit einer langen Zeit nicht mehr auf Youtube eingeloggt. Naja es geht jetzt immerhin, ich hoffe nur das andere Leute auf meine Kommentare antworten können. Ständig was neues, zu viel für eine Oma wie mich 🙂 Danke für die Anleitung, hat mir jedenfalls sehr geholfen. Nette Grüße aus Rostock!!!

  • Carolina sagt:

    Hallo zusammen,
    ich muss erstmal sagen das ich es total schei*** finde das man nur so wenig Kommentare nacheinander schreiben kann. Ich habe meinen Freundinnen und meinen Kanalabos schon oft diese ASCII Bilder geschickt und jetzt weiß ich auch warum der Kommentar dann nie erschienen ist. Was soll das denn? Dem ich den Kommentar schreibe der soll doch bitte entscheiden ob er das gut findet oder nicht und nicht youtube gleich meine Sachen löschen 🙁 Am Donnerstag konnte ich den ganzen Abend keine Kommis mehr schreiben, wenn ich auf Abschicken gedrückt habe ist einfach nichts passiert. Auf Facebook kann ich auch jedem alles schreiben nur youtube macht ständig Probleme in der Beziehung. Na gut jetzt weiß ich wenigstens bescheid. Guten Block hast du hier, man findet sonst eh schlecht was zu youtube im Internet. Liebe Grüße Caro

  • Levi sagt:

    Hi,
    danke für den Tipp! Ich hatte auch nicht mit Google+ verknüpft und die Leute haben mir ständig in mein Kanalgästebuch geschrieben, das sie mir nicht auf meine Kommentare antworten können. Was komisch ist, ich konnte ganz normal Kommentare schreiben. Naja…

    Zu Carolina – Kommentar #7:
    Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Da steht doch das ASCII Code sinnlos ist und man deshalb nicht kommentieren kann. Außerdem steht da auch, dass die Sachen nicht gelöscht werden sondern nur im Spam-Ordner landen. Der Youtuber kann also entscheiden ob er das Zeug veröffentlicht oder nicht. Es liegt genau …

    (gekürzt von Sascha: Bitte keine Beleidigungen oder böswillige Unterstellungen gegen andere Kommentatoren.)

  • Marie sagt:

    Ich schreibe mit meiner Freundin immer hin und her unter unsere MSP Videos und manchmal kommt dann die Meldung das mein Kommentar nicht gespeichert werden konnte. Einfach so obwohl wir uns beide Abonniert haben. Ich starte dann meinen PC neu und dann gehts normal wieder bis auf jetzt. Immer wenn ich den Kommentar abschicken will hängt sich Chrome auf. Das ist nervig ich will doch nur kommentieren 🙁

  • Lisa sagt:

    Hi ich mach regelmäßig Videos auf YouTube und kenne das. Nichts nervt mehr als die Kommentare mit „Hey du schöne“, „Gutes Video“ oder „Schönes Wochenende“. Gott sei Dank wird das mittlererweile so gehandhabt, dass diese Leute nicht mehr kommentieren können. Ich selbst hatte noch nie diese Fehlermeldung aber meine kleine Schwester an ihrem Laptop. Immer wenn sie kommentiert hat kam der Fehler, wirklich immer. Bei ihr lags dann am Internet Explorer, seitdem sie den Firefox benutzt gehts wieder. Ich mag deine Texte über YouTube sehr gerne, sind echt hilfreich und sehr witzig geschrieben. LG Lisa

  • Jessica sagt:

    Lebensretter!! Oh Gott ich war am verzweifeln und dachte ich habe einen Virus auf meinem Laptop. Ich war längere Zeit nicht auf Youtube und schaue mir gerade so die Kanäle an die ich abonniert habe und aufeinmal heißt es mein Kommentar kann nicht gespeichert werden. Also nochmal probiert, und wieder … Ich habs so gemacht wie du geschrieben hast und schon gings. Habe wohl zu viel in zu kurzer Zeit geschrieben 😉 Ich benutz übrigens den Firefox falls andere auch das Problem haben. Ich bin mit dem Hund raus und nach 40 Minuten ging das Kommentieren dann ganz normal wieder. GLG Jessy

  • Suney sagt:

    Hi, also ich benutze Windows 7 mit Google Chrome 41 (64bit) und ich hatte das ständig. Ich kommentiere vielleicht zweimal und schon kommt der Fehler. Manchmal werden die Kommentare auch einfach nicht geladen und das Video hängt sich auf. Ich hab mir jetzt Firefox 36 installiert und jetzt funzt Youtube besser. Aber wie du schon sagst wenn man 5x schnell hintereinander wo kommentiert kann der Kommentar nicht gespeichert werden. Früher war das alles nicht so kompliziert, bin schon seit 2008 auf YT unterwegs. Greetz Suney

  • Ruen sagt:

    Hallo, danke für die Tipps. Ich war ganz normal bei Youtube eingeloggt und auf einmal konnte ich den Kommi nicht mehr speichern. Ich hab dann meinen PC einfach 10 Minuten aus gemacht dann gings wieder.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*