Bild von FirmenlogoKilobyte ist ein Infoportal, für Webworker, Software Anleitungen und Internetliebhaber, verfügt über 213 Artikel aus den Themenbereichen Ubuntu Anleitungen, Hardware Anleitungen, Netzfragen, Open Source sowie Anleitungen für soziale Netzwerke. Dankeschön für 569 Kommentare und Ihren Besuch.

Anleitungen vom Webworker

Debian 8: Steam installieren – Anleitung

Seit Anfang 2012 ist es möglich, die Vetriebsplattform für Spiele namens Steam (englisch Dampf) unter dem Debian-Derivat Ubuntu 12.04 LTS zu installieren. In den letzten drei Jahren ist die Anzahl der Ubuntu-Spieler dermaßen stark angewachsen, sodass Steam bereits ein fester Bestandteil der offiziellen Repositories ist und über mehr als 1500 Linux-Spiele verfügt.

Zwischenzeitlich finden Sie unter Steam mehr als 1500 Spiele, die ab Ubuntu 12.04 LTS funktionieren.

Sascha: Spiele für Ubuntu – Steam erste Anlaufstelle. kilobyte.bplaced.net (05/2015).

Mit dem Erscheinen von Debian 8 „Jessie“ haben nun auch Benutzer dieser Linux-Distribution endlich die Möglichkeit Steam zu installieren und in den Genuss der neusten PC-Spiele zu kommen. Leider gehört Steam unter Debian nicht zu den offiziellen Quellen, deshalb ist die Installation nicht so leicht wie unter Ubuntu. Mithilfe der folgenden Anleitung können Sie sich jedoch in Kürze in Ihren Steam-Account einloggen.

Debian und die 32-bit libraries

Screenshot von Cities: Skylines unter Debian 8Bevor Sie Cities: Skylines, Counter Strike: Global Offensive und Co. unter Debian 8 daddeln können, müssen Sie erst das Problem mit den 32-bit libraries lösen. Laden Sie sich nämlich unter Debian 8 64-bit die neuste Installationsdatei (steam_latest.deb) herunter und installieren diese, werden zwar benötigte Abhängigkeiten automatisch mitinstalliert, nicht jedoch wichtige Dateien wie beispielsweise die libc.so.6.

Öffnen Sie Steam, bekommen Sie die wunderschöne Fehlermeldung: „You are missing the follwing 32-bit libraries, and Steam may not run: libc.so.6.“

Screenshot von Steam Fehler 32-bit libraries

Für Benutzer von Debian 7 „Wheezy“ beginnt nun eine Odyssee, denn dieser Fehler tritt nicht erst seit Debian 8 auf. Wer noch nicht auf „Jessie“ upgegradet hat, findet zwar unzählige Anleitungen, jedoch denke ich nicht, dass eine davon zum Erfolg führt.

Hingegen für Debian 8 haben sowohl die Entwickler dieses Betriebssystems, als auch Valve mit seinen ständigen Patches, um die Kompatibilität zu Linux zu erhöhen, stark dazu beigetragen, Steam einfacher zu installieren.

Valve has just released a new update for the Steam gaming client, and it’s a big one. Granted, it’s mostly filled with small fixes and improvements, but it’s important nonetheless.

Stahie, Silviu: The Steam client has been updated and it’s full of fixes. news.softpedia.com (05/2015).

Steam Installation mit Funktionsgarantie

Bevor Sie mit der Installation von Steam unter Debian 8 beginnen, treffen Sie gewisse Vorbereitungen:

Ich empfehle Ihnen einen proprietären Grafikkartentreiber installiert zu haben. Außerdem sollte Debian 8 auf dem neusten Stand sein. Des Weiteren muss in Ihrer sources.list die Quelle „contrib non-free“ freigeschaltet sein. Tipp: Dies erkläre ich ebenso im Artikel und Video zum Grafikkartentreiber.

  1. Falls noch nicht geschehen, installieren Sie den o. g. Installer für Linux von der Steam-Webseite.
  2. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster. Tippen Sie su und darauffolgend das Administratoren-Passwort ein, um ein Root-Terminal zu erzeugen.
  3. Fügen Sie nun die 32-bit Dateien mit dpkg --add-architecture i386 hinzu.
  4. Aktualisieren Sie Ihre Quellen mit apt-get update.
  5. Installieren Sie die 32-bit Dateien mit apt-get -t jessie install libc6:i386/jessie.
  6. Installieren Sie Steam für Debian 8 mit apt-get install steam:i386/jessie und im Anschluss mit apt-get install libstdc++6:i386/jessie.

Sie haben es fast geschafft. Sie benötigen zu guter Letzt noch die 32-bit Dateien für Ihren Grafikkartentreiber. Schließen Sie die Installation je nachdem, welchen Grafikkartenhersteller Sie verbaut haben, mit folgendem Befehl im Root-Terminal ab:

  • AMD apt-get install libgl1-fglrx-glx:i386.
  • NVIDIA apt-get install libgl1-nvidia-glx:i386.
  • Intel apt-get install libgl1-mesa-glx:i386.

Restliche Dateien updatet Steam automatisch

Nach dem Sie die Befehlsketten eingegeben haben starten Sie Steam. Es werden nun alle weiteren fehlenden Dateien automatisch geupdatet.

Screenshot von Steam Menü unter Debian 8 "Jessie"

Nun können Sie, wie unter Windows oder Ubuntu, Steam in vollen Zügen genießen.

Fazit

Zugegeben, die Installation von Steam unter Debian 8 „Jessie“ ist etwas umständlich. Wer sich aber mit dieser Linux-Distribution einlässt, weiß in der Regel vorher, was ihn erwartet.

Während des Spielens bemerken Sie keinen Unterschied, unter welchem Betriebssystem Sie Steam gestartet haben. Auch die Optik des Menüs unterscheidet sich in keinster Weise.

Verwandte Themen:

AceStream unter Ubuntu installieren – Funktionsgarantie
Mit VLC unter Debian Videos aufnehmen

(Screenshots: Cities: Skylines & Steam unter Debian 8)

Mein Name ist Sascha, das Internet und ich sind seit 1997 gute Freunde. Es gibt mir Entertainment, Moneten und Liebe, dafür gebe ich ihm seit 2009 vielseitige, multimediale Anleitungen auf den verschiedensten Präsenzen. Wäre ich nicht Webworker, würde ich wahrscheinlich für die Camorra das Heimnetzwerk auf Debian umstellen und verwalten. Als Familienmensch liebe ich nämlich Süditalien, das dortige Essen und die spätabendlichen Arbeitszeiten.


Kategorie: Anleitung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*