Kilobyte: Das Ubuntu Handbuch mit Anleitungen

bplaced.net Freehosting und WP HTTP Error

Kostenloser Webspace muss natürlicherweise Nachteile haben, sonst würde niemand mehr dafür bezahlen. In meiner Serie „Freehoster“ behandle ich in diesem Artikel den größten Nachteil eines kostenlosen Hostingpakets von bplaced.net, den WP HTTP Error.

Im letzten Artikel der Serie beschrieb ich, warum ich bplaced.net für mein Projekt ausgesucht habe, nun muss ich auch mit den Nachteilen leben. Der im Dashboard angezeigte WP HTTP Error hat nämlich gewaltige Auswirkungen.

Bild von RSS-Fehler

WordPress-Plugins nur manuell verwaltbar

Bild von WordPressIn den freestyle-Paketen von bplaced.net sind standardmäßig die Socket-Verbindungen „fsockenopen“, „cURL“, „Streams“ etc. geschlossen. Auch mithilfe des WordPress-Plugins 123 HTTP Transport lässt sich dies nicht umgehen. Dies hat gewisse Auswirkungen, z. B. können Plugins nur manuell installiert und verwaltet werden. Wenn Sie also im CMS über den Menüpunkt „Plugins“ zum Punkt „Installieren“ navigieren, bekommen Sie diese Fehlermeldung: „Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Etwas scheint bei WordPress.org oder mit der Konfiguration dieses Servers nicht korrekt zu laufen.“

  • WordPress-Plugins lassen sich deshalb nur manuell über den Reiter „Hochladen“ installieren. Das heißt Sie müssen sich das ZIP-Archiv von der Webseite WordPress-Plugins herunterladen und anschließend über das CMS, im genannten Menü, hochladen. Auch wenn Sie ein Plugin aktualisieren möchten, müssen Sie so verfahren.

Bild von WordPress Verbindungsinformationen

  • Wenn Sie Datei ausgewählt und mit „Jetzt installieren“ bestätigt haben, kommen Sie zum Fenster mit den Verbindungsinformationen. Geben Sie hier Ihren bplaced.net FTP-Login ein. Beim Verbindungstypen können Sie zwischen FTP und FTPS auswählen, ich bevorzuge letzteres.
  • Mit einem Klick auf „Fortfahren“ wird das Plugin installiert und kann im Anschluss über den Menüpunkt „Plugins“ aktiviert werden.

bplaced.net – Probleme mit manchen Plugins

Durch den WP HTTP Error funktionieren viele Plugins nicht mit bplaced.net freestyle, bzw. nur eingeschränkt.

  • Caching-Plugins wie „W3 Total Cache“ lässt sich nicht mal installieren und „WP Super Cache“ läuft nach diversen Tests auch eher schlecht als recht.
  • Auch Plugins zum Finden von fehlerhaften Links, wie „Broken Link Checker“ können zwar installiert werden, funktionieren jedoch nicht. Eine Alternative dafür zeige ich hier. Auch „WP-Optimize“ funktioniert nur eingeschränkt, so lassen sich die Datenbanktabellen beispielsweise nicht optimieren.
  • Mit dem Plugin „Google XML Sitemaps“ lassen sich zwar wunderbar Sitemaps erstellen (mein Beispiel), das Anpingen der Suchmaschinen ist jedoch nicht möglich.

Ping- und Trackbacks nicht möglich

Die geschlossenen Server-Sockets im bplaced.net freestyle-Paket sorgen auch dafür, dass keine Ping- und Trackbacks gesendet, bzw. eingehende Links von WordPress erkannt werden können.

  • Oftmals wird bei Blogparaden, wie beispielsweise dem Webmaster Friday, über ein Thema geschrieben und wild unter den Teilnehmern verlinkt. Diese geben die dadurch entstehenden Trackbacks frei und man bekommt dadurch eine Menge an Backlinks, welche im Google Ranking helfen sollen. Dies geht mit den Freehostingpaketen von bplaced.net nicht.
  • Es gibt des Weiteren Blogarchive oder Webkataloge, welche den Blogfeed nicht abholen, ohne vorher angepingt worden zu sein. Eine Teilnahme an diesen Angeboten ist ebenfalls nicht möglich.

Fazit und Aktionen zu meinem Blog

Wie Sie sehen birgt Freehosting, selbst bei einem Anbieter mit großzügigem Angebot, immer Nachteile. Ich kann meinen Blog hier also nicht zu 100% nutzen, wie es jemand könnte, der für ein Webhostingpaket bezahlt. Für mich heißt es deshalb kreativ sein, um diese Nachteile, im Rahmen meines Projektes, auszugleichen.

