Bild von FirmenlogoKilobyte ist ein Infoportal, für Webworker, Software Anleitungen und Internetliebhaber, verfügt über 213 Artikel aus den Themenbereichen Ubuntu Anleitungen, Hardware Anleitungen, Netzfragen, Open Source sowie Anleitungen für soziale Netzwerke. Dankeschön für 576 Kommentare und Ihren Besuch.

Anleitungen vom Webworker

Ace Stream: Installation unter Ubuntu 16.04 LTS – Anleitung

Das Derivat des VLC Players Ace Stream funktioniert auch unter Ubuntu 16.04 LTS. Mithilfe der smarten Freeware ist es kinderleicht möglich, internationales Fernsehen via Peer-to-Peer-Technik am Computer zu genießen. Neben zahlreichen Nachrichten- und Musiksendern ist Ace Stream vor allem aufgrund von Fußball-Live-Übertragungen äußerst beliebt.

Bild von Ubuntu Ace StreamDie hohe Verfügbarkeit von Quellen und die sehr schnellen Übertragungsraten sind weitere Gründe für die Popularität der ukrainischen Software. Ace Stream macht P2PTV mit bis zu 5000 Kbps möglich, was den ruckelfreien Empfang von HD-Kanälen garantiert. Die Schreibweise des Namens der Videosoftware änderte sich mit Version 3.1 von AceStream in Ace Stream. Der Ace Player HD startete bereits unter Ubuntu 14.04 LTS durch und hat seither für diese Version sogar eine eigene PPA, welche die Installation erleichtert.

Meine Anleitung funktioniert deshalb nur mit Ubuntu 14.04 LTS, welches bis 2019 mit sämtlichen Aktualisierungen versorgt wird.

Sascha: AceStream in Ubuntu 14.04 LTS installieren – Funktionsgarantie. kilobyte.bplaced.net (10/2016).

Auch wenn dieser Service für Ubuntu 16.04 LTS nicht vorhanden ist, müssen Sie trotzdem nicht auf ein aktuelles, stabiles und natives Ace Stream verzichten.

Installation von Ace Stream – Vorbereitung

Um das Videoprogramm für die Linux-Distribution verfügbar zu machen, benötigen Sie allerhand Bibliotheken, die Sie manuell herunterladen müssen. Bevor Sie jedoch damit beginnen, sollten Sie zunächst gdebi installieren. Das ist lediglich eine kleine Software aus den offiziellen Quellen, die Debian-Pakete entpackt und installiert.

  1. Öffnen Sie dazu ein Terminal-Fenster.
  2. Installieren Sie gdebi mit sudo apt-get install gdebi.
  3. Folgen Sie den Anweisungen und schließen Sie darauffolgend das Terminal-Fenster.

Screenshot von Ace Player HD (VLC) Ubuntu 16.04 LTS

Laden Sie sich im Anschluss folgende Pakete herunter:

Ace Stream unter Ubuntu 16.04 LTS installieren

Die Vorbereitungen sind damit abgeschlossen. Um die Software nun unter Ubuntu 16.04 LTS² zu installieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster.
  2. Navigieren Sie mit dem Befehl cd Downloads in Ihren Download-Ordner.
  3. Geben Sie sich mit sudo su dauerhafte Administratorenrechte und führen Sie nachfolgende Befehlskette nacheinander aus.
  4. gdebi libgnutls-deb0-28_3.3.15-5ubuntu2_amd64.deb.
  5. gdebi acestream-player-data_3.0.2-1.1_amd64.deb.
  6. gdebi acestream-player-compat_3.0.2-1.1_amd64.deb.
  7. gdebi acestream-engine_3.0.5.1-0.2_amd64.deb.
  8. gdebi acestream-player_3.0.2-1.1_amd64.deb.

Hinweis: Sie müssen die Installation jedes einzelnen Pakets im Terminal-Fenster manuell bestätigen.

Nicht nur, damit Sie Ace Stream Programme im Mozilla Firefox abspielen können, sondern auch um Links mit den Stream-Adressen direkt im P2PTV-Player zu öffnen, ist es notwendig, eine weitere Befehlskette auszuführen.

  1. echo 'deb http://repo.acestream.org/ubuntu/ trusty main' | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/acestream.list.
  2. sudo wget -O - http://repo.acestream.org/keys/acestream.public.key | sudo apt-key add -.
  3. sudo apt-get update.
  4. sudo apt-get install acestream-full.

Screenshot von Beweis, dass ACE Stream unter Ubuntu 16.04 LTS funktioniert

Sobald die Installation von Ace Stream abgeschlossen ist, lässt sich das Programm über die Ubuntu Dash-Startseite öffnen.

Hinweis: Nach der erfolgreichen Installation können Sie alle heruntergeladenen Dateien wieder aus Ihrem Download-Ordner löschen.

Übertragung von Ace Stream instabil – was tun?

Gerade bei HD-Streams mit mehr als 2500 Kbps kann es vorkommen, dass die Übertragung stockt. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, sollten Sie Ace Stream manuell konfigurieren. Um in das Einstellungsmenü zu gelangen, öffnen Sie zunächst die Videosoftware und klicken anschließend mit der rechten Maustaste auf das kleine Ace Stream Symbol, welches sich oben in Ihrer Taskleiste befindet.

Screenshot vom Ace Stream Einstellungsmenü unter Ubuntu 16.04 LTS

Folgende Einstellungen helfen Ihnen dabei, HD-Streams zu glätten:

  • Start with sufficient speed only: Hier sollten Sie einen Haken setzen.
  • VOD buffer: Wert 30.
  • Live buffer: Wert 40.

Fazit – Ace Stream ist ein perfektes Informationsmedium

Ace Stream wird immer häufiger als Verbreitungsmedium von kleinen, unabhängigen Nachrichtensendern verwendet. Aber auch Global Player wie BBC World News oder Al Jazeera English bieten bereits hauseigene Streams an.

Achtung: Für Fußballfans gilt jedoch immer noch, dass das Konsumieren der Fußball Bundesliga und Champions League über Ace Stream rechtswidrig ist.

Auf jeden Fall rechtswidrig ist die Nutzung von Peer-to-Peer-Clients, um sich Fußball-Übertragungen anzuschauen.

Solmecke, Christian: Fußball-Bundesliga per Live-Stream – illegal? youtube.com (10/2016).

Verwandte Themen:

Ubuntu: Internet zu langsam – was tun?
Was kostet eigentlich Ubuntu?

(Screenshots: Ace Player HD 2.2.5.1 unter Ubuntu 16.04.1 LTS)
¹Dateien stammen vom ukrainischen Linux-Blogger Fox, der ebenfalls die Quelle der oben gezeigten Anleitung ist.
²Die Installation funktioniert zudem unter Kubuntu 16.04 LTS und Linux Mint 18.

Mein Name ist Sascha, das Internet und ich sind seit 1997 gute Freunde. Es gibt mir Entertainment, Moneten und Liebe, dafür gebe ich ihm seit 2009 vielseitige, multimediale Anleitungen auf den verschiedensten Präsenzen. Wäre ich nicht Webworker, würde ich wahrscheinlich für die Camorra das Heimnetzwerk auf Debian umstellen und verwalten. Als Familienmensch liebe ich nämlich Süditalien, das dortige Essen und die spätabendlichen Arbeitszeiten.


Kategorie: Anleitung
  • Alberto sagt:

    Yeah es klappt 🙂 Super Anleitung! Jetzt kann ich endlich Windows abschießen, Ace Stream war der einzige Grund, warum ich das noch behalten habe. Danke!

  • gpm sagt:

    Vielen Dank, das funktioniert! (Linux Mint 18 Cinnamon)
    Ich war etwas skeptisch wegen der alten libs und habe das erstmal in einer VM ausprobiert – geht tadellos!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*