SEO-Maßnahmen

  • Mit dem oben genannten Plugin „Google XML Sitemaps“ habe ich eine Sitemap erstellt und diese in meinem Webmaster-Tools-Konto hinzugefügt. Nach drei Tagen wurden alle sechs übermittelten Seiten indexiert.

Bild von Webmastertools SeitenindexierungAußerdem habe ich mich beim Blogverzeichnis Bloggerei (siehe Icon im Footer) angemeldet. Dieses Verzeichnis holt den Artikelfeed automatisch ab und erlaubt unter anderem Sub- bzw. Freedomains wie diese hier. Die Anmeldung bei Bloggerei hat nichts damit zu tun, dass ich darüber Traffic erwarte, sondern eher damit, dass dieses Portal das Einzige ist, welches eine nennenswerte Sichtbarkeit hat und der Backlink daraus etwas Wert ist.

Meine Erkenntnisse aus den letzten Tagen sind, dass Google, Blogs auf einem Freehosting, in Sachen Indexierung, nicht nachteilig behandelt. Die übertragenen Seiten wurden sogar für eine neue Webseite schnell indexiert.

(Screenshots: WordPress Dashboard 3.7.1 und Google Webmaster-Tools)

Mein Name ist Sascha, das Internet und ich sind seit 1997 gute Freunde. Es gibt mir Entertainment, Moneten und Liebe, dafür gebe ich ihm seit 2009 vielseitige, multimediale Anleitungen auf den verschiedensten Präsenzen. Wäre ich nicht Webworker, würde ich wahrscheinlich für die Camorra das Heimnetzwerk auf Debian umstellen und verwalten. Als Familienmensch liebe ich nämlich Süditalien, das dortige Essen und die spätabendlichen Arbeitszeiten.


Kategorie: Blog
  • Steffen sagt:

    Ah ein Leidensgenosse des freepakets. Ich finde eigentlich nur das mit dem Pingbacks störend denn ich würd schon gere am WMF teilnehmen. Als WP 3.8 rauskam wo man jetzt ja die Pingbacks manuell versenden kann dachte ich schon das es jetzt auch so geht, aber leider nein :(. Naja dafür ist bplaced werbefrei und eigentlich ein sehr cooles kostenloses Angebot, ich bleib dabei.

  • Otoko sagt:

    Ja der Fehler nervt total bei bplace, deshalb bin ich bei Square7, kannst du dir mal anschauen. Damit kannste beim WMT mitmachen. Der Host ist aber ziemlich langsam. Grüße aus SHS!

  • Karo sagt:

    Hallo,

    @Otoko ich bin bei square7 und will da weg wegen der Pop-up Werbung. Ich habe zwar keinen Error aber die Werbung ist echt stressig weil die auch mal gar nicht zu meiner Seite passt. Ich kenn mich halt auch nicht so gut aus, deswegen wenn ich den Text lese ist bplaced wohl auch nichts für mich, kennt wer noch nen kostenlosen Webspace? LG Karo

  • Moritz Lichter sagt:

    Hi Sascha,
    ich bin seit Jahren zufriedener Nutzer der bplaced-freepakete. Die geschlossenen Sockets sind doch total unwichtig, außer für plugins die sowieso nur spielerei sind. In der zwischenzeit gibt es ja viele andere kostenlose webangebote ohne werbung und mit offenen server sockets, die haben aber auch eine sehr lange url. Deshalb bleib ich bei bplaced. Deine seite ist sehr interessant, schade das du nicht über linux-mint schreibst denn das nutze ich.

  • fixharry sagt:

    Ich habe das Free-Paket gewählt. Leider kann ich meine Webseite nicht über ein Suchfeld eingeben. Wird da einfach nicht gefunden. Die Sitemap.xlm ist zwar vorhanden, wird aber als Fehler gemeldet mit den Hinweis es wäre eine HTML.
    Schade, dass man das nicht bei bplaced richtig einstellen kann, den so wird meine Webseite nie gefunden.

  • Younes Leipzig sagt:

    Hallo & Danke für die Infos. Ich habe WP Super Cache installiert und mich gewundert warum das Plugin bei mir nicht richtig funktioniert. Naja werde ich wohl auf die Pro Version umsteigen. Schön das man mit dir einen Blog über solche Dinge im „eigenen Haus“ hat 😉 Viele Grüße aus Leipzig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*